Kleemann CL 60: Das brachiale Power-Coupé

, 28.05.2004

Der Mercedes-Benz CL 600 verbindet Luxus mit Hightech. Sein V12 Bi-Turbo-Motor leistet bereits serienmäßig 500 PS / 368 kW mit einem maximalen Drehmoment von 800 Nm. Der dänische Tuner Kleemann setzt einen drauf und erhöht die Leistung in seinem CL 60 auf brachiale 627 PS mit einem maximalen Drehmoment von 1.043 Nm. Möglich macht diese Power die Neuprogrammierung der Motorelektronik. Zum Vergleich: Das Mercedes Top-Modell CL 65 AMG bringt es „nur“ auf 612 PS.

Die Kraftübertragung beim Kleemann CL 60 erfolgt durch ein 5-Gang-Automatikgetriebe, das ebenfalls neu programmiert wurde. Auf diese Weise sind schnellere Gangwechsel sowie die Wahl der Gänge über zwei Knöpfe am Sportlenkrad möglich. Um ein Durchdrehen der Räder zu vermeiden, ist der CL 60 mit einem Sperrdifferential aus dem Hause Kleemann ausgerüstet.


Die Leistung des CL 60 ist atemberaubend: Von 0 auf 100 km/h vergehen gerade einmal 4,2 Sekunden und bereits nach 11,8 Sekunden wird die 200 km/h-Marke erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 300 km/h elektronisch begrenzt.

In diesen Geschwindigkeitsbereichen ist eine ausgefeilte Aerodynamik von enormer Bedeutung. Bei hohem Tempo kühlen die im Frontspoiler eingebauten Luftkanäle die Bremsen, reduzieren den Auftrieb an der Vorderachse und sorgen für die Spurtreue. Die Schürze am Heck mit einem integrierten Diffusor rundet das elegant und zugleich sportiv wirkende Aerodynamikpaket ab. Die Abgase werden über eine zweiflutige Sportauspuffanlage entsorgt.

Um die bereits vorzüglichen Handlingeigenschaften weiter zu optimieren, entwickelte Kleemann eine elektronische Fahrwerkssteuerung, welche die Karosserie des CL 60 bis zu 35 mm absenkt.

Für den Kontakt zur Straße sorgen wahlweise die zweiteiligen TM5 oder dreiteiligen TS6 Leichtmetallräder von Kleemann, die in der Dimension 18, 19 oder 20 Zoll angebracht werden können. Maximal möglich ist eine Bereifung im Format 245/35 auf 9,5 Zoll breiten 20 Zoll-Felgen vorne und hinten Felgen der Größe 11 X 20” mit einer Bereifung von 285/30. Verzögert wird der CL 60 mittels 396 Millimeter großer innenbelüfteter gelochter Bremsscheiben und Sechskolbenzangen vorn sowie 342 Millimeter großer innenbelüfteter gelochter Bremsscheiben und Vierkolbenzangen hinten.

Einen Focus setzt Kleemann außerdem auf das Interieur, das sich ganz nach Kundenwunsch gestalten lässt. Hier bietet Kleemann ein umfangreiches Programm für das luxuriöse Coupé an, das u. a. beleuchtete Einstiegsleisten mit Kleemann-Logo oder ein Sportlenkrad beinhaltet. Ein sportliches und zugleich exklusives Ambiente schaffen Carboneinlagen auf dem Armaturenbrett, der Mittelkonsole und den Türabdeckungen. Praktisch lässt sich beim Interieur jede Farbkombination verwirklichen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News

Mercedes A-Klasse nun auch mit Turbo

Mehr Leistung, mehr Drehmoment, mehr Fahrspaß - so lauteten die Ziele bei der Entwicklung der Motoren für die neue Mercedes-Benz A-Klasse, die Ende Juni 2004 Weltpremiere feiert und ab Herbst bei den …

Limousine sportiv: Der Carlsson CK55 RS

Carlsson präsentiert mit dem CK55 RS auf Basis des E 55 AMG eine exklusive und sportliche Limousine mit technisch hochwertigen Zubehörkomponenten, attraktivem Design und perfekter Dynamik. Die Motorleistung …

Mercedes-Benz CLK DTM AMG: Der straßenlegale Rennwagen

Hightech aus dem Motorsport, rennstreckentypische Fahrdynamik, Aufsehen erregende Optik und höchste Exklusivität – der neue Mercedes-Benz CLK DTM AMG lässt die Herzen automobilbegeisterter Enthusiasten höher …

Brabus-Leistungskit für den Mercedes E 320 CDI

Kraftvolle Motorleistung und vorbildliche Umweltfreundlichkeit müssen keine unvereinbaren Gegensätze sein. Brabus entwickelte für den neuen Mercedes-Benz E 320 CDI mit Partikelfilter den D6 (II) …

SL 65 AMG: Der stärkste Roadster der Welt

AMG-Zwölfzylindermotor mit Biturboaufladung, 450 kW/612 PS Leistung und 1.000 Newtonmeter Drehmoment – der neue SL 65 AMG ist der leistungs- und drehmomentstärkste Serien-Roadster weltweit. Mit dem offenen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo