FAB Design McLaren MP4-12C Chimera: Supersportler mit neuer Haut

, 27.02.2013


600 PS sorgen im McLaren MP4-12C für einen immensen Fahrspaß. Doch dieser Supersportwagen darf ruhig noch emotionaler sein und stärker auffallen, so dass FAB Design dem Briten eine neu geformte Carbon-Haut verpasste, die nicht markanter wirken könnte. Das Resultat: ein Auftrieb reduzierendes und individuelles Design unter den Aspekten der Gewichtsreduzierung und aerodynamischen Effizienz. Sein neuer Name: FAB MP4 Chimera.

Direkt ins Auge fällt der neue Frontspoiler. Die integrierte Frontlippe aus Sichtcarbon kanalisiert die Luft zu den Kühlöffnungen und lässt das Fahrzeug optisch noch tiefer liegen. Als markanter Blickfang und aerodynamischer Kunstgriff der Frontpartie erweist sich der Windsplitter auf der Fronthaube.


Ein optisches Bindeglied zwischen Front und Heck bilden derweil die vierteiligen Seitenschweller aus Sichtcarbon, die den Luftstrom zwischen den Achsen beruhigen und mit den Carbon-Lufteinlässen in den Flanken dem MP4 Chimera bereits im Stand ein kraftvolles Aussehen verleihen.

Speziell für die neue Heckschürze entwickelte FAB Design eine dreiflutige Sportabgasanlage. Der neue Heckdiffusor aus Carbon generiert zusätzlichen Abtrieb an der Hinterachse und setzt das Heck ebenso kraftvoll in Szene. Weitere Sichtcarbon-Teile wie die kunstvoll gearbeitete Airbox vervollständigen das Aerodynamik-Paket.

Ebenso wichtig ist der Kontakt zum Asphalt. Speziell für den MP4 Chimera offeriert FAB Design eine erprobte Kombination für ein deutlich besseres Handling und eine exklusive Fahrzeugoptik. Das dreiteilige „FAB Evoline“-Rad in 9,0 x 20 mit Reifen im Format 235/35 für die Vorderachse und 10,5 x 21 Zoll mit Gummis der Dimension 305/25 hinten verleihen dem McLaren MP4-12c einen aggressiven Look.


Um die sportlichen Gene zu schärfen, sorgt die neue Abgasanlage von FAB Design für einen Leistungszuwachs von 15 PS. Damit steigt der mit einem 3,8 Liter großen V8-Twinturbo-Triebwerk ausgestatte McLaren MP4-12C auf 615 PS. In der Serie spurtet der McLaren in nur 3,3 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h.

Als Ergänzung zur bestehenden, werksseitig angebotenen Innenausstattung ersetzt FAB Design eine Vielzahl der Serienkomponenten durch Orange eingefärbte Carbon-Teile. Orange Ziernähte komplettieren das Interieur des FAB MP4 Chimera. Auf Wunsch gibt es aus der eigenen Sattlerei alles, was das Herz höher schlagen lässt: vom personalisierten Fußmattensatz bis hin zur Komplettlederausstattung.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere McLaren-News
Gemballa McLaren MP4-12C Spider: Offen für Extremsport

Gemballa McLaren MP4-12C Spider: Offen für Extremsport

Brachial unter freiem Himmel zeigt sich der 625 PS starke McLaren MP4-12C Spider. Für den ultimativen Kick legt Gemballa einen drauf und verpasst dem offenen Supersportwagen aus Großbritannien ein neues …

Hamann McLaren MP4-12C memoR Art Car

Hamann McLaren MP4-12C memoR: PS-Gigant durch die …

Sticht ein von Hamann veredelter McLaren MP4-12C bereits im alltäglichen Straßenbild hervor, setzt dieser mit dem Beinamen „memoR“ im knallig bunten Dress erst recht Akzente. Derart akzentuiert, stiehlt …

McLaren 12C Can-Am Edition

McLaren 12C Can-Am Edition: Zum Siegen verdammt

Aktuell noch eine Studie, präsentiert McLaren auf dem Concours d’Elegance in Pebble Beach am 19. August 2012 einen neuen Rennwagen: den 12C Can-Am Edition - extra für den nordamerikanischen Markt entwickelt. …

McLaren MP4-12C Spider

McLaren MP4-12C Spider: Der Supersportwagen verliert …

Nur 3,1 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und eine Top-Speed von 329 km/h: Der neue McLaren MP4-12C Spider sorgt mit 625 PS und reinen Formel-1-Genen für Fahrspaß unter freiem Himmel. Erhältlich ist der offene …

Leichtbau und Power führen beim 600 PS starken McLaren MP4-12C zu purem Fahrspaß.

Gemballa McLaren MP4-12C: Performance aus Leidenschaft

Leichtbau und Power führen beim 600 PS starken McLaren MP4-12C zu purem Fahrspaß. Gemballa sieht allerdings einen Schönheitsfehler: Im Serientrimm wirkt der McLaren etwas zu technisch, führen Logik und …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo