Mercedes SLK-Klasse: Das feine Silber von Inden Design

, 11.06.2008

Wer sich mit einem tollen Auto schmücken möchte und seinen Mercedes-Benz SLK der neuesten Bauart gleichermaßen mit hochwertigsten Veredelungsmaßnahmen auszustatten gedenkt, erhält seinen „Silberschmuck“ bei Inden Design. Für eine spaltlose Optik und ein verbessertes Handling kommen außerdem neue Fahrwerksfedern mit einer Absenkung von etwa 30 Millimetern zum Einsatz.


Dem kleinen Mercedes SLK 200 Kompressor verhilft Inden Design mit 13 zusätzlichen PS auf insgesamt 197 PS ein wenig auf die Sprünge. Um einen kernigen Klang kümmert sich derweil eine elektronisch gesteuerte vierflutige Edelstahlauspuffanlage, die ein spezieller Heckdiffusor, der auch in Carbon erhältlich ist, in Szene setzt.

Für den kleinen Sterne-Roadster aus Stuttgart verwendet Inden Design die wohlproportionierten Felgen „GT Performance“ in 8,5x19 Zoll vorne und 10,5x19 Zoll an der hinteren Antriebsachse. Mit zwei Zoll tiefen und auf Hochglanz polierten Edelstahl-Außenschüsseln bestechen die dreiteiligen Felgen an der Lenkachse; hinten messen die Tiefbetten beeindruckende 3,5 Zoll.


Damit die Mercedes SLK-Klasse wirklich satt auf dem Asphalt steht, bestückte Inden die Räder mit Reifen der Dimension 235/35 beziehungsweise 265/30. Damit nicht genug: In das Auge fallen auch die in Anthrazit lackierten Felgensterne, deren Oberflächen nochmals auf Hochglanz gebracht wurden.

Die äußerst eleganten Feinheiten wie US-Sidemarkers in Klarglas, integrierte Nebel- und Scheinwerfer in der Stoßstange, Finnen auf der Motorhaube, AMG-Rückleuchten, Frontspoilerecken und eine Carbonfolie, die das Dach in Glasoptik erscheinen lässt, erfreuen das Auge des Betrachters nochmals.


Die Insassen, insbesondere der Fahrer, genießen darüber hinaus die schönen Sitze in Fischgräten-Optik und das Dachsteuermodul, welches eine Bedienung unter anderem per Schlüsselfernbedienung bis zu einer Geschwindigkeit von 40 km/h erlaubt.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

12.06.2008

4 Endrohre bei nem 4 Zylinder!? Pro zylinder eines doer wie?:boing:

12.06.2008

[QUOTE=BMW Power;52709]4 Endrohre bei nem 4 Zylinder!? Pro zylinder eines doer wie?:boing:[/QUOTE] Was hat denn die Anzahl der Zylinder mit den Endrohren zu tun?

12.06.2008

4 Endrohre für nen kleinen 4 Zylinder halt ich für übertrieben

13.06.2008

Ich find das gesamte Tuning für 197PS einfach übertrieben. Da ist das Heck noch am gelungensten. Bei der Frontschürze stören mich die Ecken und die Zusatzlampen. Da hätte man ja gleich noch zwei Lampen mehr einbauen können. So wären die seitlichen Lüftungen wenigstens ausgefüllt. Brabus tunt eindeutig schöner (leider aber auch teuerer)!

13.06.2008

wasauf jedenfall to mouch ist nach meiner meinung, ist die uaspuffanlage für einen nichtmal 200 PS starken 4 zylinder ... bei nem V6 oder V8 wäre das dann wieder ok:leise:

13.06.2008

[QUOTE=BMW Power;52764]wasauf jedenfall to mouch ist nach meiner meinung, ist die uaspuffanlage für einen nichtmal 200 PS starken 4 zylinder ... bei nem V6 oder V8 wäre das dann wieder ok:leise:[/QUOTE] Das sagtes du nun schon zwei Mal. :leise:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Mercedes G 55 AMG: Der Offroad-Klassiker mit neuer Anziehungskraft

Mercedes G 55 AMG: Der Offroad-Klassiker mit neuer …

Mercedes-AMG macht den G 55 AMG noch attraktiver. Der Offroad-Klassiker leistet jetzt 507 PS und präsentiert sich im aktuellen Look. Äußere Erkennungszeichen stellen ein neuer Kühlergrill und neue 19 Zoll …

Mercedes G-Klasse: Die neue Generation und kein Ende in Sicht

Mercedes G-Klasse: Die neue Generation und kein Ende …

Seit 1979 gibt es die Mercedes-Benz G-Klasse, die bereits die Rallye Paris-Dakar gewann, dem Papst als Fortbewegungsmittel dient, als Stilikone gilt und den Genpool für die mittlerweile auf vier Modellreihen …

Kicherer CLK 63 AMG Black Series: Geteilte Freude ist doppelte Freude

Kicherer CLK 63 AMG Black Series: Geteilte Freude …

Gegen die bislang vorherrschende Meinung, dass Sportwagen nur zu Zweit genossen werden können, setzte Kicherer jetzt einen Kontra-Punkt. Der ab Werk nur doppelt bestuhlte und für die Rennstrecke optimierte …

Lorinser Mercedes CLS L 55 RS: Satte Kraftkur für das viertürige Coupé

Lorinser Mercedes CLS L 55 RS: Satte Kraftkur für …

Die Mercedes-Benz CLS-Klasse ist mittlerweile eine alte Bekannte, die aber noch so manches Potential bietet. Lorinser unterstreicht die Kraft des viertürigen Coupés mit dem neuen Leistungskit L 55 RS, die …

Brabus Mercedes SL-Klasse: Neues Sportprogramm mit 350 km/h Spitze

Brabus Mercedes SL-Klasse: Neues Sportprogramm mit …

Die fünfte Generation der Mercedes SL-Klasse kam mit einem eingehenden Facelift kürzlich auf den Markt. Das exklusive Sportprogramm dazu liefert Brabus. Mit kraftvollen Hubraummotoren bis zu 730 PS, einem …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo