Fiat 500 by Gucci: Zum 90. Geburtstag exklusiv in Schale geworfen

, 27.02.2011


Das Jahr 2011 markiert die 150-Jahr-Feier der Republik Italien und gleichzeitig den 90. Geburtstag des berühmten Modelabels Gucci. Aus diesem Anlass entstand als neuer „Fashion Victim“ der Fiat 500 by Gucci, dessen Design das Ergebnis einer Kooperation zwischen Fiat und der Gucci-Kreativdirektorin Frida Giannini ist.

„In den 1950er-Jahren löste der Fiat 500 eine Revolution im Straßenverkehr aus", erinnert Frida Giannini an die Geburtsstunde einer Stilikone. „Der Fiat 500 wurde schnell das Auto, das man haben musste. Stilvolles Reisen stand im Mittelpunkt der Arbeit von Guccio Gucci, der 1921 ein Unternehmen zur Fertigung von Reisegepäck aus Leder und Handtaschen gründete. Als Lapo Elkann (Enkel des legendären Fiat-Patriarchen Gianni Agnelli) an mich mit der Idee herantrat, aus Anlass des 90. Geburtstages von Gucci zusammen zu arbeiten, war dies für mich die perfekte Gelegenheit, ein Statement zum Reisen im 21. Jahrhundert zu setzen."

Der in zwei Varianten erhältliche Fiat 500 by Gucci wird ganz von den Komplementärfarben Schwarz und Weiß bestimmt. Schwarzer Karosserielack kontrastiert mit glänzenden Chromdetails. Der komplett in schwarz-weiß gehaltene Innenraum unterstreicht derweil den sportlichen Auftritt. Alternativ steht die Außenfarbe Weiß zur Wahl, die Karosseriedetails sind in diesem Fall matt satiniert. Im Cockpit sorgen die Farben Elfenbein und Schwarz für einen exklusiven Look.

Der Fiat 500 by Gucci steht auf speichenförmigen 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, die im Zentrum die beiden verschlungenen „G“ des Gucci-Logos tragen. Dieses Label ziert außerdem die Heckklappe und B-Säulen. Der Fiat 500 by Gucci in der 100 PS starken 1.4-Liter-Benzinversion, die eine Spitze von 182 km/h erreicht, verfügt zusätzlich über im typischen Gucci-Grün lackierte Bremssättel.

 

Allen Modellvarianten gemeinsam ist ein rund um die Karosserie laufender Streifen in den klassischen Gucci-Farben Grün-Rot-Grün. Dieses Merkmal findet sich ebenfalls auf den Sitzen, dem Schaltknauf, den Fußmatten, den Sicherheitsgurten und dem Cover des Zündschlüssels.

Darüber hinaus zeichnen den Fiat 500 by Gucci besonders exklusive Materialien im Cockpit aus, darunter mit zweifarbigem Leder der Manufaktur Poltrona Frau bezogene und von einem Guccissima-Druck verzierte Sitze sowie ein samtartiger Bezug der Mittelkonsole.

Der Fiat 500 by Gucci lässt sich im Zeitraum vom 1. April 2011 bis 30. Juni 2011 ausschließlich im Internet vorbestellen. Das exklusive Sondermodell wird zunächst hauptsächlich in Metropolen wie Paris, London und Tokio ausgestellt, die europäische Markteinführung ist für Juli 2011 geplant.

Als passende Begleitung zu diesem ganz besonderen Fiat 500 entwickelte Gucci eine eigene Kollektion, die unter anderem Reise-Accessoires, Lederkreationen, Sportanzüge, Jacken, Fahrerhandschuh, Sonnenbrillen und Uhren umfasst.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

27.02.2011

Wie viele SOndermodelle kommen noch?

27.02.2011

[QUOTE=VirusM54B30;139752]Wie viele SOndermodelle kommen noch?[/QUOTE] Wieviele dumme Kommentare kommen noch?

28.02.2011

[QUOTE=VirusM54B30;139752]Wie viele SOndermodelle kommen noch?[/QUOTE] Ist doch egal. macht doch jeder Hersteller, dass er mit Sondermodellen seinen Verkauf belebt. Ich kann zwar außen mit den Grün-Rot-Grün Streifen nichts anfangen, aber sonst ist er ganz OK. Ein weitere 500er halt. Ich würde das Modell auch noch Stückzahlmäßig begrenzen, dann hätte er sicher noch mehr Reiz.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Fiat-News
Der neue Fiat Freemont wirkt markant, ausdrucksstark und selbstbewusst.

Fiat Freemont: Die neue Familienpackung Adrenalin

Bereits der Name vermittelt ein Gefühl von Freiheit, Abenteuer und der Freude, die Natur zu entdecken. Der neue Fiat Freemont wirkt markant, ausdrucksstark und selbstbewusst - kein Wunder; denn er basiert …

Der Fiat 500 Bicolore soll dem kleinen Italiener mehr Emotionen und Persönlichkeit verleihen.

Fiat 500 Bicolore: Farbenfrohe Exklusivität im Kontrast

Der kleine Fiat 500 ist eine große Ikone. Um dem beliebten Italiener noch mehr Emotionen und Persönlichkeit zu verleihen, legt Fiat in den nächsten Monaten den 500 Bicolore auf. Inspiriert von den Fahrzeugen …

Der kleine Fiat 500 Abarth wird bei Novitec nun zum Giftzwerg mit 212 PS.

Novitec Fiat 500 Abarth: Der kleine Giftzwerg ganz …

Der kleine Fiat 500 Abarth wird bei Novitec nun zum Giftzwerg mit 212 PS und einer breiten Palette von sportlichem Zubehör. Eine noch dynamischere Optik erhält der Abarth 500 in Kürze mit einer …

Fiat 500 Sport: Ein kleiner Italiener für Little Italy

Fiat 500 Sport: Ein kleiner Italiener für Little Italy

Little Italy in New York und ähnliche amerikanische Großstadtviertel mit Parkplatznot können aufatmen: Der Fiat 500 soll die USA im Sturm erobern und wird im Zuge der Fiat-Chrysler-Liaison auf dem US-Markt …

Novitec Fiat Punto Evo: Der kleine Italo mit Feuer unterm Hintern

Novitec Fiat Punto Evo: Der kleine Italo mit Feuer …

Alarmstufe Rot: Es muss nicht immer ein Abarth sein. Ab sofort bietet Novitec für den Fiat Punto Evo ein starkes Tuning-Programm an, durch das der kompakte Italiener zu einem heißen Geschoss mit Feuer unterm …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der erste Check
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist bereits bekannt
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der erste Check
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der …
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo