Infiniti QX56: Der bullige SUV kommt als 400 PS starkes Luxus-Boot

, 01.08.2011


Bei dem großen Luxus-SUV Infiniti QX56 denkt man zuerst an edles Lederinterieur oder den bärenstarken 5.6-Liter-V8-Motor mit 400 PS. Durch den kraftvollen Durchzug, die Geschmeidigkeit über das gesamte Drehzahlband und das Spitzendrehmoment von 560 Nm avanciert der Infiniti QX allerdings auch zu einer verlässlichen Zugmaschine. Warum nicht also die Qualitäten des Infiniti QX auf ein Luxus-Boot übertragen?


Um das herauszufinden, ließ sich Infiniti nun auf ein spannendes Schiffsbau-Projekt ein: die Entwicklung eines Motorbootes mit dem QX-Motor und einer von Luxus, Leistung und handwerklicher Perfektion des SUV inspirierten Ausstattung. Die erste Phase des Luxus-Bootes von Infiniti läuft bereits. Dabei geht es zunächst darum, den QX-Motor seetüchtig zu machen.

Unter der Anleitung von Infiniti-Ingenieuren bauten Teilnehmer eines Ausbildungsprogrammes für Automobiltechnik des Tennessee Technical Center-Nashville und des Nashville State Community College den 5,6 Liter großen Motor und die 7-Stufen-Automatik aus einem Infiniti QX des Modelljahres 2011 aus.

Als nächsten Schritt mussten sich die Studenten überlegen, wie das Triebwerk außerhalb des Fahrzeuges wieder funktionieren kann. Zum Einsatz kamen dabei motorspezifische Komponenten wie der Starter oder die Motorsteuerung. Auf für den Antrieb des Bootes nicht benötigte Aggregate, wie beispielsweise die Servolenkungspumpe, konnte dagegen verzichtet werden.

Angesichts der Komplexität heutiger Motorelektronik, Steuerungen, Prozessoren und Abgassysteme, sorgten die Ingenieure im Werk Decherd - dort wird der Motor für den Infiniti QX56 gebaut - dafür, dass die Maschine auf dem Wasser genauso gut funktioniert wie auf dem Land. Der Ausbau des Motors ist nun abgeschlossen. Jetzt wird das vom Infiniti QX inspirierte Motorboot auf sein Debüt vorbereitet.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Infiniti-News
Infiniti schickt seinen kompakten Crossover EX jetzt noch besser ausgestattet in den Sommer.

Infiniti EX: Der Luxus-Crossover mit noch mehr …

Die japanische Luxus-Marke Infiniti schickt seinen kompakten Crossover EX jetzt noch besser ausgestattet in den Sommer. Obwohl der Infiniti EX in seinem Segment bereits eine der umfangreichsten …

Er will alles: AHG Sports AHG Sports rückten dem schnittigen Crossover nun zu Leibe.

AHG Sports Infiniti FX30d S - Eine nahtlose …

Er will alles: Mit seinem muskulösen Stil, dem langen Radstand und der gestreckten Motorhaube vereint der Infiniti FX samt seiner geduckten Coupé-Form die Ausstrahlung eines Sportwagens mit dem unbeirrbaren …

Im neuen Modelljahr verfügt der bis zu 390 PS starke Infiniti FX über neue Features.

Infiniti FX: Das neue Modelljahr mit preisgekrönter …

Reichhaltig ausgestattet, besticht der Infiniti FX ebenso durch seine markante Kombination aus athletischem Design und dynamischen Fahreigenschaften. Im neuen Modelljahr verfügt der luxuriöse und bis zu 390 …

Infiniti JX: Der neue Luxus-Crossover für Sieben

Infiniti JX: Der neue Luxus-Crossover für Sieben

Infiniti ist bekannt für sein athletisches Design und dynamische Fahreigenschaften. Jetzt kündigt die Nobel-Marke von Nissan im Rahmen seiner Expansion einen siebensitzigen Luxus-Crossover an, der im …

Das Infiniti Zentrum Hamburg nahm sich mit einer eigenen Veredelung den M30D S zur Brust.

Infiniti M30d S: Beflügelt wie nach dem Genuss von Red Bull

Noch ist der Infiniti M ein eher seltener Anblick auf deutschen Straßen; denn die Luxusmarke-Marke von Nissan startete hierzulande erst im Jahre 2008 mit dem Verkauf seiner Premium-Modelle. Das „Infiniti …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo