Jeep Grand Cherokee SRT8: Ferrari setzt auf Performance-SUV

, 05.02.2012


Wer hätte gedacht, dass die Ferrari-Formel-1-Piloten Fernando Alonso und Felipe Massa auf einen Jeep umsatteln? Nicht irgendeinen Jeep: Es handelt sich um eine Spezialanfertigung des 470 PS starken Hochleistungs-SUV Grand Cherokee SRT8, der exklusiv Ferrari-Rot trägt. Dieser Performance-SUV trotzt Eis und Schnee, wo ein Ferrari passen muss. Durch zahlreiche Ferrari-Elemente können sich Fernando und Felipe in diesem Jeep gleich heimisch fühlen und kräftig auf das Gaspedal drücken, um den Vortrieb zu genießen.


Die beiden in Sonderanfertigung entstandenen Jeep Grand Cherokee SRT8 basieren auf dem neuen, ab Sommer 2012 auch in Europa verfügbaren Hochleistungsmodell des Jeep-Flaggschiffes. Auf pure Performance ausgerichtet ist der neue Jeep Grand Cherokee SRT8, der stärkste und schnellste serienmäßige Jeep aller Zeiten: Die 470 PS und 630 Nm Drehmoment des 6,4 Liter großen V8-HEMI-Triebwerkes beschleunigen den Offroader in nur 4,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und beenden den Vortrieb erst bei 255 km/h. Das sind Eckdaten, die eher zu einem Sportler passen und nicht unbedingt zu einem Geländewagen.

Jeder der beiden identischen Jeep Grand Cherokee SRT8 trägt den offensiven Look des SRT-exklusiven Designs und der unmissverständlichen Farbe „Rosso Corsa“. Der ikonische Jeep-Frontgrill mit sieben Lüftungsschlitzen ist in Mattschwarz lackiert und zeigt rote Einsätze. Ein vom Rennsport inspirierter schwarzer Längsstreifen mit weißer Akzentlinie zieht sich vom vorderen bis zum hinteren Stoßfänger über die gesamte Karosserie.

Weitere Details wie das in Mattschwarz gehaltene zweiteilige Glasdach, das Außenspiegelgehäuse aus Carbon und eine schwarz lackierte Leuchtenleiste am Heck mit rotem Jeep-Logo machen die beiden SRT8 zu exklusiven Einzelanfertigungen. Als Hommage an den Formel-1-Rennwagen Ferrari F150 tragen die beiden Jeep Grand Cherokee SRT8 eine lackierte italienische Nationalflagge an der Unterseite der Heckspoiler.

Die Karosserie liegt um 3,8 Zentimeter tiefer als in der Serie. Den Kontakt zur Straße stellen eigens geschmiedete, schwarz lackierte Aluminium-Räder in 20 Zoll her. Passend zum einzigartigen Karosserie-Look trägt der Innenraum Ferrari-rotes Leder für Einsätze in den Sportsitzen, Türverkleidungen, der Mittel-Armlehne und im Armaturenbrett. Das SRT8-Lederlenkrad mit Schaltwippen akzentuieren derweil rote Ziernähte. Gelbe Zeiger in den Instrumenten verleihen dem Cockpit den Look der GT-Fahrzeuge aus Maranello.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Jeep-News
Jeep ist der offizielle Fahrzeugpartner des Spieles ''Call of Duty Modern Warfare 3''.

Jeep Wrangler Call of Duty MW3 Special Edition: Der …

Jeep und der Spielehersteller Activision gaben nun bekannt, dass Jeep der offizielle Fahrzeugpartner des bald erscheinenden Spieles „Call of Duty Modern Warfare 3“ sein wird. Aus diesem Grund legen die …

Jeep Wrangler 3.6 V6: Mit neuem Motor 42 Prozent mehr Power

Jeep präsentiert seine Markenikone Wrangler ab November 2011 mit einem vollständig neu entwickelten 3.6-Liter-V6-Pentastar-Benziner. Das neue Triebwerk für den Jeep Wrangler bietet 42 Prozent mehr Leistung …

Auf pure Performance ausgerichtet ist der neue Jeep Grand Cherokee SRT8.

Jeep Grand Cherokee SRT8: Der stärkste und …

Auf pure Performance ausgerichtet ist der neue Jeep Grand Cherokee SRT8, der zugleich stärkste und schnellste serienmäßige Jeep aller Zeiten: Die 470 PS und 630 Nm Drehmoment des 6,4 Liter großen …

Jeep frischte das design des Compass' auf, wie sich z. B. am Frontgrill erkennen lässt.

Jeep Compass und Grand Cherokee Diesel: Legende gibt Gas

Immer mehr kommt die US-amerikanische Legende Jeep unter der neuen italienischen Obhut auf Touren. Jüngste Signale: Der rundum überarbeitete Kompakt-SUV Jeep Compass sowie der heißersehnte Dieselmotor für …

Der Jeep Compass kommt ab Mai 2011 deutlich facegeliftet nach Deutschland zurück.

Jeep Compass 2011: Facelift, Total-Renovierung und …

Er war weg vom Fenster, jetzt ist er runderneuert wieder da und trägt gleich einen Trumpf unter der Haube: Der Jeep Compass, mangels Nachfrage 2009 in Deutschland aus dem Programm genommen, kommt ab Mai 2011 …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo