Irmscher Opel Antara: Der Kompakt-SUV mit individueller Note

, 22.03.2007

Mit Allradtechnologie und kompaktem Äußeren stellt der Opel Antara einen sportlichen Kompakt-SUV dar. Irmscher bietet für das Fahrzeug jetzt ein dynamisches Karosseriepaket und hochwertige Accessoires für den Fahrzeuginnenraum an. Technisch rüstet der Veredeler den Antara mit 20-Zoll-Rädern im „Evo Star“-Design und einer Tieferlegung um 30 Millimeter auf. Zusätzlich zu der Option, die Irmscher-Produkte bei jedem Opel-Händler einzeln zu beziehen, werden die Kundenwünsche auch auf Bestellung vor der Erstauslieferung im Irmscher-Werk realisiert.


Das Styling der Karosseriekomponenten entwickelte Irmscher gezielt unter Berücksichtigung aerodynamischer und funktionaler Anforderungen an SUVs. Die Designer zeichneten für den Opel Antara eine markante Frontschürze, stabile seitliche Trittbretter, einen Dachspoiler und eine Heckschürzenblende - Komponenten, die sowohl im Gelände als auch auf der Straße allen technischen und optischen Anforderungen gerecht werden und der Karosserie eine individuelle Optik, zusätzlichen Abtrieb und eine markantere Linie verleihen. Die Dynamik der Fahrzeugfront bestimmt nachhaltig der typische Irmscher-Kühlergrill im Wabendesign mit Edelstahlleiste. Der Seitenansicht verleihen Türgriffspoiler sowie im Alulook veredelte Türgriffblenden ebenfalls individuelle Akzente.
{ad}
Über glänzende Edelstahl-Einstiegsleisten mit Irmscher-Schriftzug gelangt man durch die weit ausladenden Türen bequem in den von Irmscher individualisierten Innenraum. Im Fahrzeug genießen die Passagiere hohen Komfort. Die konturierten Sitze versahen die Macher mit einer exklusiven Lederausstattung, während sie alle Elemente der Sitzanlage auf Wunsch mit hochwertigem Leder in edelster Optik und Haptik fertigen. Irmscher erfüllt seinen Kunden jegliche Wünsche hinsichtlich Material, Farbe und Verarbeitung. Weitere Details aus dem Irmscher-Interieur-Programm für den Antara stellen das belederte Multifunktionslenkrad und die zur Lederausstattung passende, ebenfalls in Leder gehaltene Mittelarmlehne und Schaltstulpe dar.


Mit einer auf den Antara abgestimmten Tieferlegung um 30 Millimeter verleiht Irmscher dem Fahrzeug agilere Fahreigenschaften. Weiterhin sorgten die Techniker für einen „kräftigeren“ Auftritt des Antaras mittels 20-Zoll-Leichtmetallräder im „Evo Star“-Design. Der Edelstahl-Nachschalldämpfer mit je zwei links und rechts endenden Endrohren signalisiert als echter „Vier-Ender“ Dynamik und zeichnet sich durch lange Lebensdauer und sportlichen Klang aus.

5 Kommentare > Kommentar schreiben

23.03.2007

Also allein vom optischen, die Form und so...wow, sieht nicht schlecht aus.

23.03.2007

Geschmackssache, meine 17er sehen besser aus find ich.... 4 Endrohre? für nen 4 Zylinder der wie?

27.05.2007

Nun ja, den Antara gibt es auch mit einen 3,2l V6. Ob es dann trotzdem vier Endrohre sein müssen sei mal dahingestellt. Ist halt Geschmackssache. Mir persönlich gefällt er ganz gut.

28.06.2007

Schließe mich an. Gefällt mir auch gut. Aber einen Antara schöner zu machen ist echt nicht schwer. Ich würd aber noch was am Gitter der Front ändern. Da fehlt noch irgendwas. Und endlich werden mal diese eigenartigen Plastikverkleidungen lackiert. In Amerika, wo der Antara als Saturn Vue verkauft wird ist das Standart. Dementsprechent sieht er dann auch in Amerika besser aus als in Deutschland.

01.12.2007

der opel antare optisch und dynamisch.irmscher lässt den innenraum dynamisch besser wirken.sowie 20 zollern auf einer tieferlegung von nur 30mm.sowie die front und das heck lässt irmscher in design für das gelände sowie für strassen optisch rüber kommen.was dazu optisch gut passt ist der endschaldämpfer links und rechts.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News
Opel GTC Concept: Das dynamische Gran Turismo Coupé

Opel GTC Concept: Das dynamische Gran Turismo Coupé

Mit der Weltpremiere des GTC Concept (Gran Turismo Coupé) gibt Opel einen ersten Ausblick darauf, wie dynamisch und erfrischend die Formensprache der Marke künftig aussehen wird. Die Studie verkörpert die …

Vauxhall VXR8: Wovon Opel-Fahrer hierzulande träumen

Vauxhall VXR8: Wovon Opel-Fahrer hierzulande träumen

Was den deutschen Opel-Fahrern verwehrt bleibt, gibt es bei der Schwestermarke Vauxhall in Großbritannien: eine leistungsstarke V8-Limousine in der aktuellen Modellpalette. Trauerten die britischen …

Erste Details: Opel mit neuem Concept Car

Erste Details: Opel mit neuem Concept Car

Opel wird auf dem Genfer Autosalon (08.03.2007 - 18.03.2007) ein neues Concept Car enthüllen, das mit den breit ausstehenden Radhäusern fast muskulöse Züge zeigt. Um was für ein Modell es sich genau handelt, …

Opel Corsa OPC: Der stärkste Serien-Corsa aller Zeiten

Opel Corsa OPC: Der stärkste Serien-Corsa aller Zeiten

Opel gibt beim neuen Corsa OPC mächtig Gas. Nach dem erfolgreichen Marktstart der vierten Generation des Bestsellers schickt das Unternehmen jetzt die sportliche Top-Version ins Rennen. Der Corsa OPC treibt …

Neu behauen: Steinmetz Opel Corsa

Neu behauen: Steinmetz Opel Corsa

Opel ist es gelungen mit dem neuen Corsa erneut ein Zeichen zu setzen. Steinmetz widmete sich dem Corsa und entwickelte den Kleinwagen mit markanten Zügen weiter. Geduckt, scheinbar aus den Scheinwerfern …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo