Mini Green Park: Der Botschafter traditioneller Sportlichkeit

, 21.04.2012


Die Verbundenheit britischer Tradition und Lebensart soll der neue Mini Green Park jetzt auf stilvolle Weise zum Ausdruck bringen. Benannt nach dem Green Park, einem der königlichen Parks, die im Herzen Londons als grüne Oase dienen, besticht der Mini Green Park durch eine exklusive Farbenkombination und besondere Ausstattungen, die für eine ebenso klassische wie auch sportliche Ausstrahlung sorgen. Der Mini Green Park ist in den Karosserievarianten Mini und Mini Clubman erhältlich und sorgt mit bis zu 184 PS für das entsprechende Temperament.


Die traditionelle britische Leidenschaft für den sportlichen Wettkampf kommt in der exklusiven Gestaltung des Mini Green Park besonders zum Ausdruck: „British Racing Green“ als Farbe für das Dach und die Außenspiegelkappen bildet bei diesem Designmodell einen reizvollen Kontrast zur Karosserielackierung in „Pepper White“. Die Motorhauben- und die Seitenstreifen in „British Racing Green“ sowie transparent weiße Gläser für die Fahrtrichtungsanzeiger unterstreichen das von klassischer Sportlichkeit geprägte Erscheinungsbild. Die unteren C-Säulen des Mini Clubman hielten die Macher darüber hinaus in Wagenfarbe.

Interieur-Oberflächen in „Pepper White“ sorgen beim Mini Green Park für eine am Exterieur-Design orientierte Gestaltung des Innenraums. Eine ideale Ergänzung stellen die Sitze in den Farben „Schwarz“ oder „Polar Beige“ und die optionale „Colour Line“ in „Carbon Black“ oder „Polar Beige“ dar. Ebenso erhältlich: die „Mini Yours“-Instrumententafel mit Lederbezug in der Farbkombination Schwarz/Polar Beige. Alternativ zu den Favoriten des Mini-Designs stehen alle weiteren Varianten und sämtliche Optionen aus dem Programm der Sonderausstattungen zur Auswahl.

Marktspezifisch stehen jeweils bis zu vier Motorvarianten zur Wahl: Mini Cooper und Mini Cooper Clubman (122 PS), Mini Cooper D und Mini Cooper D Clubman (112 PS), Mini Cooper S und Mini Cooper S Clubman (184 PS) sowie Mini Cooper SD und Mini Cooper SD Clubman (143 PS). Alle Motoren werden serienmäßig mit einem Sechsgang-Handschaltgetriebe sowie optional mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe kombiniert.

184 PS in einem Mini Cooper S, wohlgemerkt einem Kleinwagen, sorgen für reichlich Vortrieb: So spurtet der Mini mit dem Schaltgetriebe in nur 7,0 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erzielt eine Top-Speed von 228 km/h. Dem gegenüber steht ein Durchschnittsverbrauch von nur 5,8 l/100 km. Auch das Diesel-Topmodell Mini Cooper SD mit manueller Schaltung erfreut sich an Dynamik: 215 km/h schnell, von 0 auf 100 km/h in 8,1 Sekunden und das bei einem Durchschnittsverbrauch von nur 4,3 l/100 km.

Seinen Namen verdankt der Mini Green Park einer in unmittelbarer Nähe zum Buckingham Palace gelegenen Naherholungsfläche. Die rund 19 Hektar umfassende Parkanlage verbindet als zentraler Bestandteil des innerstädtischen Grüngürtels den Hyde Park mit dem St. James’s Park. Dadurch entsteht eine rund vier Kilometer lange Wegstrecke durch die königlichen Parks, die vom Kensington Palace im Westen bis zur Downing Street im Osten reicht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Mini Cooper S Clubman Hyde Park

Mini Hyde Park: Das Bekenntnis zu britischer Lebensart

Der Hyde Park gilt als grüne Lunge von London - eine riesige Ruhezone mit Tradition inmitten des geschäftigen Treibens der Millionenmetropole. So wie der Mini das Straßenbild prägt, so bestimmt der Hyde Park …

Toyota FT-Bh Concept - Future Toyota - B-Segment Hybrid

Toyota FT-Bh Concept: Mini-Spritverbrauch mit nur 2,1 Litern

Der Toyota FT-Bh zeigt nicht nur die neue Designsprache der Japaner, sondern hebt die Effizienz auf einen neuen Level. Aerodynamisch durchgestylt und weniger als 800 Kilogramm auf der Waage, verbraucht …

Ford B-Max 2013

Ford B-Max 2013: Alle Details des neuen Minivans mit …

Nur wenige Zentimeter größer als der fünftürige Fiesta soll der neue Ford B-Max die speziell in verkehrsreichen Ballungszentren stark wachsende Nachfrage nach Fahrzeugen mit großzügigen Platzverhältnissen …

Mini John Cooper Works Countryman

Mini John Cooper Works Countryman: Rallye-Feeling …

Was in einem Mini Countryman steckt, zeigte erst kürzlich der auf diesem Modell basierende Mini All4 Racing mit dem Gesamtsieg der berühmten Rallye Dakar 2012. Noch im Herbst 2012 lanciert Mini den neuen …

Transportieren mit Stil soll das neue Mini Clubvan Concept ermöglichen.

Mini Clubvan Concept: Der kompakte Lifestyle-Transporter

Transportieren mit Stil soll das neue Mini Clubvan Concept ermöglichen und stellt damit die Weichen für ein im Premium-Kleinwagen-Segment neues Fahrzeugkonzept. Nicht der Handwerker auf der Baustelle wird …

AUCH INTERESSANT
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

AUTO-SPECIAL

GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

Während sich in Deutschland die Mobilität noch im Umbruch zum Elektroauto befindet, wird in China bereits an der nächsten großen Offensive gearbeitet: der Wasserstoffantrieb für Autos - und das …


TOP ARTIKEL
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger Verbrauch
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger …
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
World Car of the Year 2024: Die Top 3 ist enthüllt
World Car of the Year 2024: Die Top 3 ist enthüllt
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo