Fiat 500 Blackjack: Der kleine Raubritter

, 20.09.2010

Den Totenkopf der Piraten trägt der kleine Fiat 500 nicht, wohl aber das freche Image und die Bezeichnung der Piratenflagge, die auch „Blackjack“ genannt wird. Schon immer war für den Fiat 500 die Karosseriefarbe nicht nur eine ästhetische Frage, sondern Bestandteil einer Produktphilosophie, welche die Individualität in den Mittelpunkt stellt. Diesen Anspruch unterstreicht der neue, in limitierter Stückzahl produzierte Fiat 500 Blackjack, der sich exklusiv durch eine mattschwarze Farbe und edle Kontraste auszeichnet.


Selbsterklärend, dass die Karosserie komplett in Mattschwarz gehalten ist und der italienischen Ikone zum Auftritt eines schwarzen Raubritters verhilft. Die charaktervolle Farbe wird durch Elemente aus satiniertem Chrom bereichert, zum Beispiel bei Kühlergrill, Türgriffen, Spiegelverkleidungen und Kennzeichenhalterung. Dazu kommen außerdem mattschwarze 16-Zoll-Leichtmetallfelgen mit rot eingefassten Radkappen und rot lackierte Bremssättel bei der 100-PS-Version.

Im Innenraum findet sich die exklusive Farbgebung wieder, wo schwarze Bereiche durch Details aus satiniertem Chrom und durch silbern abgesetzte Nähte am Lenkrad und an der Gangschaltung kontrastiert werden. Zur Wahl stehen außerdem Sitze, die mit Leder der Manufaktur „Poltrona Frau“ bezogen sind oder schwarze, mit Leder oder Stoff bezogene Sitze, die dem Fiat 500 Blackjack mit den ebenfalls mattschwarzen Streifen des Armaturenbrettes dem Cockpit einen sportlichen Look verleihen.


Der Fiat 500 Blackjack ist mit allen Benzinmotoren der Baureihe erhältlich, für die das sequentielle Dualogic-Getriebe mit fünf Gängen zur Verfügung steht. Im Einzelnen sind dies der neue Zweizylinder TwinAir mit 85 PS, der 1.2 8V mit 69 PS und der 1.4 16V mit 100 PS. Als Alternative steht der Turbo-Diesel 1.3 16v Multijet mit 95 PS zur Verfügung.

Mit dem 1.4-Liter-Benziner, der 100 PS bei 6.000 U/min und ein maximales Drehmoment von 131 Nm bei 4.250 U/min generiert, erreicht der kleine „Pirat“ immerhin eine Höchstgeschwindigkeit von 182 km/h. Bemerkenswert ist ebenfalls das TwinAir-Triebwerk, das mit zwei Zylindern und 875 cm³ Hubraum auf 173 km/h Spitze kommt und im Durchschnitt nur 4,0 Liter Benzin pro 100 Kilometer verbraucht.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

20.09.2010

Sieht cool aus ... ich könnte mir auch gut einen Fiat 500 Abarth Black Jack vorstellen und im Innenraum dann schön mit Alcantara und roten Nähten!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Fiat-News
Fiat Punto Evo Abarth esseesse: Starkes Gift für den Skorpion

Fiat Punto Evo Abarth esseesse: Starkes Gift für den …

Giftig und schlagfertig zeigt sich der neue Fiat Punto Evo Abarth esseesse mit dem Skorpion im Logo. Der neue Kit hebt die Leistung des 1.4-Liter-Triebwerkes auf 180 PS an. Daraus ergibt sich eine …

G-Tech Fiat 500 Abarth RS-S: Ein kleiner gedopter Italiener

G-Tech Fiat 500 Abarth RS-S: Ein kleiner gedopter Italiener

Kleine Italiener können schon mal wie gedopt wirken. Was im Sport eine düstere Befürchtung, klingt im Falle eines Fiat 500 Abarth vielversprechend: Die Allgäuer Tuningschmiede G-Tech putschte die sportliche …

Fiat 500 Prima Edizione: Cinquecento für die USA

Fiat 500 Prima Edizione: Cinquecento für die USA

Ende 2010 ist es endlich soweit: Der moderne Fiat 500 soll die USA erobern. Auch in einer exklusiven Sonderedition kommt der kleine Italiener im Land der unbegrenzten Parkplatzprobleme in Großstädten auf den …

Fiat 500 TwinAir: Zwei starke Zylinder mit wenig Durst

Fiat 500 TwinAir: Zwei starke Zylinder mit wenig Durst

Der Fiat 500 zählt sicherlich zu den sympathischsten Autos. Mit einer technologischen Weltneuheit, dem TwinAir-Motor, gehen die Italiener einen weiteren Schritt, den Verbrauch und die Emissionen weiter zu …

Pogea Fiat 500 Ferrari Dealers Edition: Vom Teufel getrieben

Pogea Fiat 500 Ferrari Dealers Edition: Vom Teufel getrieben

Höchst exklusiv ist der weltweit auf nur 200 Exemplare limitierte Fiat 500 Ferrari Dealers Edition, der ausschließlich europäischen Ferrari-Händlern als Kundenfahrzeug vorbehalten ist. Mit serienmäßig 160 PS …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo