Hamann Tycoon: BMW X6 avanciert zum großen Gebieter

, 18.01.2009

Der neue Hamann Tycoon auf Basis des BMW X6 gibt sich als „Großer Gebieter“; denn dafür steht die vom japanischen Wort „taikun“ abgeleitete Bezeichnung des imposanten Breitumbaus. Neben einer satten Extra-Power gibt es außerdem sportlich anmutende Designer-Räder und eine Aufwertung des Interieurs durch edle Accessoires.


Ein Karosseriepaket, um Maßstäbe zu setzen

Dass der Hamann Tycoon seinen Namen zu Recht trägt, unterstreicht der Veredeler durch die neuen vorderen Kotflügel und hinteren Kotflügelverbreiterungen aus leichten Verbundmaterialien, welche die Karosserie um 60 Millimeter verbreitern. Als optisches Bindeglied fungieren währenddessen die modifizierten Seitenschweller. Als markanter Eyecatcher erweist sich die Frontschürze mit den großen Lufteinlässen und den LED-Tagfahrleuchten unter den Serienscheinwerfern.

An der Heckpartie des BMW X6 ergänzt Hamann die Originalschürze um einen dreiteiligen Diffusor. Komplettiert wird die rückwärtige Ansicht des Tycoons durch einen Heck- und Dachspoiler. Die aerodynamisch optimierten Komponenten bewirken einen verbesserten Luftfluss über die Fahrzeugsilhouette und sorgen für zusätzlichen Abtrieb.


Leistungskits: Vom Tycoon zum Taifun

Dem BMW X6 xDrive35i verhilft der Tuner nach einem beherzten Eingriff zu einer Motorleistung von 360 PS bei 5.230 U/min; in der Serie sind es 306 PS. Gleichzeitig steigt das maximale Drehmoment um 140 Nm auf 540 Nm im Drehzahlbereich von 1.300 bis 5.000 U/min. In diesem Zusammenhang hebt Hamann ebenfalls die 250 km/h-Begrenzung auf und ermöglicht beeindruckende 275 km/h.

Für Extra-Power ist ebenfalls bei den Diesel-Versionen gesorgt. Nach der Umprogrammierung der Serienmotronic leistet der xDrive30d statt der 235 PS ab Werk nun 265 PS und stemmt ein maximales Drehmoment von 600 Nm auf die Kurbelwelle. Zum durchzugsstarken Sprinter wandelt sich auch der 286 PS starke xDrive35d: Die Laupheimer kitzeln aus dem Selbstzünder 320 PS und ein Drehmoment von 660 Nm bei 2.000 U/min heraus.

 

Bereits in der Endphase des Entwicklungsprozesses befindet sich eine Motorleistungssteigerung für den xDrive50i. Auf die verschiedenen Leistungskits abgestimmt, präsentieren sich darüber hinaus neue Sportendschalldämpfer. Im Sortiment von Hamann befinden sich eine Zwei- und eine Vierrohr-Anlage, die beide einen sonoren, kernigen Klang bieten.


Die passende Felge im XXL-Format

Mit der Felgenausführung „Design Edition Race Anodized“ liefert Hamann die passende Felge zum Breitumbau des BMW X6. Das ultraleichte Schmiederad vereint Sportlichkeit mit Eleganz, während der schwarze Felgenstern und die Titanverschraubung die Dynamik des Rades betonen. Für die edle Anmutung steht dagegen das hochglanzpolierte Felgenhorn. Hamann offeriert das 23-Zoll-Rad mit Reifen der Größe 315/25.

Spezielle Fahrwerksfedern setzen die Leichtmetallräder besonders in Szene. Die progressiv gewickelten Federn senken dabei den Schwerpunkt des Sports Activity Vehicles (SAV) um maximal 40 Millimeter an der Vorder- und Hinterachse ab, was die Rollneigung in scharf durchfahrenen Kurven reduziert und die Dynamik erhöht.


Innere Werte: Edle Accessoires für das Interieur

Als Ergänzung zur bestehenden, werksseitig angebotenen Innenausstattung gibt es bei Hamann Accessoires aus edlem Aluminium. Pedalerie und Fußstütze sorgen für Motorsport-Flair und ergänzen sich mit dem 12-teiligen Dekor-Set aus Sicht-Carbon. Ein Ziffernblattsatz mit Skalierung bis 300 km/h und ein 3-Speichen-Sportlenkrad schärfen den sportiven Gesamteindruck Tycoons zusätzlich. Für den Laderaum im Heck des BMW X6 gibt es eine praktische Kofferraummatte mit rautengenähter Verzierung und gesticktem Logo.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

18.01.2009

Ich weiss nicht, was ich davon halten soll. Mir sticht nichts schlimmes ins Auge, schaut insgesamt mächtig aus. Bleibt Geschmackssache, auch ob man solche Autos mag. Sport-SUV-Coupé..... Die wenigsten fahren ihren SUV offroad, und auch der Verwendungszweck bei diesem hier dürfte sich auf befestigtes Geläuf beschränken. Den Offroad Faktor kann man also auch in diesem Fall ausklammern. Klar ist der X6 (und auch andere SUV) ein tolles Auto, aber einen besitzen würde ich eher nicht. Würde ich etwas für offroad brauchen: Jeep Wrangler, Land Rover Defender, H1 Alpha, Mercedes G-Klasse oder der günstige Lada Niva. Natürlich kommt man auch mit einem X3 voran, aber das sind die richtigen, harten -Geländewagen-

18.01.2009

Die Felgen erinnern an die des RS4 ... Den Dachkantenspoiler finde ic h unpassend

18.01.2009

Ich kann mich "Twentyone" nur anschließen. Eigentlich müsste man bei diesen Anbauteilen schreiend wegrennen, aber irgendwie springen sie einem doch nicht komplett negativ ins Auge. Wenn das mein X6 wäre, würde ich aber die schwarzen Felgen bevorzugen und alle Spoiler entfernen. [QUOTE=BMW Power;60287]Die Felgen erinnern an die des RS4 ... [/QUOTE] Na ja, nur sehr entfernt. Beide haben fünf Speichen und einen Reifen außen. Mehr Ähnlichkeiten sind da jetzt meiner Meinung nach nicht.

20.01.2009

[QUOTE=BMW Power;60287]Die Felgen erinnern an die des RS4 ... Den Dachkantenspoiler finde ic h unpassend[/QUOTE] Und wenn das mein X6 wäre, würde ich ´dickere´ Felgen draufziehen. Finde diese jetzt nicht unbedingt passend zu so einem großen,schweren Auto wie dem X6. Sie wirken hier filigran, vor allem die luftigen ´RS4´ Felgen. Sehen fast schon zu sportlich für dieses Auto aus. Aber allzu schlimm finde ich das jetzt auch nicht, komischer ist da schon die Verspoilerung (hinten)... bei diesem Schiff hätte ich keine Angst, dass die Achsen leicht werden...


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW X3 Limited Sport Edition: Die zielgerichtete Individualisierung

BMW X3 Limited Sport Edition: Die zielgerichtete …

BMW schafft für den X3 zum Frühjahr 2009 neue Möglichkeiten bezüglich einer zielgerichteten Individualisierung mit der Einführung der „Limited Sport Edition“. Zum Ausstattungsumfang dieser Edition gehören …

BMW 330d Cabrio: Neuer Diesel für effizienten Fahrspaß

BMW 330d Cabrio: Neuer Diesel für effizienten Fahrspaß

Zum Frühjahr 2009 hält im BMW 3er Cabrio die neue Generation des Reihensechszylinders ihren Einzug. Im neuen BMW 330d Cabrio sorgt der 3,0 Liter große Dieselantrieb mit einer Leistung von 245 PS bei 4.000 …

BMW 730Ld: Maximaler Reisekomfort bei hoher Effizienz

BMW 730Ld: Maximaler Reisekomfort bei hoher Effizienz

BMW bringt seine überarbeitete Luxuslimousine, die neue 7er-Reihe, mit dem effizienten Diesel zum Frühjahr 2009 auch als Langversion auf den Markt. Der BMW 730Ld besitzt einen um 14 Zentimeter längeren …

BMW 116d: Der neue Einstiegs-Diesel für effizienten Fahrspaß

BMW 116d: Der neue Einstiegs-Diesel für effizienten Fahrspaß

BMW erweitert die 1er-Reihe zum Frühjahr 2009 mit dem neuen 116d um eine verbrauchsarme Variante, die als 3- und 5-Türer zur Verfügung stehen wird. Der Einstiegs-Diesel stellt eine weitere Variante des 2,0 …

BMW Z4 Roadster wird zum echten Pinsel bei „Expression of Joy“

BMW Z4 Roadster wird zum echten Pinsel bei …

Dynamisch und spontan - wie aus dem Moment entstanden - wirken die kräftigen, bunten Formen, welche die Reifenspuren auf der Leinwand hinterließen. Doch jede Bewegung dieser Aktion war vorher genau bis ins …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo