Ferrari California: Stärker, leichter und noch schneller

, 18.02.2012


Der kleine Ferrari California begeistert die Autoenthusiasten. Drei Jahre nach seiner Markteinführung wird der offene Zweisitzer jetzt stärker, leichter und noch schneller. Dazu zeigt er ein weitaus dynamischeres Fahrverhalten zur Optimierung des Handlings. Die neueste Version des Ferrari Californias feiert ihre Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon (08.03.2012 - 18.03.2012).


Das 4,3 Liter große V8-Triebwerk des Ferrari Californias liefert dank eines neuen Abgaskrümmers und Motor-Mappings jetzt 490 PS bei einem maximalen Drehmoment von 505 Nm bei 5.000 U/min. Das sind 30 PS mehr als zuvor. Die Drehmomentkurve wurde ebenfalls modifiziert und liegt jetzt höher durch den gesamten Drehzahlbereich. Darüber hinaus reduzierte Ferrari das Gewicht um 30 Kilogramm mittels einer Optimierung der Aluminium-Verarbeitung und der Fahrgestell-Fertigung, ohne die Verwindungssteifigkeit des Chassis zu rmindern.

So ausgerüstet, spurtet der Gran Turismo jetzt in lediglich 3,8 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit dürfte unverändert bei 310 km/h liegen. Das Plus an sportlichem Fahrgefühl ändert jedoch nichts am Konzept und Charakter des Californias, der auch durch seine Einsatzvielseitigkeit mit faltbarem Hardtop überzeugt.

Um dem Kundenwunsch nach einem noch dynamischeren, aber nicht zu extremen Fahrverhalten entgegenzukommen, entwickelte Ferrari das optionale „Handling Speciale“-Paket, das Modifikationen an der Fahrzeugaufhängung umfasst, welche die Karosserie-Neigung minimiert und den Sportwagen weitaus direkter auf die Befehle des Fahrers reagieren lassen.

Zum „Handling Speciale“-Paket gehören Aufhängungen mit magnetorheologischen Dämpfern, die von einem schnelleren elektronischen Steuergerät (50 Prozent geringere Reaktionszeit) mit patentierter Ferrari-Software kontrolliert werden. Die Federung ist jetzt straffer für eine präzisere Kontrolle des Fahrzeugs bei gleichzeitig erhöhtem Fahrkomfort ausgelegt. Darüber hinaus erfreut sich der Ferrari California einer 10 Prozent direkteren Lenkübersetzung mit verringertem Lenkwinkel für ein ungleich präziseres Fahrgefühl.

Zu guter Letzt kreierte der Ferrari Styling Centre eine neue, umfassendere Farbpalette für das Exterieur. Zweifarbige Lösungen, Dreischichtlackierungen und Neuinterpretationen der klassischen Ferrari-Farben eröffnen weitere exklusive Möglichkeiten der Individualisierung.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ferrari-News
Die Ferrari-Formel-1-Piloten Fernando Alonso und Felipe Massa satteln auf einen Jeep um.

Jeep Grand Cherokee SRT8: Ferrari setzt auf Performance-SUV

Wer hätte gedacht, dass die Ferrari-Formel-1-Piloten Fernando Alonso und Felipe Massa auf einen Jeep umsatteln? Nicht irgendeinen Jeep: Es handelt sich um eine Spezialanfertigung des 470 PS starken …

DMC Ferrari California 3S

DMC Ferrari California 3S: Vom Biedermann zum Biest

Der Düsseldorfer Luxus-Tuner DMC erweckte im relativ braven Basis-Ferrari California das Biest: Von 460 PS auf stattliche 606 PS wuchs die Leistung an, optisch unterstützt durch Silber-Carbon, das dem …

Der offizielle Scuderia Ferrari Formel-1-Kalender 2012 (Titelblatt)

Ferrari-Kalender Rosso Corsa 2012: Die pure …

Die Formel 1 bringt Sieger und Verlierer, packende Momente, die Geschichten erzählen, und emotionale Höhepunkte hervor. Ferrari zeigt seit dem Beginn der Formel 1 einen ununterbrochenen kämpferischen …

Die Scuderia-Kollektion des Ferrari 458 Spider stellt den ultimativen Ausdruck an Sportlichkeit dar.

Ferrari Tailor Made: Die maßgeschneiderte Passion ab Werk

Ein Ferrari bietet Leidenschaft und Passion. Wer seinem Sportwagen im Zeichen des „Cavallino Rampante“, dem springenden Pferd als Markenemblem, jetzt einen ganz eigenen Stil verleihen möchte, kann sich ihn …

Ferrari FF - Ferrari Four (2011) - Titelblatt 2012

Mythos Ferrari 2012: Kult-Kalender bringt den Puls …

Ferrari, dieser Name zergeht weltweit wie ein leidenschaftlicher Genuss auf der Zunge. Nahezu jeder kennt die exklusiven Sportwagen aus Italien, die einen Mythos begründeten, der seit jeher ungebrochen ist. …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo