Kia Sorento 2015: Neue Generation auf der Überholspur

, 14.08.2014


Groß in Form zeigt sich der neue Kia Sorento, der Anfang 2015 in Deutschland durchstarten wird. Nicht nur länger, breiter und flacher als der Vorgänger, besitzt der neue SUV einen größeren Radstand und bietet damit noch mehr Platz im Innenraum. Damit nicht genug: Das Design ist dynamisch wie nie, während das Interieur eine echte Premium-Ausstrahlung besitzen soll.


Die dritte Modellgeneration des Sorentos knüpft optisch an den erfolgreichen Vorgänger an - jedoch mit einem noch reiferen Auftreten. Bei der Weiterentwicklung des Designs integrierte Kia neue Elemente, bei denen sich die Macher von der Studie „Kia Cross GT“ aus dem Jahr 2013 inspirieren ließen.

Als prägend an der Front erweist sich der größere, fast aufrecht stehende Kühlergrill in dem für Kia-typischen „Tigernasen“-Design mit einem markanten, dreidimensionalen Rautenmuster. Ebenso markant: die langen, bis weit nach hinten gezogenen Scheinwerfer. Vom Vorgänger bekannt sind die lange Motorhaube und die charakteristischen, breiten D-Säulen.

Die flachere Dachlinie (Höhe um 1,5 Zentimeter reduziert) und die höhere, am Heck kraftvoll abgerundete Schulterlinie verleihen dem neuen Kia Sorento eine charakteristische, athletische Statur. Dass der SUV zugleich schnittig-elegant wirkt, liegt auch an der längeren Karosserie, die nun 4,78 Meter misst (plus 9,5 Zentimeter), und dem auf 2,78 Meter (plus 8,0 Zentimeter) gewachsenen Radstand, der ein größeres Platzangebot in allen drei Sitzreihen ermöglichen soll.

Der Innenraum des neuen Kia Sorento besitzt einen hohen Anteil an Softtouch-Materialien und Leder sowie zahlreiche Ziernähte. Das modern gestaltete, geschwungene Armaturenbrett zieht sich nahtlos über die gesamte Kabinenbreite und unterstreicht die Großzügigkeit des Interieurs. Dominierendes Element im Zentrum stellt ein groß dimensioniertes Infotainment-Display dar, über das sich die neuesten Onboard-Technologien von Kia steuern lassen.

Über den Antrieb äußerte sich Kia noch nicht. Der bewährte 2,2-Liter-Diesel mit aktuell 197 PS dürfte seine Karriere fortsetzen und stellt derzeit die einzige Motorisierung für den Sportage dar. Vom Hyundai-Bruder Santa Fe könnte der Sorento allerdings den 2,4-Liter-Benziner mit 192 PS übernehmen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Kia-News
Kia Sportage Facelift 2014

Kia Sportage Facelift 2014: Kleine Veränderungen mit …

Ein Besteller von Kia ist in Europa der Sportage. Jetzt spendieren die Koreaner dem beliebten Kompakt-SUV ein Facelift, das dem Sportage ein leicht modifiziertes, aber noch prägnanteres Außendesign und ein …

Kia GT4 Stinger Concept

Kia GT4 Stinger Concept: Flotter Flitzer zum …

Kia kann es richtig sportlich und möchte mit dem neuen GT4 Stinger Concept die große Zeit der rassigen und erschwinglichen Sportwagen in Erinnerung rufen. Neben dem auffälligen Design stand ein Maximum an …

Kia Flat 7: Auf dem Weg zur Auto-Flatrate

Kia Flat 7: Auf dem Weg zur Auto-Flatrate

Kia ist von der Qualität seiner Autos zu Recht überzeugt und seit langem für seine 7-Jahre-Herstellergarantie bekannt. Jetzt erweitert der koreanische Autohersteller sein Qualitätsversprechen - ebenfalls für …

Kia Soul EV 2014

Kia Soul EV 2014: Kecke Kiste unter Strom

Mit der Kante zum Kultmobil und jetzt sogar elektrisch: Der Kia Soul EV kommt als vollelektrische Version in der 2. Jahreshälfte 2014 auf den Markt. Das neue Elektroauto mit einer Reichweite von über 200 …

Kia Rio mit Competition-Paket

Kia Rio Competition: Die neue Rallye-Optik

Dynamisch, schick und voller Esprit - wenn es ums Design geht, macht der kompakte Kia Rio stets eine gute Figur. Jetzt folgt für Motorsport-Fans mit dem „Competition“-Paket ein flottes Rallye-Design, das den …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo