Mitsubishi Lancer Evo X FQ-440 MR: Mehr Power für die Briten

, 11.06.2014


Es gibt doch immer einen Grund zu feiern. Das denkt sich auch Mitsubishi und legt zum 40-jährigen Jubiläum des britischen Importeurs ein Sondermodell auf. Und zwar nicht irgendeines, sondern eine Power-Version der sportlichen Speerspitze. Vorhang auf für den Mitsubishi Lancer Evo X FQ-440 MR.


Die schlechte Nachricht vorweg: Wie so viele frühere Sondermodelle des Lancer Evo wird es die Jubiläumsedition nur in England geben. Das ist wirklich schade; denn unter der von Luftaus- und -einlässen zerfurchten Motorhaube schlägt ein bärenstarkes Herz. Der Zweiliter-Vierzylinder-Turbo des Mitsubishi Lancer Evo X FQ-440 MR entwickelt satte 446 PS bei 6.800 U/min und maximal 559 Nm bei 3.100 Touren. Ein heftiger Sprung im Vergleich zur Standardversion, die in ihrer deutschen Spezifikation 295 PS bei 6.500 Kurbelwellenrotationen und maximal 366 Nm bei 3.500 Umdrehungen zur Verfügung stellt. Die neuen Performance-Daten des Sondermodells gaben die Macher leider nicht bekannt.

Um eine solche Zusatz-Power zu erreichen, ist es mit einer Neuprogrammierung der Motorelektronik nicht getan. Mitsubishi spendierte dem Lancer Evo X FQ-440 MR einen neuen Turbolader von HKS, neue Einspritzdüsen und zahlreiche Features von Janspeed. Der britische Abgasspezialist Janspeed steuert Ansaug- und Ladeluftkühler-Leitungen, Fächerkrümmer, Sportkatalysator und das Auspuffsystem bei. Das Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe befindet sich beim Mitsubishi Lancer Evo X FQ-440 MR serienmäßig an Bord.

Um der Kräfte jederzeit Herr werden zu können, gelangt eine Alcon-Bremsanlage mit rundum schwimmend gelagerten Scheiben und Sechskolben-Sätteln vorne zum Einsatz. Das Fahrwerk ist per Federnsatz von Eibach vorne um 35 Millimeter und hinten um 30 Millimeter tiefergelegt. Selbstverständlich verfügt die Sonderserie über den bekannten permanenten Allradantrieb mit der Fahrdynamikregelung „Super-All Wheel Control S-AWC“. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal stellt ein Keyless-Go-System samt Alarmanlage dar.


Potenzielle Kunden müssen sich wegen der Farbe keine Gedanken machen - der Mitsubishi Lancer Evo X FQ-440 MR ist nur in Weiß erhältlich. Zur Außenausstattung gehören außerdem geschmiedete 18-Zoll-BBS-Räder, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit adaptiver Lichtregulierung, Nebelleuchten und Silikon-Scheibenwischer von PIAA Motorsport.

Innen gibt es mit Leder bezogene Recaro-Schalensitze und ein Leder-Sportlenkrad mit Fernbedienung für den Tempomaten und die Audioanlage. Letztere stammt von Rockford Fosgate und beinhaltet acht Lautsprecher, einen Subwoofer und eine Festplatte mit SD-Kartenschlitz. Hinzu kommen ein Touchscreen-Navigationssystem mit 7-Zoll-LCD-Screen, Musikstreaming per Bluetooth, eine Klimaanlage, ein USB-Anschluss und eine üppige Airbag-Armada für die passive Sicherheit.

Aber selbst die Engländer müssen sich beeilen, wenn sie einen Mitsubishi Lancer Evo X FQ-440 MR ergattern wollen. Denn es gibt nur eine kleine Serie von 40 Exemplaren. Der Preis liegt bei exakt 50.000 Britischen Pfund, was aktuell etwa 61.800 Euro entspricht.

Übrigens stattet Mitsubishi alle Exemplare mit einem Data-Recorder aus, der Informationen über den Fahrstil, die Beanspruchung, den Fehlerspeicher und sogar die aktuelle Position speichert. Die totale Überwachung hat ihren Grund: Wer es zu heftig angehen lässt, läuft Gefahr, seine Garantie zu verlieren. Allerdings fragt sich, wofür dieses Auto sonst aufgelegt wurde.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mitsubishi-News
Mitsubishi Plug-in-Hybrid Outlander

Mitsubishi Plug-in-Hybrid Outlander: Ein SUV mit …

Ein großer, reinrassiger SUV, der im Durchschnitt nur 1,9 Liter Benzin auf 100 Kilometern verbrauchen soll, lässt aufhorchen. Dem neuen Mitsubishi Plug-in-Hybrid Outlander gelingt dieses Kunststück. Damit …

Mitsubishi Space Star

Mitsubishi Space Star: Der neue Stadtflitzer für nur …

Der Colt geht, der Space Star kommt: Mitsubishi bringt einen neuen Kleinwagen auf den Markt. Kompakter, kraftstoffeffizienter und erschwinglich soll ein Kleinwagen heute sein. Die Japaner antworten darauf …

Der neue Mitsubishi Colt Athletic zeigtr sich von seiner dynamischen Seite.

Mitsubishi Colt Athletic: Sportliche Schärfe mit …

Auf nur 250 Einheiten limitiert und ausschließlich in Schwarz oder Weiß erhältlich, zeigt sich der neue Mitsubishi Colt Athletic von seiner dynamischen Seite. Schöner und sportlicher kann ein Mitsubishi Colt …

Mitsubishi Outlander 2013 (3. Generation)

Mitsubishi Outlander 2013: Die grüne Ader des neuen …

Komplett neu entwickelt zeigt sich die dritte Generation des Mitsubishi Outlanders, die ab Spätsommer 2012 den deutschen Markt erobern und an den großen Erfolg seiner Vorgänger anknüpfen soll. Dabei setzt …

Mitsubishi Lancer Sondermodell 35 Jahre

Mitsubishi Lancer 35 Jahre: Jede Menge Extras zum …

Frisch aktualisiert präsentiert sich der Mitsubishi Lancer im Modelljahr 2012. Zum 35. Geburtstag von Mitsubishi in Deutschland legen die Japaner darüber hinaus das Sondermodell „35 Jahre“ auf, das durch …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo