Jaguar XKR 75: Das wahre Potential der britischen Raubkatze

, 28.06.2010

Vor 75 Jahren kam erstmals ein Fahrzeug unter dem Namen „Jaguar“ auf den Markt - anfangs fungierte das 1922 von William Lyons und William Walmsley gegründete Unternehmen noch unter dem Namen „Swallow Sidecars“. Diesen Anlass feiert Jaguar nun mit dem XKR 75, der seine Krallen regelrecht ausfährt. Dabei handelt es sich um eine auf 530 PS leistungsgesteigerte und noch sportlicher ausgerichtete Raubkatze, die passenderweise in einer limitierten Auflage von nur 75 Exemplaren produziert wird.


Seine Premiere feiert der exklusive Jaguar XKR 75 auf dem Goodwood Festival of Speed (02.07.2010 - 04.07.2010), der sich durch eine Kombination von Leistung, Performance und Handling auszeichnet, um das wahre Potential des Jaguar XKR abzurufen.

Optisch lässt sich der Jaguar XKR 75 an der neuen Lackierung in „Stratus Grau“ erkennen. Auf Wunsch gibt es Racing-Streifen, die von der Front bis zu den hinteren Flanken verlaufen, um den Auftritt zu schärfen. Ein weiterer Hingucker sind die rot lackierten Bremssättel, die einen markanten Kontrast zu den 20 Zoll großen, schwarz lackierten Leichtmetallfelgen bilden.


Das 5.0 Liter große V8-Kompressor-Triebwerk leistet im Jaguar XKR 75 satte 530 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 655 Nm. Die Beschleunigung von 0 auf 60 mph (96,56 km/h) ist in nur 4,6 Sekunden absolviert. Doch anders als im regulären Modell wird der XKR 75 nicht mehr elektronisch bei Tempo 250 abgeriegelt, sondern darf seine Kraft nun bis zur 280-km/h-Marke entfalten.

Um sicherzustellen, dass ein mit der zusätzlichen Kraftspritze versehener XKR auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten seine Richtungsstabilität bewahrt, erhält das Power-Coupé einen modifizierten Frontsplitter, modifizierte Seitenschweller und - zwecks Erhöhung des Anpressdruckes auf der Hinterachse - einen vergrößerten Heckspoiler und einen Diffusor.

 

Das computergesteuerte aktive Sperrdifferential stimmten die Briten so ab, dass Lenkbefehle im Hochgeschwindigkeitsbereich derart umgesetzt werden, dass sich der Geradeauslauf und damit die Kontrolle für den Fahrer weiter erhöhen. Für das Handling gesorgt, unterstreicht bei der Kurvenhatz eine modifizierte Sportabgasanlage mit einem noch kräftigeren Sound das Gesamtpaket.


Für eine erhöhte Präzision bei der schnellen Fahrt und noch mehr Agilität sorgt ein überarbeitetes Fahrwerk. So wurden die Federn und Stoßdämpfer beim Jaguar XKR 75 neu justiert. Im Ergebnis sind die Federn vorne 28 Prozent steifer und hinten 32 Prozent. Auch die Radaufhängung erhielt ebenso wie die Software des adaptiven Fahrwerks eine neue Abstimmung. Die Fahrzeughöhe reduziert sich durch die Maßnahmen vorne um 15 Millimeter und hinten um 10 Millimeter.

Das Interieur des Jaguar XKR 75 ergänzt die auf Performance ausgerichtete Raubkatze. So besticht der Innenraum durch ein Finish in „Holzkohle Schwarz“ mit einer Kontrastnaht in „Elfenbein“. Dazu kommen Applikationen in schwarzem Klavierlack auf dem Armaturenbrett und der Mittelkonsole sowie Akzente von Wildleder. Eine „XKR 75“-Plakette weist auf den besonders exklusiven Charakter hin.


Bestellen lässt sich der Jaguar XKR 75 in Großbritannien ab Juli 2010, bevor dieser ab Oktober 2010 ausgeliefert wird. Der Preis für das auf 75 Exemplare limitierte Sondermodell beträgt 85.000 Britische Pfund, aktuell umgerechnet rund 103.465 Euro.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Jaguar-News
Startech Jaguar XJ: Die Luxus-Raubkarte mit geschärften Krallen

Startech Jaguar XJ: Die Luxus-Raubkarte mit …

Der Jaguar XJ ist die Raubkatze unter den Luxuslimousinen. Das 510 PS starke V8-Topmodell fährt dabei die Krallen richtig aus. Doch dieser betont progressive Auftritt reicht Startech nicht: Die …

Jaguar XJ Limo-Green Hybrid: Erfrischend sauber in die Zukunft

Jaguar XJ Limo-Green Hybrid: Erfrischend sauber in …

Der aktuelle Jaguar XJ wies der britischen Edel-Marke den Weg in die Moderne mit Angriffslust und einer Mischung aus neuem Design sowie elegantem Luxus. Unter dem Namen „Limo-Green“ zeigt Jaguar keine neue …

Jaguar XKR Special Edition: Die schwarze Raubkatze auf Speed

Jaguar XKR Special Edition: Die schwarze Raubkatze auf Speed

Zu einem neuen Kraftpaket gebündelt, zeigt der Jaguar XKR Special Edition seine geschärften Krallen. Als Show Car glänzt der XKR auf dem Genfer Automobilsalon (04.03.2010 - 14.03.2010) mit einer auf 280 km/h …

Jaguar XF 3.0 V6 Diesel Edition: Luxus-Einstieg noch günstiger

Jaguar XF 3.0 V6 Diesel Edition: Luxus-Einstieg noch …

Jaguar ergänzt das Angebot der XF-Baureihe um neue Einstiegsmodelle mit einer attraktiven Preisgestaltung. Der Jaguar XF 3.0 V6 Benziner ist ab sofort bereits ab 44.900 Euro erhältlich und der neue Jaguar XF …

Jaguar XKR GT: Mit 550 PS zurück auf die Rennstrecke

Jaguar XKR GT: Mit 550 PS zurück auf die Rennstrecke

Mit einem 550 PS starken Jaguar XKR GT, der in eine athletische Rennversion verwandelt wurde, möchten die Briten die Rennstrecken der USA erobern. Der Rennwagen entstand als Co-Produktion zwischen Technikern …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo