GSC BMW i8 iTron: Jetzt wird der Revolutionär richtig aggressiv

, 13.10.2014


In nur 4,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100, eine Top-Speed von 250 km/h und dazu der Durchschnittsverbrauch eines Kleinwagens: der BMW i8 revolutioniert das Sportwagen-Segment. Doch es war nur eine Frage der Zeit, dass die ersten Veredeler ihre Interpretation des schnellen Plug-in-Hybrid-Renners präsentieren. Jetzt gibt es die ersten Designentwürfe, die zeigen, was German Special Customs, kurz GSC, mit dem BMW i8 iTron plant. Aggressiv wird es!


In der Serie bereits breit, flach und emotional gestaltet, legt German Special Customs noch einen drauf. Deutlich kraftstrotzender und schärfer wirken die Designentwürfe des GSC BMW i8 iTron, der damit zeigen darf, was in ihm steckt. Eine markant ausgeformte Frontspoilerstoßstange mit großen Kühllufteinlässen, integrierten LED-Tagfahrlichtelementen und dem von Winglets geprägten Spoilerschwert verleihen dem iTron eine Extraportion Überholprestige. Selbiges unterstreichen die in die neue Motorhaube integrierten Luftauslässe zusätzlich.

Die seitlich hochgezogenen Winglets des Frontspoilerschwertes greifen die Seitenschweller erneut auf, welche die serienmäßige Wespentaille des BMW i8 vergessen machen, so dass der Sportwagen nun deutlich massiver dasteht. Achtern erhält der BMW i8 von German Special Customs zumindest optisch das, was ihm im Serienzustand gänzlich fehlt: Auspuffendrohre. An die i8-Formensprache angelehnte Endrohrblenden integriert der GSC-Entwurf in eine neue Heckschürze, die ebenfalls die Winglets der Seitenschweller aufgreift und optisch bis hinter die Hinterräder führt.

Im Vergleich zu den überaus schmalen i8-Serienrädern in 7 x 20 Zoll vorne mit Reifen im Format 195/50 und 7,5 x 20 Zoll hinten mit 215/45er-Gummis sollen die von German Special Customs für den BMW i8 iTron vorgesehenen Rad/Reifen-Kombinationen sowohl im Durchmesser als auch in der Breite deutlich zulegen.

Der BMW i8 revolutionierte den klassischen Sportwagen zweifellos. Sich auf drei Zylinder verteilende 1,5 Liter Hubraum und 231 PS sowie 320 Nm Maximaldrehmoment genügen dem Allradler in Kombination mit einem 96 kW/131 PS sowie 250 Nm starken Elektromotor für starke Fahrleistungen. Der starken Performance, unter anderem der Sprint von 0 auf Tempo 100 in nur 4,4 Sekunden, steht im Idealfall ein Durchschnittsverbrauch von nur 2,1 Litern Benzin pro 100 Kilometer gegenüber. Rein elektrisch angetrieben, kommt der seine Antriebsenergie maßgeblich an der Steckdose „tankende“ Plug-in-Hybrid mit maximal 65 km/h bis zu 37 Kilometer weit.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
DD Customs BMW X6 M

DD Customs BMW X6 M: Ein Statement von Kraft und Macht

Noch Ende 2014 ist es soweit: der neue BMW X6 kommt auf den Markt. Doch zuvor haut DD Customs noch einen echten Kracher raus und nahm den noch aktuellen, bereits ab Werk 555 PS starken BMW X6 M unter seine …

BMW X6 (F16)

BMW X6 (2015): Alle Details - jetzt setzt das …

Damit hatte kaum jemand gerechnet: 2008 kam der BMW X6 auf den Markt, eine markante Mischung aus SUV und Coupé mit einem luxuriösen Innenraum und richtig Performance. Viele sahen einen Flop, doch der BMW X6 …

BMW 2er Active Tourer

BMW 2er Active Tourer: Neue Motoren und noch mehr …

Noch sparsamer der Einstieg und für die besonders Aktiven ein Allradantrieb: Ab November 2014 runden zwei weitere Dieselmotoren und ein zusätzlicher Benziner die Motorenplatte des neuen Kompakt-Vans ab, …

BMW 7er Individual Final Edition (F01)

BMW 7er Individual Final Edition: Zum Abschluss …

So schön kann das Ende sein: 2015 kommt der neue BMW 7er auf den Markt. Doch vorher legt BMW mit der „Individual Final Edition“ eine Abschiedsserie des aktuellen 7ers (F01) auf, bei der die Exklusivität ihr …

BMW M4 Initiation: Heißes Video - 52 Autos und ein Drift

BMW M4 Initiation: Heißes Video - 52 Autos und ein Drift

Wenn wir eines im Zeitalter des Internets in den letzten Jahren als Trend feststellten, dann sind es coole Videos. Bei unseren vierrädrigen Spaßmobilen sind spätestens seit den Werbevideos von …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den neuen Golf
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den …
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes Elektroauto
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat ihren Preis
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat …
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach zu bedienen
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach …
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind enthüllt
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind …
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im Live-Stream
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo