Mitsubishi Concept-cX: Kleiner Kompakt-SUV groß im Umweltschutz

, 05.09.2007

Mit seiner langen Allradtradition, verkörpert durch Fahrzeuge wie den Lancer Evolution oder den Premium-Offroader Pajero, steht gerade Mitsubishi für eine Antriebstechnologie, die Leistungsmerkmale wie zusätzliche Sicherheit und besondere Offroadfähigkeiten bietet. Darüber hinaus ist man sich bei Mitsubishi Motors der drängenden Fragen des Klimawandels bewusst und dabei, ganzheitliche Strategien für einen nachhaltigen Umweltschutz zu entwickeln - dargestellt durch das Mitsubishi "Environment Initiative Program 2010" (EiP 2010).


Als Beispiel dafür, dass sich Fahrspaß und Umweltverantwortung keinesfalls ausschließen, präsentiert die Marke mit dem Drei-Diamanten-Logo auf der Frankfurter IAA (15.09. - 23.09.2007) die Studie "Concept-cX". Als Antrieb kommt dabei eine neue, auf zukünftige Euro-5-Regularien ausgelegte Dieselmotoren-Generation zum Einsatz, deren Produktion für 2009 geplant ist

Frontpartie in "Kampfjet"-Optik

Die Studie Concept-cX stellt aber nicht nur unter Umweltaspekten eine realistische und gleichfalls bezahlbare Lösung dar, sie bietet auch Fahrvergnügen. Im Design orientiert sich das Concept Car an der Klasse der kompakten SUVs (Sport Utility Vehicle). Innerhalb der Mitsubishi-Modellpalette positioniert sich der Concept-cX als Bindeglied zwischen Limousinen und SUVs.


Die unverwechselbare Formensprache, akzentuiert durch die markentypische, mit der neuen Lancer-Generation erstmals in der Serie verwirklichten "Kampfjet"-Optik, zitiert die Offroadtradition des Hauses. Die kraftbetonte Keilform des Aufbaus mit den ausgeprägten Radhäusern, eine lange gewölbte Fronthaube und das tiefliegende Scheinwerferpaar neben dem herausfordernd nach vorn geneigten Frontgrill unterstreichen den sportlichen Anspruch des Concept-cX.

In der Rückansicht des Fahrzeugs laufen sämtliche Führungslinien in einem dynamischen "Fastback" zusammen, wobei sich das "Augenbrauen"-Motiv der Frontscheinwerfer in den unteren Luftführungen wiederholt. Die zweigeteilte Heckklappe und hoch positionierte Rückleuchten runden den beeindruckenden Auftritt ab. Das passende Farbfinish bilden ein klarer, reiner Metallic-Blauton sowie verschiedene Aluminiumelemente.

 

Neue "Clean Diesel"-Generation

Als Antrieb dient ein extrem sparsamer, schadstoffarmer 1,8-Liter-"Clean Diesel"-Vierzylinder-Vierventilmotor mit einer Leistung von 136 PS bei 4.000 U/min und einem maximalen Drehmoment von 280 Nm, die bei 2.000 U/min anliegen.

Ein Turbolader mit variabler Turbinengeometrie ermöglicht eine harmonische Leistungscharakteristik in allen Lastzuständen. Ein Diesel-Partikelfilter und ein Oxidationskatalysator sorgen für wirksame Schadstoffminimierung. Das automatisierte SST-Schaltgetriebe des Concept-cX mit Doppelkupplung verbindet derweil exzellente Kraftstoffökonomie mit der Dynamik eines manuellen Getriebes und dem Komfort einer Automatik.


Beim SST-System befinden sich die ungeraden (1./3./5. Gang) beziehungsweise geraden (2./4./6. Gang) Fahrstufen auf separaten Eingangswellen mit jeweils eigener Kupplung. Zusammen mit einer hochpräzisen Steuerelektronik, erlaubt dieses Arrangement schnelle, weiche und verzögerungsfreie Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Der Einsatz zweier Kupplungen anstelle eines Drehmomentwandlers vereinfacht die Konstruktion, reduziert Übertragungsverluste und damit den Kraftstoffverbrauch.

Das umweltfreundliche Konzept des Concept-cX beinhaltet außerdem die Verwendung des von Mitsubishi entwickelten "grünen Kunststoffs" aus Bambus und anderen pflanzlichen Grundstoffen, die bei Innenraumverkleidungen, Fußmatten, Sitzen und als Kofferraumauskleidung zur Verwendung kommen.

Abstimmung für den Straßeneinsatz

Die Auslegung der dynamisch gezeichneten Studie trägt dem Umstand Rechnung, dass heutige Protagonisten der leichten SUV-Gattung, wie z. B. konventionelle Limousinen, fast ausschließlich on- anstatt offroad eingesetzt werden. Mit 4,10 Metern Länge, 1,75 Metern Breite, einer Außenhöhe von nur 1,55 Metern sowie einem langen Radstand (2,525 Meter) bietet der Concept-cX die Proportionen und die Fahrdynamik eines sportlichen Pkws. Den Anspruch unterstreichen 19 Zoll große Felgen mit Reifen im Format 225/45. Einen maßgeblichen Beitrag leistet ebenfalls das Allradsystem AWC (All Wheel Control), das in ähnlicher Ausführung in der neuen Outlander-Generation zum Einsatz gelangt.
{ad}
Das AWD umfasst unter anderem ein Mittendifferenzial mit elektronisch gesteuerter Lamellenkupplung, die in Abhängigkeit von Messgrößen wie Fahrgeschwindigkeit, Schlupf und Gaspedalbewegung das Antriebsmoment variabel auf Vorder- und Hinterachse verteilt. Dem Fahrer stehen dazu drei Fahrprogramme (2WD, 4WD Auto, 4WD Lock) zur Verfügung, die man - je nach Wunsch oder vorherrschenden Traktionsbedingungen - anwählen kann.

Innenraum: Brückenschlag zwischen Sport und Komfort

Die Anmutung des Interieurs spannt einen eleganten Bogen zwischen Sportlichkeit und Komfort. Bankartige Komfortsitze mit organisch geformten Rückenlehnen, ausgeführt in Brauntönen (Leder) und der Farbkombination Grau-Weiß, vermitteln Geborgenheit. Getriebewählhebel, Motorstarter sowie verschiedene Warnlichtfunktionen (Motorhaube/Heckklappe offen, Kraftstoffstand) integrierte man in die Sitzeinheit - ein ergonomischer Kunstgriff mit betont fahrerorientierten Rundinstrumenten oder einem großen Touchscreen-Monitor des Informationszentrums, der von allen Plätzen aus erreichbar ist.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

31.07.2007

Und wieder eine neue Fahrzeugklasse. Von vorne Mittelklasse (Lancer), von hinten Kleinwagen (Colt) und insgesamt wirkt er wie eine höhergelegter Kompakter. Ach und die Glasheckklappe vom Volvo C30 haben wir da ja auch noch. Interessante Mischung. Gefällt mir nicht wirklich, aber dafür das eigentlich die Technik im Vordergrund steht sieht diese Studie wohl recht annehmbar aus.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mitsubishi-News
Mitsubishi Grandis „30 Jahre“: Die große Jubiläums-Limousine

Mitsubishi Grandis „30 Jahre“: Die große Jubiläums-Limousine

Aus Anlass des 30-jährigen Firmenjubiläums auf dem deutschen Markt bietet Mitsubishi die Großraumlimousine Grandis als "30 Jahre"-Sondermodell an. Das limitierte Sondermodell basiert auf dem siebensitzigen …

Mitsubishi Concept-cX: Der umweltfreundliche Kompakt-SUV

Mitsubishi Concept-cX: Der umweltfreundliche Kompakt-SUV

Mitsubishi stellt mit dem Concept-cX eine neue Studie auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (15.09.2007 - 23.09.2007) im Rahmen einer Weltpremiere vor. Der Concept-cX steht einerseits für …

Mitsubishi L200: Der attraktive Jubiläums-Pickup

Mitsubishi L200: Der attraktive Jubiläums-Pickup

Mitsubishi ist seit 30 Jahren in Deutschland vertreten. Über dieses Jubiläum dürfen sich nun die Freunde des beliebten Pickup-Modells L200 besonders freuen. Nachdem Mitsubishi aus Anlass des Jubiläums …

Mitsubishi Pajero TR4 Flex: Der neu Flex-Fuel-Offroader

Mitsubishi Pajero TR4 Flex: Der neu Flex-Fuel-Offroader

Mitsubishi führt mit dem Pajero TR4 Flex im Juli 2007 ein sogenanntes „Flex Fuel Vehicle“ auf dem brasilianischen Markt ein. Der Motor des Fullsize-Offroaders kann sowohl mit Benzin als auch mit Ethanol oder …

Mitsubishi Outlander erhält neue, stärkere Motoren

Mitsubishi Outlander erhält neue, stärkere Motoren

Der neue Mitsubishi Outlander startete erfolgreich mit bislang über 13.000 Verkäufen in Europa und 2.764 Neuzulassungen auf dem deutschen Markt (Ende Februar bis einschließlich Mai 2007). Im September 2007 …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo