Mini schafft weltweit ersten Backflip mit einem Auto

, 18.02.2013


Snowboarder, Skater, BMX- und Motocrossfahrer und andere Freestyle-Sportarten ziehen mit ihren hohen und ebenso schwierigen Backflips (Rückwärtssaltos) auf Sprungschanzen die Zuschauer in ihren Bann. Doch ist dies sogar mit einem Auto möglich? Der französische Extremsportler, Freestyle-Skifahrer und Rallyepilot Guerlain Chicherit schaffte es tatsächlich mit einem Mini.


Im französischen Wintersportresort Tignes meisterte Chicherit in einem Mini den ersten jemals mit einem Automobil vollführten Backflip über eine statische Rampe. Auf einer extra für den Show Event präparierten Piste landeten Fahrer und Mini nach ihrem perfekt ausgeführten Überschlag in der Luft unversehrt im frischen Pulverschnee.

Der 34 Jahre alte Franzose krönt mit dem erfolgreichen Backflip seine bereits jetzt schon beeindruckende Karriere als Extremsportler. Chicherit ist sowohl auf Schnee als auch hinter dem Lenkrad eines Rallye-Fahrzeuges in seinem Element. Viermal war er Weltmeister im Freestyle-Skifahren, zweimal gewann er die französische Rallye-Meisterschaft.

Für das deutsche X-raid Team, das im Januar 2013 zum zweiten Mal in Folge mit dem Mini All4 Racing die Rallye Dakar gewinnen konnte, war Chicherit erstmals bereits im Jahr 2006 aktiv. Im Jahr 2011 steuerte er den Mini All4 Racing, als dieser zum ersten Mal bei der härtesten Rallyesport-Veranstaltung der Welt in Südamerika antrat.

Beim Backflip in Tignes konnte Chicherit nun alle Facetten seiner Leidenschaft für Extremsport miteinander kombinieren. Tignes gehört zu den bekanntesten Wintersport-Locations Frankreichs und war 1992 Austragungsort der Freestyle-Ski-Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen.

Den Versuch eines Rückwärtssaltos unternahmen vor dem Franzosen bereits andere Fahrer. Chicherit ist jedoch nicht nur der erste Automobil-Artist, dem eine perfekte Landung gelang, er verzichtete zudem auf jegliche „Hilfestellung“ in Form einer beweglichen Sprungschanze, die zusätzlichen Einfluss auf die Rotationsbewegung des Fahrzeuges ausübt. Chicherit nutzte für den Absprung eine statische Rampe, die der Quarterpipe eines Freestyle-Parcours entspricht. Neben dem idealen Rampenwinkel benötigte Chicherit daher nur zweierlei: extrem viel Gefühl im Gasfuß und einen sprunggewaltigen Mini.


Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Chevrolet Spark EV 2014

Chevrolet Spark EV: Elektro-Mini ganz groß

Chevrolet setzt die Kleinstwagen unter Strom und führt 2014 erst einmal in den USA den Spark EV auf dem Markt ein, der die beste Reichweite seiner Klasse bieten soll. Ein 130 PS starker Elektromotor treibt …

Wie viele Personen passen in einen Mini aus dem Jahr 2012?

Mini: Wie viele Personen passen tatsächlich in die …

Der Mini war und ist klein. Aber wie viele Personen passen tatsächlich in einen Classic Mini und im Vergleich dazu in einen Mini aus dem Jahr 2012? Ein Gymnastik-Team aus dem britischen East Sussex wollte es …

Mini Countryman 2013

Mini Countryman 2013: Frisch geliftet ins neue Jahr

Der Mini Countryman verbindet das Handling des klassischen Minis mit einem SUV im Kompaktformat. Dazu wuchs der Mini Countryman nicht nur in die Länge; er besitzt auch optional einen Allradantrieb. Der …

Ford EcoSport

Ford EcoSport: Der Mini-SUV kommt 2013 nach Europa

Ford rüstet sich für die Zukunft und bringt 2013 den komplett überarbeiteten EcoSport nach Europa. Der verbrauchsgünstige Mini-SUV auf Fiesta-Basis vereint die praktischen Vorteile eines Kompaktwagens mit …

VW Volkswagen Taigun Concept

VW Taigun Concept: Mini-SUV soll up!-Familie ergänzen

Volkswagen schrumpft den beliebten Tiguan auf das Format eines Mini-SUV. Noch eine Studie, könnte der neue Taigun Concept die „New Small Family“ von Volkswagen nach oben hin abrunden. Mit anderen Worten: Es …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo