KBR VW Beetle: SEK-Einsatz - das passierte im Tuning-Käfer

, 31.10.2015


Schluss mit niedlich: Als echter Draufgänger präsentiert sich der VW Beetle von KBR Motorsport, der sich optisch und akustisch gleichermaßen als beindruckendes Tuning-Objekt zeigt. Selbstredend, dass der KBR VW Beetle auch leistungstechnisch mächtig zulegte und es auf Speed richtig krachen lässt. Dazu gibt es von SEK - nicht das Spezialeinsatzkommando der Polizei - gehörig was auf die Ohren.


In die voluminösen Kotflügel des VW Beetle verpflanzte KBR Motorsport 9,5 x 20 Zoll große „Oxigin 14 Oxrock“-Leichtmetallfelgen im Finish „Black“, deren schiere Größe und deren üppige Betten dank einer weißen Folienveredelung bestens zur Geltung kommen. Für den Kontakt zum Asphalt sorgen derweil „Hankook Ventus S1 Evo“-Reifen der Dimension 235/30 R20.

Hinter den schwarzen Y-Speichen-Felgensternen leuchten an der Vorderachse rot lackierte 4-Kolben-Aluminium-Festsättel, die zweiteilige, genutete Carbonstahl-Bremsscheiben mit schwimmenden Naben kraftvoll in die Zange nehmen. Passend dazu lackierten die Macher auch die OEM-Bremssättel der Hinterachse in Rot.

Trotz der XL-Rad/Reifen-Kombinationen duckt sich der VW Beetle mächtig flach auf den Asphalt. Doch die gewaltige Tieferlegung realisierte KBR Motorsport nicht etwa mittels eines Luftfahrwerks: Der Tuner installierte die hauseigene „Deep“-Version eines H&R-Gewindefahrwerks, das die Macher gegenüber dem Standard-Fahrwerk nochmals kürzten und modifizierten.


Dieser VW Beetle sieht nicht nur scharf aus, er ist auch richtig schnell: Nach einer Software-Optimierung, inklusive Abstimmung auf dem Leistungsprüfstand, stemmt der 2,0-Liter-Vierzylindermotor mit Turbo-Aufladung stolze 265 PS und 415 Nm in das angeflanschte 6-Gang-DSG. Untermalt werden die Muskelspiele des so gerüstet über 250 km/h schnellen VW Beetle von einem kernigen Röhren und charakteristischen DSG-Gewitter aus der von KBR Motorsport gefertigten Edelstahl-Abgasanlage, die ab Turbolader drei Zoll beziehungsweise 7,62 Zentimeter Durchmesser aufweist.

Im Innenraum des VW Beetle tobten sich derweil die HiFi-Einbauer von Sound Engineering Köln (kurz SEK-Carhifi) aus: In rund 80-stündiger Arbeit installierten die Macher unter dem Motto „kompromissloser Mega-Sound ohne Rücksicht“ ein pegelfestes Musiksystem der Extraklasse. Um beispielsweise Platz für das „Ground Zero GZPC 16.3SQ-ACT“-3-Wege-Frontsystem zu schaffen, baute SEK-Carhifi das Armaturenbrett komplett aus und konstruierte ein Custom-Gehäuse sowie Aufnahmen für die Mittel- und Hochtöner, deren optimale Positionen die Sound-Spezialisten zuvor mittels Messequipments ermittelten. Für einen störungsfreien Musikgenuss wurden die Türen des Beetles aufwändig mit Alubutyl gedämmt.

Während die von KBR Motorsport in der ersten Sitzreihe installierten „Recaro Sportster CS“-Sportsitze mit in Wagenfarbe lackierten Sitzschalen und Rückenteilen zwei Passagieren bequem Platz bieten, eignet sich die komplett neu aufgebaute Rücksitzbank nicht mehr zum Personentransport. In deren einstige Sitzflächen integrierte SEK-Carhifi zwei „Ground Zero“-Endstufen (1x GZHA 4200XII, 1x GZHA 2400XII), die das Frontsystem befeuern. Im Beifahrer-Fußraum brachten die Veredeler außerdem einen digitalen Soundprozessor mit acht Kanälen (GZCS 6-8DSP) unter.

Komplett umgebaut wurde außerdem das ehemalige Gepäckabteil, das jetzt einen 25er „Ground Zero“-Subwoofer (GZPW 10SPL) im 70-Liter-Gehäuse und den für dessen Antrieb zuständigen „GNZA 1.2250DXII“-Monoblock-Verstärker beherbergt. Als Herzstück und Schaltzentrale der Anlage integrierte SEK-Carhifi mit der „AVIC-F77DAB“ das aktuelle Flaggschiff des Hauses Pioneer ins Beetle-Armaturenbrett. Den Stromhunger des mit rund 200 Metern Vollkupfer-Kabel verdrahteten Soundsystems befriedigen drei Lithium-Ionen-Zusatzbatterien.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Abt Sportsline VW Volkswagen Polo GTI

Abt VW Polo GTI: Starke Zutaten für den richtigen Fahrspaß

Er ist klein, er ist wild - und jetzt wird er richtig stark: Der neue Abt VW Polo GTI zeigt mehr denn je, dass auch der kleine GTI für absoluten Fahrspaß steht. 192 PS in der Serie stellen bereits eine klare …

HPerformance VW IV Golf R32

HPerformance VW Golf R32: Der Alte nimmt es mit Porsche auf

Begehrt unter den gebrauchten Kompaktsportlern ist nach wie vor der VW Golf IV R32, der von einem feinen Sechszylinder-Triebwerk befeuert und von 2002 bis 2004 gebaut wurde. Doch das hält diesen Golf nicht …

VW-Abgasskandal: Brisante Hintergrund-Infos über Tricks und Macht

VW-Abgasskandal: Brisante Hintergrund-Infos über …

Kaum einer ahnte es: Der Diesel-Skandal von Volkswagen über manipulierte Abgaswerte bestimmt die Medien wie kein anderes Thema aus der Welt. Immer mehr Köpfe rollten und Volkswagen verliert wichtige …

VW Volkswagen Tiguan R-Line 2016

VW Tiguan R-Line 2016: Der setzt auf pure Dynamik

Der hinterlässt richtig Eindruck und setzt dazu auf pure Dynamik. Wenn der neue VW Tiguan im April 2016 durchstartet, gibt es direkt die „R-Line“-Variante, die den noch attraktiveren Kompakt-SUV der zweiten …

VW Volkswagen Tiguan 2016

VW Tiguan 2016: Komplett neu - ein Feuerwerk an Innovationen

Anschnallen - und ab geht es: Der neue VW Tiguan ist gelandet und bereitet sich auf den Marktstart im April 2016 vor. Größer, schärfer, noch stärker, aber auch deutlich sparsamer, soll die Neuauflage des …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro günstiger als der M4
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne elektrische Hilfe
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne …
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo