Lumma BMW 7er Widebody: Purer Luxus in voller Breite

, 11.09.2010

Der BMW 7er bietet höchsten Luxus in dynamischer Form. Mit einer kraftvollen Ausdrucksstärke bringt Lumma die Nobelkarosse nun in die Breite, ohne die elegante Designsprache des Nobel-Bayern zu vernachlässigen. Mit ausgewählten Applikationen aus echtem Carbon und Leichtmetallrädern in 22 Zoll betont der Veredeler die Sportlichkeit des Fahrzeugs, während im Interieur Aluminium für die individuelle Note sorgt.


Markant zieht die neue Frontspoilerstoßstange des muskulösen Breitlings die Blicke auf sich. Die Wölbungen der Motorhaube und die Form der Nieren finden ihr Pendant in der modifizierten Front, die Gittereinsätze, Nebelleuchten und LED-Tagfahrleuchten integriert. Das Cupspoilerschwert komplettiert die neue Optik formschön.

Hauptverantwortlich für den neuen sportlichen Auftritt ist die zehnteilige Radlaufverbreiterung. Damit wächst die Luxuslimousine in die Breite und erhält einen dominanten Auftritt. Die Türaufsätze und die Heckschürzenecken stellen sicher, dass sich der Verbreiterungssatz harmonisch ins gesamte Aerodynamikpaket einfügt.


Speziell für den BMW 7er mit dem verlängerten Radstand offeriert Lumma einen Seitenschwellersatz, der die neue Erscheinung zwischen den Radlaufverbreiterungen überbrückt. Seinen Abschluss findet der Widebody-Kit im neuen Heckdiffusor, der für mehr Abtrieb sorgt und darüber hinaus den sportlichen Anspruch der veredelten Limousine unterstreicht.

 

Noch dynamischer wird die Erscheinung des Lumma BMW 7ers mit den Applikationen, die der Veredler aus echtem Carbon fertigt. Dazu gehören die Kappen für die Außenspiegel, der Rahmen der Frontnieren, die Griffblenden an allen Türen, die Zierleiste auf dem Kofferraumdeckel und der vierteilige Blendensatz für die Türen und die Kotflügel.


An den Motoren legte Lumma nicht Hand an. Doch der BMW 760i sorgt auch serienmäßig für mächtig Power: Das V12-Aggregat mit 6,0 Litern Hubraum entfaltet eine Kraft von 544 PS und stellt zwischen 1.500 und 5.000 U/min ein maximales Drehmoment von 750 Nm zur Verfügung. So ausgestattet, benötigt die über 2 Tonnen schwere Luxuslimousine nur 4,6 Sekunden beim Spurt von 0 auf Tempo 100. Bei 250 km/h beendet eine elektronische Begrenzung den starken Vortrieb.

Die Räder tragen selbstverständlich ebenfalls zum sportlichen Auftritt bei. Fulminante 22 Zoll messen die Leichtmetallfelgen, die vorne mit Hochleistungsreifen von Vredestein im Format 265/30 und an der Hinterachse in der Dimension 295/25 Vredestein gespannt sind.


Mit ausgewählten Verfeinerungen wertet Lumma ferner den Innenraum auf. Das Aluminium des zweiteiligen Pedalsatzes mit der passenden Fußstütze veredelt den Fußraum des Fahrers. Zusätzlich profitiert der große BMW von den Fußmatten in Wunschfarbe mit einem gestickten Lumma-Wappenlogo. Für den Kofferraum gibt es ebenfalls eine Matte in Wahlfarbe, die ebenfalls mit dem gestickten Wappenlogo versehen ist.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

11.09.2010

Die LEDs und die hinteren Luftauslässe mag ich nicht. Ansonsten im wahrsten Sinne des Wortes FETT.

11.09.2010

Das TFL raus ... Das ist ein BMW und kein Audi ...steht richtig böse da der 7er!:applaus:

11.09.2010

Ich finde den E65 trotzdem edler und trotzdem breit und protzig. Die LED's sehen nur gut aus wenn sie wie bei Audi in die Scheinwerfer integriert sind.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
G-Power BMW X5 Typhoon Widebody: Das extrabreite PS-Monster

G-Power BMW X5 Typhoon Widebody: Das extrabreite PS-Monster

725 PS stark, über 300 km/h schnell, von 0 auf Tempo 100 in nur 4,2 Sekunden - die Rede ist hier nicht von einem rassigen Sportwagen, sondern von einem SUV. Eigentlich total unvernünftig, auf der anderen …

Manhart BMW M6XR Biturbo: Starke Ansage mit 687 PS und 319 km/h

Manhart BMW M6XR Biturbo: Starke Ansage mit 687 PS …

Der BMW X6 M treibt die Crossover-Performance mit 555 PS ab Werk auf die Spitze. Da ist es keine einfache Aufgabe, sich an ein Fahrzeug dieses Kalibers heranzuwagen. Doch der 4,4 Liter große V8-Biturbo-Motor …

Enco BMW X6: Der große Bruder mit Breitschlag

Enco BMW X6: Der große Bruder mit Breitschlag

Man sitzt wie in einem SUV und doch fährt er sich agil wie ein Sportler. Dazu kommt das athletische Design einer Coupé-Silhouette. Kaum ein BMW hat jemals so polarisiert, wie der gigantisch wirkende X6 mit …

372 km/h: G-Power BMW M5 Hurricane RR knackt Weltrekord

372 km/h: G-Power BMW M5 Hurricane RR knackt Weltrekord

Wenn kein Gegner mehr da ist, schraubt G-Power seinen eigenen Weltrekord für die schnellste Limousine halt weiter nach oben. Der Tuner gab nun bekannt, dass die neueste „Hurricane RR“-Ausbaustufe des BMW M5 …

BMW X3 (F25): Der Neue kommt direkt mit M-Sportpaket

BMW X3 (F25): Der Neue kommt direkt mit M-Sportpaket

Mit neuer Dynamik kommt die zweite Generation des BMW X3 im November 2010 in Deutschland auf den Markt. Doch vor der weltweiten Markteinführung will BMW für dieses Modell noch ein M-Sportpaket vorstellen, …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo