Jaguar X-Type Estate: Mehr Leistung und neue Optik

, 15.04.2005

Für den Jaguar X-Type Estate, die Kombiversion des kleinsten Jaguars, bietet der Ratinger Tuner J Nothelle nun umfangreiche Veredelungsmaßnahmen an. Das elegante Erscheinungsbild des Briten betont der Tuner mit einem Stylingpaket samt Tieferlegung sowie hauseigenen Kompletträdern. Zudem spendiert J Nothelle dem Dieselmotor mit Hilfe der eigens entwickelten J Tronic eine Leistungsspritze.


Durch die J Tronic steigt die Leistung des zwei Liter großen Turbodiesels von 130 auf 160 PS, respektive von 96 kW auf 118 kW. Nach dem Umbau liegt das maximale Drehmoment bei 395 Nm. Die 65 Nm mehr katapultieren den X-Type Estate um bis zu 1,3 Sekunden schneller von 0 auf 100 als zuvor. Mit 211 km/h Höchstgeschwindigkeit ist das Fahrzeug 10 km/h schneller als die Serienversion. Inklusive TÜV-Gutachten kostet die J Tronic insgesamt 1.148,- Euro. Durch das montagefreundliche Plug-and-Play-System lässt sich der Einbau bei jedem Jaguar-Händler oder in einer Fachwerkstatt vornehmen.
{ad}
Das Aerodynamik-Paket von J Nothelle besteht aus einem Frontspoiler, neuen Frontschürzen-Lüftungseinsätzen und Seitenschwellern. Es verleiht dem Jag eine standesgemäße Optik. Hierzu passend bietet J Nothelle ein Komplettrad aus der hauseigenen Design-Linie Novedra an. Mit einem High-Performance-Reifen der Marke Kumho in der Größe 235/35-19 kostet eine zweiteilige Felge des Typs NOVEDRA VII RS in der Dimension 8.5x19 Zoll 640,- Euro.

Bei der Wahl der Tieferlegungsfedern legte J Nothelle Wert auf eine komfortable Abstimmung. Zwar um 30 mm abgesenkt, rollt der X-Type Estate weiterhin wie auf Samtpfoten. Die Tieferlegungsfedern stehen mit 299,- Euro in der Preisliste.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Jaguar-News

Exklusive Raubkatze: Jaguar XJ Super V8 Portfolio

Im April 2004 präsentierte Jaguar in New York den luxuriösen XJ mit langem Radstand. Die Autoenthusiasten forderten mehr und Jaguar setzt nun auf der New York Auto Show einen drauf: der Super V8 Portfolio – …

Jaguar XKR Cabrio: Sondermodell zum Abschied

Cabrio-Fahrvergnügen in Eleganz und üppigem Luxus verspricht das Sondermodell Jaguar XKR 4.2-S Cabriolet Celebration, das ab April bei den deutschen Jaguar-Vertragshändlern bereitsteht. Die auf 50 Stück …

Stilvoll und dynamisch: Der neue Jaguar XK

Mit dem Advanced Lightweight Coupé präsentiert Jaguar nun die Studie seines zukünftigen Hochleistungssportwagens XK. Das Advanced Lightweight Coupé ist mehr als ein Konzeptfahrzeug – es verkörpert geradezu …

Ford schießt 750 Millionen Euro bei Jaguar zu

Ford wird seiner defizitären Tochter Jaguar in diesem Jahr eine Kapitalspritze von 750 Millionen Euro geben. Wie britische Zeitungen heute vermelden, rechne Jaguar erst im Jahr 2007 mit schwarzen Zahlen. …

Jaguar XJR wird zur echten Raubkatze

Der stärkste Serienmotor, den Jaguar jemals baute, ist ein explosiver 4,2-Liter-V8 mit Kompressoraufladung, der im XJR 395 PS (294 kW) und ein maximales Drehmoment von 541 Nm produziert. Für Jaguar-Tuner …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo