Maserati GranTurismo MC Concept: Für heiße Rennen entworfen

, 27.09.2008

Maserati baut bereits seit über 90 Jahren Rennwagen und stellt nun seine neueste Entwicklung vor: das GranTurismo MC Concept. Basierend auf dem Maserati GranTurismo S, soll die Studie mit neuartigen Materialien und experimentellen Lösungen auf mögliche zukünftige Modelle und Einsätze im Motorsport hinweisen. Wesentlichen Veränderungen konzentrieren sich dabei auf Performance und Aerodynamik, behalten dabei jedoch die elegante, kurvenreiche Linie des GranTurismo bei.


Die Front des GranTurismo MC Concept besitzt, im Vergleich zur Straßenversion, zwei große Lufteinlässe unten und drei auf der Fronthaube. Eine neue Bodenverkleidung verbessert derweil die Aerodynamik. Eine breite Spur bieten derweil die vorderen Kotflügel. Ein zentrales Auspuffsystem, neue Kotflügel mit größeren Lufteinlässen und ein gewachsener Spoiler bestimmen das sportliche Heck des Rennwagens.


Zur verbesserten Performance konnte Maserati das Gewicht des Fahrzeugs stark reduzieren. Das Concept Car bringt 500 Kilogramm weniger auf die Waage als der GranTurismo S. Zum geringeren Gesamtgewicht von 1.400 Kilogramm tragen u. a. das aus Verbundwerkstoffen bestehende Chassis sowie ein integrierter Überrollkäfig, ein Rennsitz und ein Armaturenbrett aus Karbon bei.


Der aus dem Serienfahrzeug bekannte 4,7 Liter große V8-Motor leistet im Maserati GranTurismo MC Concept nun 450 PS und das Drehmoment steigt von 490 Nm auf 510 Nm. Ein konischer Luftfilter erhöht darüber hinaus die Leistung des Auspuff-Systems. Größere Bremsscheiben passen sich der erhöhten Leistung an. Mit der Rennversion des GranTurismo S können die Italiener zukünftig die Gegner in der FIA GT ärgern - mit dem MC12 machten sie es bereits vor.

7 Kommentare > Kommentar schreiben

27.09.2008

WOW! Den würd ich mir auf der Straße wünschen!

27.09.2008

So ein Geschoss auf der Straße hätte echt was! Nur die Heckleuchten söhren mich auch hier noch. Ich finde auf diesen Fotos sieht der GranTurismo MC aus wie ein Plastik Modell. Abhilfe schaffen [URL="http://www.worldcarfans.com/9080925.001/maserati-granturismo-mc-corse-concept-revealed"]diese[/URL] Fotos. ;)

27.09.2008

Unglaublich lecker, diese Seitenlinie :evil: :bigpray:

27.09.2008

:bigpray::bigpray::bigpray:

27.09.2008

Falls der aber wirklich für den Renneinsatz (GT3 ?) geplant ist, kommt wahrscheinlich (sicher) noch ein Heckflügel drauf, ein großer Diffusor, ev. vorn ein größerer Spoilerlippe. Dieser hier erinnert mich an Konzepte wie F430 Scuderia (=>Kein echter Rennwagen, aber man kann öffentlich damit herumfahren, und sich auch austoben wenn erwünscht).

27.09.2008

Nicht schlecht, auch Maserati kann mich mal begeistern. Gefällt mir zwar sehr sehr gut, aber ich finde dieses Concept für einen zukünftigen GT-Renner zu "durchdesign"- Da fehlt einfach der Spoiler und der "drangepappte" Diffusor. Das Design des AM DB9 stören diese Teile schließlich auch nicht.

01.10.2008

SUPER! Was da Maserati aufgelegt hat! :applaus: Der würde die FIA GT-Rennen mit Sicherheit bereichern!!! :applaus: [QUOTE=Aston Martin;56850]Gefällt mir zwar sehr sehr gut, aber ich finde dieses Concept für einen zukünftigen GT-Renner zu "durchdesign"- Da fehlt einfach der Spoiler und der "drangepappte" Diffusor. Das Design des AM DB9 stören diese Teile schließlich auch nicht.[/QUOTE] Ich kann ihn mir auch so in der GT3 bzw GT4-Klasse vorstellen (da fahren ja auch z.B. AM-Vantages oder BMW Z4er ohne Zusatzspoiler rum (siehe auch: [URL="https://www.speedheads.de/forum/veranstaltungen/13703-faszination-gt-rennwagen-das-rennen-oschersleben.html"]hier[/URL])) und für die Königsklasse hat Maserati ja den MC12 im Programm! blubbernde V8-Grüße :fahren: BeezleBug


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Maserati-News
Maserati Quattroporte: Die neue Generation im Detail

Maserati Quattroporte: Die neue Generation im Detail

Der Maserati Quattroporte präsentiert sich im Sommer 2008 in verfeinerter Form. Neben einer dezenten optischen Weiterentwicklung sind es vor allem neue Technologien, die in das Flaggschiff von Maserati …

Maserati Quattroporte: Das zweite Meisterwerk

Maserati Quattroporte: Das zweite Meisterwerk

Der Maserati Quattroporte lässt sich durchaus als italienisches Meisterstück betrachten. Nach fünf erfolgreichen Jahren mit mehr als 15.000 verkauften Einheiten präsentiert sich die nunmehr bis zu 430 PS …

Maserati Bellagio Fastback Touring: Der Quattroporte mit Fließheck

Maserati Bellagio Fastback Touring: Der Quattroporte …

Der Maserati Quattroporte stellt eine wahrlich sportliche Luxuslimousine dar, mit der die italienische Marke an den Erfolg alter Zeiten anknüpfen konnte. Doch einigen reichen Autofahrern fehlte anscheinend …

Edo Maserati MC12: Mit besten Rennwagen-Genen veredelt

Edo Maserati MC12: Mit besten Rennwagen-Genen veredelt

Wird ein rarer Supersportwagen veredelt, geht dies oftmals mit dem Namen „Edo Competition“ einher. Die neueste Kreation: Ein Maserati MC12, von dem weltweit nur 25 Straßenversionen gebaut wurden. Schon vor …

Maserati A8GCS Berlinetta Touring: Eine beeindruckende Wiedergeburt

Maserati A8GCS Berlinetta Touring: Eine …

Der italienische Karosseriebauer “Carrozzeria Touring” galt eigentlich als tot, meldet sich jetzt aber eindrucksvoll zurück und präsentiert den Maserati A8GCS Berlinetta Touring als Prototypen. Im Jahre 1926 …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo