Kicherer SLS Supersport Edition Black: Starke Passion in Schwarz

, 25.06.2010

Mercedes-Benz hat einen neuen Supersportwagen: Den SLS AMG. Es war nur eine Frage der Zeit, dass die Veredeler dem Flügeltürer einen hochwertigen Feinschliff verpassen, um eine noch sportlichere Version zu schaffen. Kicherer erhöhte die Leistung auf satte 620 PS und ergänzte die Grundform nur schlüssig, um die athletischen Original-Linien zu erhalten. Das Ergebnis: der Kicherer SLS Supersport Edition Black.


Der in der Essenz dynamischere Vertreter erhielt von Kicherer eine charaktervolle Carbon-Frontspoilerlippe und spezielle Difusor-Finnen für das Fahrzeugheck. Die namensprägende Veränderung findet ihre Wurzeln in der speziellen Folierung, die auf der Karosserie des SLS AMG aufgetragen wird. Die mattschwarze Folie kommt ohne Schnittkanten aus, ist sehr dehnbar und schützt zudem den Original-Lack vor Beschädigungen oder Verschmutzungen. So ist der Kicherer SLS AMG im wahrsten Sinne des Wortes schwarz, matt und stark.

Auch an der Leistungsschraube des 6,2 Liter großen V8-Triebwerkes dreht Kicherer und erreicht dabei aktuell einen Power-Output von 620 PS statt 571 PS in der Serie. Die neuen Performance-Daten gab der Tuner noch nicht bekannt, doch in der Serie ist der Mercedes-Benz SLS AMG bereits 317 km/h schnell.


Am Fahrzeugheck entlässt währenddessen ein Edelstahlsportauspuff mit vier ovalen Endrohren den Abgasstrom klangvoll ins Freie. Eine integrierte Klappensteuerung ermöglicht dem Fahrer - je nach Anlass - zwischen einem sonoren und einem dezenten Klang zu wählen.

Für den Kontakt zum Asphalt sorgen die geschmiedeten, dreiteiligen 20-Zoll-Räder des Typs Kicherer RS-1, die in Leichtbauweise entstanden. Das bewährte Doppel-Speichen-Design harmoniert dabei mit der klassischen Sportwagen-Silhouette des Kicherer Mercedes SLS AMG Supersport Edition Black.


Darüber hinaus montiert Kicherer ein Gewindesportfahrwerk mit einem sogenannten „Front Up“-System, das nicht nur eine noch sportlichere Fahrweise ermöglicht, sondern dem Sportwagen auch optisch sehr gut steht. Zudem ermöglicht das „Front Up“-System“ ein Anheben der Fahrzeugfront auf Knopfdruck, um Hindernisse wie Tiefgarageneinfahrten und Geschwindigkeitsschwellen leichter zu bewältigen.

9 Kommentare > Kommentar schreiben

30.06.2010

Ich finde die Felgen ganz gut - solange eine entsprechende Bremsanlage dahinter steckt. Schlimm finde ich das eher an Asi-Tuning-Karren, die dann süße Serienbremsen hinter solchen Felgen haben ;)

25.06.2010

Rrrrrr, scharfes Teil! Sieht gut aus in matt-schwarz mit dem (Porno-)roten Innenraum! :applaus:

25.06.2010

Andere Felgen und er würde mir besser gefallen. Finde dass die irgendwie nicht so ganz passen. Leistungssteigerung wurde anscheinend ordentlich erfüllt und auch das restliche Bild passt. Einzigstes Manko, wie gesagt, die Felgen.

25.06.2010

Ok ... Dann is klar... Da sich DIN und SAE PS unterscheiden in ihrem Wert;)

25.06.2010

Ich kann es mir nur so erklären: Kicherer ist ein deutscher Tuner setzt die Presseinfo erst einmal auf Deutsch auf. Der Schreiber könnte PS vermutilch mit hp ins Englische übersetzt haben, obwohl der Wert von PS und hp ungleich ist. WCF ging dann in der englischen Fassung von einem hp-Wert aus und rechntete diesen in PS um, so dass der höhere Wert herauskam. Gedankengang in Zahlen: Vermutlich deutsche Erstfassung: 620 PS Ins Englische fälschlicherweise übersetzt mit: 620 hp 620 hp entsprechen allerdings 629 PS.

25.06.2010

Die andere Seite hat ihre Daten auch von Kircherer. Da steht als Quelle unter dem Artikel "Source: Kircherer" Was stimmt nun?

25.06.2010

[QUOTE=VirusM54B30;102097]Mir fallen gleich "falsche" Daten auf. Der Serien SLS leistet 571 PS. Und Laut WcF leistet der Kircherer SLS 629 PS;)[/QUOTE] Das ist nicht ganz richtig: Beim Serien-SLS habe ich mich in der Tat um 4 PS durch einen Vetipper vertan. Aber Kicherer selbst gibt in seiner Info 620 PS an. Da beziehe ich mich lieber auf einen Wert von Kicherer als auf eine dritte Seite. ;)

25.06.2010

Mir fallen gleich "falsche" Daten auf. Der Serien SLS leistet 571 PS. Und Laut WcF leistet der Kircherer SLS 629 PS;) Mit schwarzen Serienfelgen und der Kircherer Optik sieht der SLS besser aus als der Serien SLS ;)

25.06.2010

Das Mattschwarz steht dem SLS genauso wie die Felgen. Nur bin ich leider kein Fan von rotem Leder.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Mercedes ML 63 AMG: Der Performance-SUV im geschärften Outfit

Mercedes ML 63 AMG: Der Performance-SUV im …

Mit neuer Charakterschärfe zeigt sich der 510 PS starke Mercedes-Benz ML 63 AMG als echter Performance-SUV. Als Blickfang in der Frontansicht wirken die markantere Motorhaube mit Powerdomes und abgedunkelte …

Lorinser Mercedes CLS-Klasse 2011: Profilschärfe für die neue Generation

Lorinser Mercedes CLS-Klasse 2011: Profilschärfe für …

In neuer Fassung kommt im Jahre 2011 die Mercedes-Benz CLS-Klasse zu den Kunden. Lorinser befasst sich bereits weit im Vorfeld der Markteinführung mit den Möglichkeiten zur Individualisierung des viertürigen …

Mercedes Sport Editionen: Anstoß für die Traumauswahl zur Fußball-WM

Mercedes Sport Editionen: Anstoß für die …

Die Kunden von Mercedes-Benz treffen zur Fußball-Weltmeisterschaft, die am 11. Juni 2010 in Südafrika beginnt, gleich ins Schwarze. Die neuen Sport-Editionen für die A-, B-, C-, GLK- und SLK-Klasse bieten …

Prior-Design Mercedes SL Widebody: Die Lust der neuen Ausdrucksstärke

Prior-Design Mercedes SL Widebody: Die Lust der …

Richtig ins Blut gehen soll der neue Prior-Design Mercedes SL Widebody mit kultivierter Sportlichkeit. Bei der sogenannten PD-Series ließen sich die Macher von keinem geringeren Modell als dem SL 65 AMG …

Bocklet Unimog U 4000: Der Gran Turismo unter den Offroadern

Bocklet Unimog U 4000: Der Gran Turismo unter den Offroadern

Weite Reisen assoziiert der Autoenthusiast in der Regel mit einem Gran Turismo für schnelles, komfortables Fahren. Andere denken dabei an den direkten Weg über Stock und Stein durch härtestes Gelände, was …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo