Ford Fiesta: Mit attraktiven Reizen ins neue Modelljahr

, 05.06.2011


Mit attraktiven Neuerungen tritt der Ford Fiesta zum Modelljahreswechsel an. Für sämtliche Ausführungen des Bestellers ist nun eine neue Innenraum-Farbkombination ganz in Anthrazit lieferbar. Außerdem stehen mit „Mars Rot“ und „Castano Braun“ zwei neue Außenfarben für die Ausstattungsvarianten „Trend“ und „Titanium“ zur Wahl. Darüber hinaus ist auf Wunsch für verschiedene Audiosysteme das neue DAB-Digitalradio erhältlich. Eine USB-Schnittstelle, zum Beispiel für den iPod-Anschluss, gibt es je nach Radioausführung serienmäßig an Bord.


Noch mehr Ausstattung bietet auch die aktualisierte Fiesta-Ausführung „Trend“. Zum Lieferumfang gehören nun ein Bordcomputer, neue Silberapplikationen im Innenraum, ein Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer mit Chrom-Umrandung sowie die neue Armaturenbrett-Farbkombination „Anthrazit/Anthrazit“.

Zusätzlichen Mehrwert bietet ferner die sportlich-luxuriöse Ausstattungsvariante „Titanium“. Im Außenbereich der Karosserie gehören dazu Chromstreifen im oberen Frontgrill sowie 15-Zoll-Leichtmetallräder im neuen 5-Speichen-Design. Das ebenfalls aufgefrischte Interieur bietet unter anderem einen Dachhimmel aus Webstoff und neue Silberapplikationen. Eine Teillederausstattung ist für den Ford Fiesta Titanium als Option erhältlich.

Auch die Umwelt profitiert von der Modellpflege: Dank einer optimierten Achsübersetzung reduziert sich der CO2-Ausstoß der 95 PS starken ECOnetic-Variante mit dem 1,6 Liter großen Duratorq TDCi-Dieselmotor um drei auf nun 95 Gramm pro Kilometer. Dies entspricht einem (kombinierten) Kraftstoff-Verbrauch von 3,6 Liter/100 Kilometer (bislang 3,7 Liter/100 Kilometer). Dennoch ist der Sparkünstler 178 km/h schnell.

Wer richtig flott unterwegs sein möchte, greift zum 1,6 Liter großen Duratec-Ti-VCT-Benziner mit 120 PS. Dieses Triebwerk beschleunigt den Kleinen auf eine Spitze von 193 km/h. Dem gegenüber steht ein kombinierter Verbrauch von moderaten 5,8 Litern pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 134 g/km entspricht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ford-News
Für die athletische Evolutionsstufe des neuen Ford Focus legt Loder1899 kräftig nach.

Loder1899 Ford Focus III: Die athletische …

Ford schickt den Focus als einen absoluten Weltenbummler in die dritte Runde seines Lebens. Sein Erfolg wird sich einstellen, sobald man ihn bis unters Dach bepackt mit Urlaubssachen auf der A3 bei Köln, mit …

Eine Flotte von insgesamt 60 Ford Focus ST Prototypen absolviert gegenwärtig Tests.

Ford Focus ST: Prototypen im Testbetrieb - Neue …

Der neue Ford Focus ST geht schon bald in Serie. Seine markante Optik mit tiefer gelegtem Fahrwerk, dem aerodynamischen Dachspoiler, groß dimensionierten Leichtmetallrädern und einer Doppelrohr-Auspuffanlage …

Zu einem echten Metall-Head avanciert der kleine, freche Ford Ka Metall.

Ford Ka Metall: Der kleine Quirl für harte Metall-Heads

Zu einem echten Metall-Head avanciert der kleine, freche Ford Ka Metall. Mit seinem unverwechselbaren Auftritt in edlem Schwarz hebt sich der neue Ka Metall innerhalb des Individual-Styling-Programms von …

Im Zeichen purer Performance steht der neue Ford Focus RS von MR Car Design.

Ford Focus RS von MR Car Design: Starkes …

Im Zeichen purer Performance steht der neue Ford Focus RS von MR Car Design. Schon serienmäßig mit 305 PS ausgestattet, gilt dieser Kompakt-Sportler als echter Fahrmaschine. Nach neuen Kräften suchend, …

Der Ford Ranger Wildtrak bietet eine kraftvolle Präsenz sowie Reise- und Unterhaltungskomfort.

Ford Ranger Wildtrak: Ein Arbeitstier trifft auf …

Ford präsentiert den grundlegend neu entwickelten Ranger Wildtrak. Der sportlich ausgelegte Pickup nimmt mit seinem eigenständigen Auftritt innerhalb der Ford Ranger-Familie eine Sonderstellung ein. Mit …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo