Lumma Range Rover Velar - Tuning mit Breitbau-Kit

, 15.08.2017


Der neue Range Rover Velar ist aktuell einer der attraktivsten SUV auf dem Markt: ein extrem stylischer Look und dazu ein hochwertiger Innenraum zeichnen das neueste Fahrzeug aus dem Hause Land Rover aus. Wem das noch nicht reicht und es gerne sportlicher mag: Lumma nimmt die Steilvorlage an und lässt mit einem Breitbau-Bodykit und Leistungssteigerungen die Muskeln spielen. Der neue Name: Lumma CLR GT. Wie der individualisierte Velar aussehen wird, zeigen erste Grafiken. Die ersten Komplettfahrzeuge will Lumma Ende 2017 vorstellen.

Lumma Range Rover Velar: Muskelspiel mit Breitbau-Kit

Land Rover positionierte den neuen Range Rover Velar zwischen dem Range Rover Evoque und dem Range Rover Sport. Klare und elegante Merkmale verleihen dem Range Rover Velar einen modernen Auftritt. Akzente setzen ebenfalls die versenkbaren Türgriffe und der integrierte Heckspoiler.

Für die Extra-Portion Selbstbewusstsein sorgt der Lumma Range Rover Velar CLR GT. Das fängt an der Front mit dem markanten Frontspoilerunterteil und mächtigen Gittereinsätzen an. Ebenfalls erhältlich: eine Motorhaube aus Carbon im Sport-Look. An den Seiten setzen sich die Tuning-Maßnahmen durch muskulöse Verbreiterungen der vorderen und hinteren Radläufe sowie Türbeplankungen fort. Auf Wunsch gibt es den passenden Dekorstreifensatz dazu.

Am Heck besticht der Lumma CLR GT auf Basis des Range Rover Velar durch eine zusätzliche Heckspoilerlipe und einen neu kreierten Heckdiffusor, in den die Macher vier Sportauspuffendrohre aus Edelstahl integrierten. Alle Aerodynamikteile von Lumma bestehen aus hochwertigem Kunststoff (PU RIM) oder optional aus Carbon. Als weiterer Hingucker erweist sich die Rad/Reifen-Kombination, bestehend aus der Sport-Felge „Lumma CLR Racing“ in der Dimension 12 x 22 Zoll mit Reifen im Format 305/35.

Leistungssteigerungen für den Range Rover Velar

Ausgestattet mit Allradantrieb und Torque Vectoring ist Fahrspaß vorprogrammiert. Drei Diesel mit einer Leistungsspanne von 180 PS bis 300 PS und drei Benziner von 250 PS bis 380 PS stehen beim Range Rover Velar zur Wahl. Bereits in der Serie spurtet der 380 PS starke Top-Benziner mit einem 3,0 Liter großen V6-Kompressor-Triebwerk in 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 280 km/h. Wer noch mehr mag: Lumma entwickelt derzeit Leistungssteigerungen für die Motoren.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

27.10.2017

Hallo, ich suche für meinen neuen Velar D300 Felgen+Reifen mit Reifen Format mit 295 oder 305. Haben Sie schon etwas im Angebot. Mit freundlichen Grüßen T.Gayer


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Land Rover-News
Startech Sixty8 Land Rover Defender 110 Station Wagon

Startech Land Rover Defender Sixty8: Das Beste kommt …

Es ist das Aus: Nach 68 Jahren Produktionszeit wird der legendäre Land Rover Defender eingestellt, da die Form nicht mehr mit den EU-Richtlinien zum Fußgängerschutz vereinbar ist. Grund genug für die …

Land Rover präsentiert die Fernsteuerung eines Range Rover Sport per Smartphone.

Range Rover Sport: Jetzt kommt die Fernsteuerung per …

Unvergessen: Der legendäre britische Geheim-Agent James Bond mit der Nummer 007 steuert in „Der Morgen stirbt nie“ seinen BMW 750iL über ein Ericsson JB988-Mobiltelefon. Das war 1997. Jetzt enthüllt Land …

Startech Range Rover LWB Nobilis

Startech Range Rover LWB Nobilis: Endlich Ruhe im Fond

Liegesitze und massig Platz: Der Range Rover LWB (Long Wheel Base) weiß mit hohem Komfort zu beeindrucken. Und doch vergaßen die Briten etwas: Viele Eigner eines Range Rover mit langem Radstand fahren ihr …

Startech Range Rover Pickup

Startech Range Rover Pickup: Der coolste Range Rover …

Ein Range Rover ist cool. Doch jetzt sorgt Brabus-Tochter Startech für die wilde Seite und verwandelte den Luxus-Offroader in einen mächtigen Pickup. Während 526 PS das Vielzweck-Supercar extrem schnell …

Larte Range Rover Sport

Larte Range Rover Sport: 400-PS-Diesel mit Sieger-Optik

Ein 400-PS-Diesel - und dazu richtig stylisch in Schale geworfen: Der Larte Range Rover Sport wartet nur darauf, auf die Straße gelassen zu werden. Das allein trägt nicht nur zu der hohen Performance bei, …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo