Ford SR-71 Mustang: Shelby, Roush und die Inspiration Air Force

, 02.08.2010

Schnittig, schnell und böse blickt er drein, der gemeinsam von Shelby und Roush kreierte Ford SR-71 Mustang mit satten 519 PS. Aber bitte nicht zu früh freuen: Das gute Stück ist ein Unikat und wurde am 29. Juli 2010 zum Preis von 375.000 US-Dollar (aktuell ca. 287.325 Euro) für wohltätige Zwecke versteigert.


Das Böse an diesem Mustang kommt nicht von ungefähr, leiteten seine geistigen Väter das Design doch vom US-Airforce Langstreckenflugzeug SR-71 „Blackbird“ ab, das bis heute sämtliche offiziellen Rekorde für Top-Speed und Flughöhe hält. „Bis heute“ ist deshalb erstaunlich, weil der Blackbird im Jahre 1964 (Premierenjahr des Ford Mustang!) die Lüfte eroberte und seither als das am weitesten entwickelte und einzigartigste Flugzeug aller Zeiten gilt.

Wie schön, dass „SR“ auch gleich beim gemeinsamen Shelby-Roush-Produkt als Abkürzung für beide Namen passt. Die Einzigartigkeit des Flugzeug-Vorbildes wollten Shelby und Roush auch bei ihrem Mustang verwirklichen, und dazu haben sie allerhand unternommen. Gebaut wurde das Einzelstück in der Roush-Fabrik in Livonia im US-Bundesstaat Michigan, unter Teilnahme der Unternehmen Shelby, Roush und Ford.

Zur exklusiven Ausstattung des Mega-Mustangs gehören ein brandneuer 5.0-Liter-V8-Motor mit Kompressor samt Rennkalibrierung von Ford. Nach dem Umbau mobilisiert das Triebwerk nicht mehr 412 hp / 418 PS, sondern starke 512 hp / 519 PS, die für mächtig Vortrieb sorgen dürften - falls der Ford SR-71 Mustang als Einzelstück jemals seinen Weg auf die öffentliche Straße finden wird.


Die im Rennsport erfahrene Marke steuerte außerdem ein Rennfahrwerk und einen Racing-Auspuff bei. Um den aerodynamischen Abtrieb bei der Power zu steigern, kommen ein neuer Frontspoiler und Heckflügel zum Einsatz. Weitere Features des SR-71: Spezialfelgen vorne in 19 Zoll und hinten in 20 Zoll mit Custom-Lackierung, ein Glasdach mit einzigartiger Grafik sowie eine ebensolche matte und silberne Außenlackierung,

Überrollkäfig und zahlreiche individuelle Ausstattungsdetails finden sich im Innenraum wieder. Die Rücksitze wurden entfernt und vorne gibt es darüber hinaus zwei Rennsitze. Selbstverständlich zieren den SR-71 Mustang die Unterschriften von Carroll Shelby, abseits von automobilen Heldentaten einst Fluginstruktor bei der Air Force, und Jack Roush, ehemals ein bekannter P-51 Mustang-Pilot.

Der veredelte Mustang wurde auf der EAA AirVenture Oshkosh, der weltweit größten Luftfahrtausstellung für Privatflugzeuge, am 29.07.2009 versteigert. Den Erlös erhalten die „Young Eagles“, eine Organisation, die Kindern zwischen 8 und 17 Jahren die Möglichkeit gibt, kostenlos zu fliegen, aber auch finanziell Bedürftige bei der Luftfahrtausbildung unterstützt.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

02.08.2010

Perfekter Ford :applaus::applaus::applaus:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ford-News
Steeda Ford Mustang GT Sport Edition: Vom Wildpferd zum Rennhengst

Steeda Ford Mustang GT Sport Edition: Vom Wildpferd …

Steeda macht den 2011er Ford Mustang GT 5.0L zum wahren Rennhengst. Von 418 PS auf satte 456 PS steigt die Leistung des V8-Triebwerks und die Fahrdynamik wird durch diverse Maßnahmen wesentlich verbessert, …

Ford Mondeo: Neue Schärfe mit verbesserter Leistungsstärke

Ford Mondeo: Neue Schärfe mit verbesserter Leistungsstärke

Frisch gestylt und technisch in zahlreichen Details weiterentwickelt, zeigt sich der neue Ford Mondeo erstmals auf dem Autosalon von Moskau (25.08.2010 - 05.09.2010). Das europäische Topmodell kommt in …

Rameder Ford Ka: Der Kleinste wird zum Großtransporter

Rameder Ford Ka: Der Kleinste wird zum Großtransporter

Der kleine Ford Ka hatte nicht nur einen großen Auftritt im James Bond-Film "Ein Quantum Trost" zusammen mit dem sexy Bond-Girl Camille, der gut ausgestattete Kleinstwagen mit dem kecken Design und geringen …

Ford Focus RS Le Mans Classic: Ein Tribut an ganz große Siege

Ford Focus RS Le Mans Classic: Ein Tribut an ganz …

Nicht weniger als fünf Focus RS Le Mans Classis legt Ford anlässlich der „Le Mans Classic“ auf. Die Mini-Auflage zollt Tribut an die großen Siege von Ford beim legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans, …

Magnat Ford F-150 Pickup: Ganz matt mit 20.000 Watt

Magnat Ford F-150 Pickup: Ganz matt mit 20.000 Watt

Ein echte Ikone unter den Pickups stellt die seit 1948 gebaute Ford F-Serie dar, die es bereits in der 12. Generation gibt. Der Car-Audio-Hersteller Magnat setzte sich zum Ziel, einen klangvollen Ford F-150 …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo