Mini One: Neue Einstiegsvariante mit Mini-Verbrauch

, 19.01.2009

Für den Mini One steht ab März 2009 eine neue Einstiegsvariante mit 75 PS zur Verfügung. Mit unverfälschtem Fahrspaß und im unverwechselbaren Stil der Marke soll der neue Mini One zu Preisen ab 15.200 Euro durchstarten. Neben dem optischen Auftritt teilt sich der Kleine auch die Fahrwerkstechnik sowie alle weiteren Ausstattungsmerkmale mit dem 95 PS starken Pendant der Modellreihe. Lediglich das optional verfügbare Sechsgang-Automatikgetriebe ist für den Mini One mit 75 PS nicht erhältlich.


Der kleinste Mini One stellt unter den vergleichbar motorisierten Benzinern seiner Klasse das verbrauchsgünstigste sowie emissionsärmste Modell dar und kombiniert diese Position mit den Qualitätsmerkmalen eines Premium-Automobils. Für den Vortrieb sorgt ein Vierzylinder-Benzinmotor. Drehfreude, ein geringes Gewicht und ein hoher Wirkungsgrad sind kennzeichnend für den 1,4 Liter großen Aluminium-Motor.

In der neuen Spezifikation erreicht der Antrieb seine Höchstleistung von 75 PS bei einer Motordrehzahl von 4.000 U/min. Das maximale Drehmoment von 120 Nm steht bei 2.500 U/min bereit. Über ein Sechsgang-Handschaltgetriebe wird die Kraft des Motors auf die Vorderräder übertragen. Für den klassischen Spurt von 0 auf Tempo 100 vergehen mit der neuen Einstiegsmotorisierung 13,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 175 km/h.


Zu den technischen Besonderheiten des Aggregates gehören eine vollvariable Ventilsteuerung, eine volumenstromgeregelte Ölpumpe und eine bedarfsgerecht agierende Kühlwasserpumpe. Zur Optimierung der Effizienzwerte tragen serienmäßig eine Bremsenergie-Rückgewinnung, eine Auto-Start-Stop-Funktion und eine Schaltpunktanzeige bei. Der Durchschnittsverbrauch beträgt 5,3 Liter auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 128 g/km entspricht.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

19.01.2009

Moment, jetzt versteh ich das erst. Also ist das jetzt eigentlich der Mini One-One, da es ja schon einen 95PS One gibt. Auch bei Mini merkt man anscheinend, dass man die Modellpalette nach unten erweitern muss, weil es doch nicht mehr so viele Menschen gibt, die 30.000€ für einen Kleinwagen ausgeben können. Finde ich durchaus lobenswert, auch wenn es dem Image wohl einen kleinen Kratzer verpassen wird.

19.01.2009

Naja, dem hätte man nen anderen Namen geben können... Mini Eco One oder so as in der Art:ticktick:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Chrysler Town & Country EV: Der elektrische Minivan für die Familie

Chrysler Town & Country EV: Der elektrische …

Chrysler forciert seine Elektroantriebstechnologie weiter und zeigt mit dem Town & Country EV die umweltfreundliche Kraftquelle mit erhöhter Reichweite am Beispiel eines Minivans. Das Ergebnis: ein …

Mini One Clubman: Der neue Einstieg im doppelten Sinn

Mini One Clubman: Der neue Einstieg im doppelten Sinn

Mit dem neuen Mini One Clubmann geht ein besonders wirtschaftliches Basismodell an den Start. Angetrieben wird der kleine Clubman von einem 95 PS starken Vierzylinder-Benzinmotor, der seine Effizienzvorteile …

VW Concept BlueSport: Offener Sportler mit Minimal-Verbrauch

VW Concept BlueSport: Offener Sportler mit Minimal-Verbrauch

Volkswagen eröffnet das neue Jahr mit der Präsentation des Concept BlueSport, einem erschwinglichen, sparsamen und agilen Mittelmotor-Roadster, der durchschnittlich nur 4,3 Liter auf 100 Kilometern …

Mini Cabrio: Die temperamentvolle Neuauflage

Mini Cabrio: Die temperamentvolle Neuauflage

Mini legt sein Cabrio neu auf und präsentiert diese Form der mobilen Freiheit erstmals auf der Detroit Auto Show (17.01.2009 - 25.01.2009). Mit einem evolutionär gereiften Design und einer erweiterten …

Nissan Kix: Ein Mini-SUV nur für Japan

Nissan Kix: Ein Mini-SUV nur für Japan

In Japan erfreuen sich sogenannte Mini-Passenger-Cars hoher Beliebtheit. Mit dem Nissan Kix rollt nun ein neues Mini-SUV in die heimischen Show-Räume, das seinen Käufern eine ebenso kostengünstige wie …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo