Jeep Wrangler Moab: Mit neuem Stil in schwierigstes Gelände

, 26.09.2012


Als eine der begehrtesten Destinationen für Outdoor-Enthusiasten und Menschen, die Geländefahren lieben, gilt Moab im US-Bundesstaat Utah. Für all jene, die sich mit den Werten der Marke Jeep identifizieren und einen unkonventionellen Lebensstil wählten, legen die Amerikaner das Sondermodell „Wrangler Moab“ auf, das auch im anspruchsvollsten Terrain für eine authentische Erfahrung voller Spaß sorgen soll. Der Jeep Wrangler Moab wird in Europa ab dem ersten Quartal 2013 auf den Markt kommen.


Die Karosserie des Jeep Wrangler Moab kennzeichnen ein ausgeformter Powerdome auf der Motorhaube, das in Wagenfarbe lackierte Hardtop, tiefgetönte Fenster und schwarze Radlaufverbreiterungen. Ein mattschwarzes Jeep-Logo auf dem Kühlergrill-Logo ziert derweil die Front des Sondermodells, während die 17 Zoll großen „Wrangler Rubicon“-Räder in Halbglanz-Schwarz an die Fähigkeiten auf extremen Geländestrecken erinnern. „Mopar Rock Rails“ (Schwellerschutzrohre) und eine schwarze Tankklappe vervollständigen den Look.

Der Innenraum des Jeep Wrangler Moab ist ausschließlich in Schwarz gehalten. Die serienmäßigen Ledersitze im neuen Design mit schwarzen Ziernähten stehen in „Black McKinley“ oder „Dark Saddle“ zur Wahl. Zur Serienausstattung gehören außerdem beheizte Vordersitze und ein Lederlenkrad mit eisengrauen Akzenten für einen sportlichen Eindruck. Der vordere Haltegriff für den Beifahrer, die Türgriffe und die Ausströmgitter sind ebenfalls in Eisengrau gehalten.

Auf Wunsch stehen für den Jeep Wrangler Moab ein zusätzliches Softtop sowie das „Moab Pack 1“ und das „Moab Pack 2“ als Ausstattungspakete zur Wahl. Das „Moab Pack 1“ umfasst vordere Seitenairbags und ein Mediacenter mit Radio, CD/DVD/MP3-Player und AUX-Anschluss. Derweil bietet das „Moab Pack 2“ ein „uconnect“-Multimedia-Infotainment- und Navigationssystem mit Touchscreen, 40 Gigabyte großer Festplatte, AUX-Anschluss und Video-DVD-Funktion.


Als Antrieb für den Jeep Wrangler Moab stehen zwei Motoren zur Wahl. Der bewährte 2,8 Liter große Turbo-Diesel produziert 200 PS und ein maximales Drehmoment von 410 Nm zwischen 2.600 und 3.200 U/min. Auf einer asphaltierten Straße reicht das, wenn man möchte, für eine Top-Speed von 172 km/h.

Alternativ steht ein 3.6-Liter-Benzinmotor zur Verfügung. Der V6-Benziner aus der Pentastar-Motorenfamilie leistet 284 PS und bietet mit einem maximalen Drehmoment von 342 Nm souveränen Durchzug. So absolviert der Jeep Wrangler 3.6 V6 den Sprint von 0 auf Tempo 100 in 8,1 Sekunden (der viertürige Wrangler Unlimited 8,9 Sekunden). Auf der Straße zeigen sich beide V6-Vertreter gute 180 km/h flott.

Seine legendäre Geländefähigkeit erreicht der Jeep Wrangler unter anderem mit seinem zuschaltbaren „Command-Trac NV241“-Vierradantrieb mit Geländereduktion. Um die anspruchsvollsten Geländestrecken meistern zu können, verfügt der Wrangler Moab serienmäßig über das Trac-Lok-Sperrdifferenzial für die Hinterachse. Dieses Differenzial ersetzt die manuelle Hinterachs-Sperre und ist eine drehmomentgesteuerte Mechanikeinheit zur Bewahrung der Traktion auf Oberflächen mit wenig Haftung wie Sand, Schotter, Schnee oder Eis. „Trac-Lok“ verteilt das Antriebsmoment automatisch zu dem Hinterrad mit der besten Traktion und reduziert damit den Schlupf am Hinterrad mit der geringeren Haftung.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Jeep-News
Jeep Grand Cherokee S-Limited

Jeep Grand Cherokee S-Limited: Ein Indianer mit …

Schwarz statt Chrom und Carbon statt Holz - der neue Jeep Grand Cherokee S-Limited spricht die sportlich-anspruchsvollen SUV-Kunden an. Der Grand Cherokee S-Limited kombiniert optische Performance Elemente …

Jeep Wrangler Unlimited Dragon Design Concept

Jeep Wrangler Dragon Concept: Mit der Macht des Drachens

Jeep vereint mit dem neuen Wrangler Dragon Concept zwei kraftvolle Ikonen und zeigt Potentiale für besondere Modelle in China. Auf der einen Seite der Wrangler als Offroad-Ikone, auf der anderen Seite der in …

Mopar hat den Jeep Wrangler Rubicon für neue Herausforderungen aufgerüstet.

Mopar Jeep Wrangler Rubicon: Für neue …

Mopar, seit jeher der offizielle Teilelieferant der Chrysler-Gruppe für Tuning und Rennsport, bietet eine unglaubliche Menge an Anbauteilen für den Jeep Wrangler an. Um möglichst viele der knapp 250 Teile zu …

Jeep Compass Black Edition

Jeep Compass Black Edition: Tief in Schwarz gehüllt

Der Jeep Compass macht insbesondere in der Stadt eine gute Figur, kann aber auch mit handfesten Offroad-Qualitäten überzeugen. Um noch stärker im urbanen Dschungel aufzufallen, stellte Jeep den Compass Black …

Jeep Mighty FC Concept

Jeep Mighty FC Concept: Die Rückkehr einer Legende

Der Jeep Forward Control (FC) wurde von 1956 bis 1965 gebaut und stellte damals eine Revolution dar. Die Beweglichkeit war für die Größe und die Länge dieses Fahrzeuges unglaublich, gleichzeitig passte ein …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo