Fiat 500L (2014): Starkes Temperament mit neuen Top-Motoren

, 17.02.2014


Seine Fans begeistern sich für die hohe Funktionalität, das große Platzangebot und die immense Vielseitigkeit. Jetzt legen die Italiener nach und verpassen dem Fiat 500L zum Modelljahr 2014 zwei zusätzliche Motorvarianten. Mit jeweils 120 PS Leistung erweitern der Turbodiesel 1.6 16V Multijet und der ebenfalls mit einem Turbolader ausgestattete Benziner 1.4 16V T-Jet die Antriebspalette nach oben. In der Stadt bereits seit jeher zügig unterwegs, kann der Fiat 500L jetzt auch außerhalb der Stadt sein Temperament richtig zeigen.


Die Leistungsklasse um 120 PS ist eine der beliebtesten in Europa. Im Segment des Fiat 500L entfallen in diese Kategorie rund 16 Prozent aller Neuwagenkäufe. Mit den zwei neuen Motoren möchte Fiat frischen Schwung in die Klasse bringen.

Fiat 500L 1.6 16V Multijet (Turbodiesel): Ideal für Vielfahrer ist der neue Turbodiesel 1.6 16V Multijet, der seine Leistung von 120 PS bei 3.750 Touren abgibt. Das maximale Drehmoment von 320 Newtonmeter liegt bereits bei 1.750 Touren an und bietet damit eine gute Durchzugskraft. Der 1,6-Liter-Vierzylinder ist mit einem Turbolader von Honeywell ausgestattet und beschleunigt den Fiat 500L in 10,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und bei Bedarf bis auf eine Höchstgeschwindigkeit von 189 km/h.

Dank der von Fiat entwickelten Common-Rail-Direkteinspritzung „Multijet“ und der serienmäßigen Start&Stopp-Automatik beträgt der Durchschnittsverbrauch nur 4,6 Liter Diesel pro 100 Kilometer. Das in der Emissionsklasse Euro 6 eingestufte Triebwerk emittiert dabei lediglich 120 Gramm CO2 pro Kilometer.

Fiat 500L 1.4 16V T-Jet (Turbobenziner): Die gleiche Leistung wie der Diesel, aber eine völlig andere Charakteristik prägen den Turbobenziner 1.4 16V T-Jet. Der Vierzylinder steht für vergleichsweise dynamische Fahrleistungen und hohen Fahrspaß bei niedrigem Verbrauch und geringen Unterhaltskosten.


Mit 120 PS bei 5.000 U/min beschleunigt der Fiat 500L 1.4 16V T-Jet in 10,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht eine Top-Speed von 183 km/h. Das maximale Drehmoment von 215 Nm liegt bei 2.500 Touren an. Dabei verbraucht das neue Modell durchschnittlich 6,9 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 159 g/km entspricht. Der neue Turbobenziner entspricht ebenfalls der Emissionsnorm Euro 6.

Modelljahr 2014:Überarbeitung im Detail

Zusammen mit der Einführung der zusätzlichen Motorversionen wird der Fiat 500L in Details überarbeitet. So stehen im Modelljahr 2014 für die Sitzbezüge neue Teil-Lederkombinationen zur Verfügung. Neu ist auch die Metallic-Lackierung „Venezia Blau“.

In Deutschland offeriert Fiat die drei Ausstattungsversionen „Pop“ (ab 15.950 Euro), „Pop Star“ (ab 17.850 Euro) und „Lounge“ (ab 19.050 Euro). Mit seiner markanten Offroad-Optik nimmt der Fiat 500L Trekking (ab 19.550 Euro) weiterhin eine Sonderstellung ein. Beim bis zu siebensitzigen Fiat 500L Living stehen die Versionen „Pop Star“ und „Lounge“ zur Wahl.

Gemeinsam eroberten die Derivate Fiat 500L, Fiat 500L Trekking im coolen Offroad-Look und der besonders große Fiat 500L Living mit sieben Sitzen im Jahr 2013 europaweit die Spitzenposition im Segment mit einem Marktanteil von 17,2 Prozent. Im Fiat-Mutterland Italien erreichte die Baureihe sogar einen Segmentanteil von 40,9 Prozent und belegte jeweils Platz eins sowohl in der Kompaktklasse als auch bei Fahrzeugen mit Dieselmotor.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Fiat-News
Fiat Freemont Black Code

Fiat Freemont Black Code: Das kleine Schwarze für den Großen

Adrenalin beim Fahren, am besten noch ein markantes Design und vor allen Dingen Freiraum für die ganze Familie - diese Attribute möchten viele Familienväter vereinen. Der Ausweg aus dieser Zwickmühle heißt …

Die Milliarden fließen: Fiat übernimmt Chrysler komplett

Die Milliarden fließen: Fiat übernimmt Chrysler komplett

Von vielen Fachleuten anfangs belächelt, stieg Fiat im Jahr 2009 bei Chrysler ein, als der US-amerikanische Autohersteller während der Finanzkrise in die Insolvenz schlitterte. Ein risikoreicher, aber im …

Fiat 500L Thalassa

Fiat 500L Thalassa: Italo-Beach Boy in Las Vegas

Ganz im Zeichen des Surfens steht der Fiat 500 Thalassa, der aus dem Hause Mopar stammt, die innerhalb der Chrysler-Gruppe für Tuning und Zubehör zuständig ist. Dieses lässige Showcar bewies auf der SEMA …

Fiat 500L Adventurer

Fiat 500L Adventurer: Italo-Minivan für Abenteurer

Mit dem 500L will Fiat auch auf dem nordamerikanischen Markt Fuß fassen. Damit dies gelingt und um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, stellte der US-Importeur auf der SEMA in Las Vegas eine von …

Der Künstler Nicola Verlato hatte die Ehre, im Fiat 500L ein Gemälde auf den Dachhimmel zu malen.

Fiat 500L Italian Masterpiece: Ein Hauch von Michelangelo

Fiat sorgte auf der Los Angeles Auto Show (22.11.2013 - 01.12.2013) mit einer besonderen Kunstaktion für Aufsehen: Um ein Stück italienische Hochkultur in die kalifonische Metropole zu bringen, ließ der …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der erste Check
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist bereits bekannt
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der erste Check
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der …
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo