Ferrari 599 GTB China Limited Edition OneOff: Rarität im Porzellan-Look

, 17.10.2009

Ferrari legt extra für China eine limitierte Sonderedition des 599 GTB Fiorano auf. Als Vorbote der „China Limited Edition“, die weniger als 12 Fahrzeuge umfassen soll, fungiert ein von dem chinesischen Künstler Lu Hao kreiertes Unikat im edlen Porzellan-Look, das am 3. November 2009 auf einer Gala in Peking versteigert und von den aufstrebenden Millionären in China schon heiß erwartet wird. Der Erlös fließt einem Förderungsprogramm für chinesische Studenten im Bereich der Fahrzeugtechnik zu.


Das exklusive Unikat nimmt einige Features des Ferrari 599 GTB Fiorano China Limited Edition auf, die durch eine Farbkombination mit dem Rot-Ton „Rosso Fuoco“ und einem silberfarbenen Dach brilliert, während chinesische Design-Elemente den Zwölfzylinder-Sportwagen charakterisieren.

Noch exklusiver erscheint das Einzelwerk vom bekennenden Ferrari-Fahrer Lu Hao, das durch eine spezielle traditionelle Oberflächenbearbeitung besticht, bei der sich der Künstler vom seltenen Ge-Kiln-Porzellan aus der Song-Dynastie der Jahre 960 bis 1279, das heute unbezahlbar ist, inspirieren ließ.


Das Ziel von Lu Hao war es, bei seinem automobilen Meisterstück das Erbe chinesischer Kunst mit modernem italienischen Design zu verbinden. So überzog Lu Hao den Ferrari 599 GTB Fiorano China Limited Edition mit einer jadefarbenen Glasur, die bewusst feinste Risse in unterschiedlichen Tiefen und elegant gesetzte farbliche Akzente aufweist. In China gilt der zersplitterte Jade-Glanz als ein Symbol für die Qualitäten eines wahren Gentlemans.

Porzellan ist eine der markantesten historischen Künste und fand bereits vor Jahrtausenden ihren Weg über die berühmte Seidenstraße von Asien nach Europa. Um diese geschichtliche Verbindung zwischen China und Europa darzustellen, bestickten die Macher das eigens für den Ferrari 599 GTB Fiorano China Limited Edition entworfene Gepäckset mit dem Verlauf der Seidenstraße, die zum wichtigsten Handelsweg zwischen Ost und West avancierte.


Sogar der Startknopf erscheint im Jade-Look mit chinesischen Schriftzeichen die ebenfalls den Drehzahlmesser kennzeichnen. Für den Vortrieb sorgt derweil das bekannte V12-Triebwerk mit 620 PS und einem maximalen Drehmoment von 608 Nm bei 5.600 U/min. Das reicht für den Spurt von 0 auf Tempo 100 in nur 3,7 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von über 330 km/h.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

17.10.2009

Hmm, nicht so mein Ding. Bevorzuge unifarbene Lackierungen, oder gaaaanz dezente zweifarbige. Aber der Drehzahlmesser ist mal originel. Der Rest des Innenraums würd mich interessieren.

06.11.2009

Der Ferrari 599 GTB China Limited Edition OneOff ging an einen unbekanten Bieter aus Shanghai, der für das Unikat 1,2 Millionen Euro zahlte.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ferrari-News
Hamann Ferrari California: Der geschärfte Italiener

Hamann Ferrari California: Der geschärfte Italiener

Der Ferrari California bereichert als neues Einstiegsmodell das exklusive Angebot des italienischen Sportwagen-Herstellers. Mit kompromissloser Dynamik fand der offene Zweisitzer mit einem Hardtop-Faltdach …

Edo Ferrari Enzo XX Evolution: Das ist der brachiale Straßen-Rennwagen

Edo Ferrari Enzo XX Evolution: Das ist der brachiale …

Der Ferrari Enzo gehört weltweit zu den exklusivsten Automobilen, von dem die Italiener bis Ende 2004 nur 400 Exemplare bauten. Ab Werk leistete der 6,0 Liter große V12-Motor satte 660 PS und 657 Nm …

Abarth 695 Tributo Ferrari: Der Fiat 500 mit der Würze von Ferrari

Abarth 695 Tributo Ferrari: Der Fiat 500 mit der …

Die Zusammenarbeit von Abarth und Ferrari trägt weitere Früchte mit dem neuen, streng limitierten Abarth 695 Tributo Ferrari. Das auf dem Abarth 500 basierende Fahrzeug wird von einem 1.4-Liter-Vierzylinder …

Ferrari 458 Italia: Alle Details und Fotos des neuen Sportwagens

Ferrari 458 Italia: Alle Details und Fotos des neuen …

Der Ferrari 458 Italia stellt einen wahren Bruch mit den vorangegangenen Modellen der italienischen Sportwagen-Marke dar, indem er einen Generationenwechsel einleitet. Das neue 578 PS starke Modell führt die …

Novitec Rosso Ferrari 599 GTB: Neue Leistungsstufe mit optischer Schärfe

Novitec Rosso Ferrari 599 GTB: Neue Leistungsstufe …

Novitec Rosso nahm den Ferrari 599 GTB Fiorano erneut unter seine Fittiche und verpasste dem italienischen Sportwagen eine neue Leistungssteigerung ohne Eingriffe in das Innenleben des Motors, gepaart mit …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo