Hamann Range Rover Evoque: Ein Kompakt-SUV im XXL-Format

, 31.03.2012


Der Range Rover Evoque erfreut sich als Lifestyle-SUV mit einem kraftvollen wie modernen Styling großer Beliebtheit. Hamann reichte das nicht und verpasste dem edlen Briten ein maskulines Aerodynamik-Paket und kraftvolle Leistungssteigerungen auf bis zu 278 PS. Für Power ist gesorgt, so dass markante Felgen im XXL-Format in den deutlich gewachsenen Radhäusern nicht fehlen dürfen.


Durch das Designer-Outfit von Hamann gewinnt der kleine Range Rover deutlich an Präsenz und wird zum echten Blickfang. Bestandteil des dynamischen Vorderbaus ist der zweiteilige Frontspoiler, der für einen bulligen Auftritt sorgt. Eine optisch starke Note erhält der Evoque außerdem durch die seitlichen Kotflügelverbreiterungen, welche die Serienkarosserie zusammen mit den Seitenschwellern an der Vorderachse um 70 Millimeter und an der Hinterachse um 80 Millimeter verbreitern.

Eine Heckmittelblende von Hamann rundet den souveränen Auftritt ab und schafft Platz für den klangvollen Doppelrohr-Endschalldämpfer aus Edelstahl. Neben dem exzellenten Klang legt der Veredeler besonderen Wert auf einen satten Leistungszuwachs, um für noch mehr Durchzugskraft auf den Straßen zu sorgen.

Resultierend aus dem Zusammenspiel der Hamann-Komponenten, zu denen eine Hochleistungsabgasanlage, Sportluftfilter und ein optimiertes Motorkennfeld gehören, ergibt sich ein satter Kraftzuwachs für die unterschiedlichen Antriebsagreggate. So erhöhen sich die Motorleistungen des 2.2 TD4 und des 2.2 ED4 um 31 PS und das Drehmoment um 65 Nm. Daraus ergeben sich für den Range Rover Evoque 2.2 TD4 satte 181 PS sowie 465 Nm Drehmoment und für den Evoque 2.2 ED4 181 PS und 445 Nm. Die neuen Performance-Daten teilte Hamann leider nicht mit.


Den Power-Output des Benziner-Topmodells, dem Ranger Rover Evoque 2.2 Si4, erhöhte Hamann um 38 PS und das Drehmoment um 55 Nm. Daraus ergeben sich kräftige 278 PS und 378 Nm maximales Drehmoment. Auch hier sind die Performance-Daten noch nicht bekannt. Zum Vergleich: In der Serie spurtet der Evoque mit 240 PS in 7,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 217 km/h. Da sollte das Power-Plus für spürbar mehr Durchzugskraft sorgen.

Ganz auf die individuellen Wünsche der Evoque-Kundschaft eingestellt, präsentiert sich das Felgenprogramm von Hamann. Unter der Bezeichnung „Anniversary Evo“ und „Anniversary Evo Black Line“ offeriert der Veredeler ein einteiliges Rad in 10,5 x 22 Zoll mit Reifen im Format 295/30.

Alternativ erhältlich ist das dreiteilige Hamann-Alurad mit dem Namen „Edition Race Anodized“. Der anthrazit eloxierte Felgenstern und die Titanverschraubung des hochglanzpolierten Felgenhorns betonen den sportlichen Charakter. Durch die Fertigung in Schmiedetechnologie ist es besonders leicht und verbessert durch die reduzierten, ungefederten Massen sowohl Handling als auch Beschleunigung und Bremsverhalten.

Als Ergänzung zur bestehenden, werksseitig angebotenen Innenausstattung offeriert Hamann ein reichhaltiges Programm, das von personalisierten Fußmatten bis hin zur Komplettlederausstattung reicht. Ziernähte auf der Armaturentafel und den Sitzen setzen optische Akzente, um den individualisierten Gesamteindruck zu vollenden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Land Rover-News
Range Rover Evoque Cabrio Concept

Range Rover Evoque Cabrio Concept: Der SUV verliert …

Land Rover traut sich in jüngster Zeit etwas - zu Recht. Erst ging der Range Rover Evoque ohne große Änderungen aus einer atemberaubenden Studie hervor und feiert neue Verkaufsrekorde. Jetzt enthüllt Land …

Land Rover Defender Blaser Edition

Land Rover Defender Blaser Edition: Der Landy bläst zur Jagd

Er ist das Offroad-Urgestein: Der Land Rover Defender wird seit 1948 gebaut und besitzt seit jeher seinen legendären und unverwüstlichen Charakter. Jetzt präsentieren die Briten in Kooperation mit …

Im Februar 2012 kommt der Range Rover Evoque mit Frontantrieb auf den Markt.

Range Rover Evoque eD4 2WD: Der leichte und sparsame …

Der kompakte Lifestyle-SUV Range Rover Evoque ist bereits ein absoluter Erfolgstyp mit weltweit über 30.000 Vorbestellungen. Nach den Allrad-Modellen kommt im Februar 2012 das 33.100 Euro teure Basismodell …

Hamann nahm den derzeit leistungsstärksten Range Rover unter seine Fittiche.

Hamann Range Rover Supercharged: Kraft und Luxus für …

Für echte Hochspannung unter den Luxus-Geländewagen sorgt der über 500 PS Range Rover Sport Supercharged. Richtig dynamisch wird es, wenn Hamann dem leistungsstärksten Range Rover aller Zeiten - …

Der neue Startech i-Range basiert auf dem 510 PS starken Range Rover Supercharged.

Startech i-Range: Ein Range Rover mit purem Luxus …

Zu einem wertvollen Schmuckstück avanciert der neue Startech i-Range auf Basis des 510 PS starken Range Rover Supercharged. Doch es ist nicht nur die Power, durch die der veredelte SUV der Brabus-Tochter …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet kein Konkurrent
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet …
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo