Mini Cooper Clubman von AC Schnitzer: Viel Platz für große Gefühle

, 15.05.2008

Der Name Mini verpflichtet: Räumlich gesehen gehört der Clubman zwar nicht zu den Größten, dafür bietet der Brite wie kein anderer „Kombi“ Raum für die ganz großen Gefühle im Leben. Für den finalen Endorphinschub sorgt nun AC Schnitzer. Mit seinem neuen, im Vergleich zur Serie aggressiveren Frontspoiler zieht der Mini Cooper S Clubman von AC Schnitzer die Blicke auf sich und verdient sich jede Menge Respekt.


Fahrdynamisch sollte man den agilen Kurvenkünstler keinesfalls unterschätzen - schon gar nicht, wenn modifizierte Fahrwerksfedern oder gar das höhenverstellbare Rennsportfahrwerk von AC Schnitzer an Bord sind: Vollgas bis zur nächsten Kurve - und mit Fullspeed hindurch. Die dezente Tieferlegung schmeichelt auch der durchtrainierten Figur des Clubmans.

Ordentlich Muskeln finden sich auch unter der Motorhaube mit dem markanten Powerdome. Nach dem Leistungszirkel von AC Schnitzer liegen beim Cooper S statt serienmäßiger 175 PS nunmehr 226 PS an, während das maximale Drehmoment 285 Nm wächst. Die Leistung des Mini One D Clubman steigt derweil von 110 PS auf 136 PS. Die neuen Performance-Werte sind noch nicht bekannt. Bei forcierter Gangart sollte man jedoch immer daran denken, die Ladung zu sichern.


Ein optional erhältliches Sperrdifferential für den Mini Cooper S Clubman mit Schaltgetriebe und einer Sperrwirkung bis 75 Prozent sorgt dafür, dass die geballte Motorkraft selbst bei der Kurvenfahrt immer am richtigen Rad ankommt und nicht wirkungslos verpufft. Zwei sportliche Felgendesigns, die Bicolor-Felge Mi2 in 7,5x18 Zoll mit Reifen im Format 225/35 und die Mi1 im klassischen AC Schnitzer-Look in 7,5x17 Zoll mit 215/40er-Pneus vervollständigen das sportliche Angebot.

Selbst der Abgasstrom hat einen Sinn für das Nützliche - und das Schöne: Er treibt den Turbo an und entlockt dem neuen Doppel-Sportnachschalldämpfer geradezu orchestrale Töne. Das musikalische Endstück stellt mit seinen verchromten Endrohren zudem einen echten Blickfang dar.

Selbstverständlich schätzt der passionierte Mini-Fan auch im Innenraum stimmige Accessoires. Für das Interieur offeriert AC Schnitzer Handbremsgriff, Schaltknopf, Fußstütze und Pedalerie aus Aluminium. Velours-Fußmatten ergänzen das Angebot für den Mini Cooper S Clubman von AC Schnitzer.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

15.05.2008

Schick, da haben die Leute von Schnitzer aber mal ganze Arbeit geleistet. :eek: Wenn Clubman, dann AC Schnitzer Clubman. Gefällt mir sogar besser als die JCW Variante. Da passt selbst diese Braun-Schwarz-Kombination.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Aznom Mini Clubman Chateau: Ein kleines Schloss auf Rädern

Aznom Mini Clubman Chateau: Ein kleines Schloss auf Rädern

Der Mini Cooper Clubman S stellt einen frechen, agilen Briten dar. Für den dynamischen Vortrieb sorgt bekanntlich der 1,6 Liter große Vierzylindermotor mit Twin-Scroll-Turbolader und einer Leistung von 175 …

Toyota iQ: Premium-Mini geht 2009 in Serie

Toyota iQ: Premium-Mini geht 2009 in Serie

Toyota präsentiert die Serienversion des ultrakompakten iQ. Das auf der IAA 2007 in Frankfurt noch als Konzeptstudie vorgestellte Projekt wird bereits Anfang 2009 als Premium-Mini in Serie gehen. Im ersten …

Mini John Cooper Works: Die giftige High-Performance-Variante

Mini John Cooper Works: Die giftige …

Der Mini John Cooper Works weckt auch abseits der Rennstrecke Leidenschaft für den Motorsport. Im August 2008 kommt das neue Modell nach Deutschland - gemeinsam mit dem Mini John Cooper Works Clubman. Diese …

Opel Meriva Concept: Neuer Mini-Van erhält „Selbstmordtüren“

Opel Meriva Concept: Neuer Mini-Van erhält „Selbstmordtüren“

Opel präsentiert mit dem Meriva Concept auf dem Genfer Automobilsalon (06.03.2008 - 16.03.2008) eine nächste Stufe der Monocab-Flexibilität - also eine Karosserielinie ohne optisch klar abgesetzten Motor- …

VW Routan: Der für die USA maßgeschneiderte Mini-Van

VW Routan: Der für die USA maßgeschneiderte Mini-Van

Volkswagen will richtig Gas geben und präsentiert mit dem „Routan“ auf der Chicago Auto Show (08.02.2008 - 17.02.2008) einen neuen Mini-Van für die USA, einem der wichtigsten Märkte der Wolfsburger Marke. …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: So sparsam ist er wirklich
Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: So sparsam ist …
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo