Nissan Leaf: Jetzt glüht er in der Nacht

, 16.02.2015


Das ist richtig cool: Dieser Nissan Leaf zieht in der Nacht alle Blicke auf sich; denn er fängt an zu leuchten. Nissan stellt als erster Automobilhersteller eine bei Einbruch der Dunkelheit selbstleuchtende Autolackierung vor. Die Farbe speichert tagsüber die UV-Strahlung der Sonne und lässt den für das Experiment ausgewählten Nissan Leaf fluoreszierend und in Abhängigkeit zum Umgebungslicht strahlen.


Für diese sicherheitsfördernde Technik-Premiere arbeitete Nissan mit dem britischen Erfinder Hamish Scott zusammen. Scott entwickelte nach einer vertraulichen Formel den „Starpath“ getauften Lack, der die Außenhaut des Nissan Leafs 8 bis 10 Stunden lang sanft glimmen lässt, so dass der Leaf zum Beispiel auf dunklen Seitenstraßen oder einem unbeleuchteten Parkplatz leichter auszumachen ist.

Der von Scott testweise auch für einen bei Nacht blau illuminierten Fahrradweg in Cambridge eingesetzte Zauberlack besteht ausschließlich aus organischen Materialien und lässt sich auf allen festen Unterlagen wie Asphalt, Beton oder Holz auftragen. Unter seinen Bestandteilen befinden sich unter anderem Strontium-Aluminate - dabei handelt es sich um geruchsfreie sowie chemisch und biologisch neutrale Pigmente aus der Gruppe der Seltenen Erden.

Diverse Drittanbieter bieten bereits heute nicht-organische Leuchtlacke oder selbstleuchtende Fahrzeug-Folierungen an. Doch ist Nissan der erste Autobauer, der einen Lack nach dieser umweltfreundlicheren Formel direkt auf die komplette Karosserie aufbringt. Noch ist ein Einsatz in der Großserie nicht vorgesehen. Nissan rechnet jedoch im Fall einer Serienfreigabe mit einer Lebensdauer von 25 Jahren. Der jetzt vorgestellte selbstleuchtende Leaf soll vor allem symbolisieren, dass immer mehr EV-Besitzer ihr Auto mit Hilfe von Solarenergie aufladen.

Seine Energie bezieht der Nissan Leaf von laminierten, kompakten Lithium-Ionen-Batterien. Der Elektromotor selbst leistet 80 kW/109 PS und entwickelt vom Start weg ein Drehmoment von 280 Nm. Damit reagiert der Leaf auf Gasbefehle wie ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor und bietet genauso viel Fahrspaß, der allerdings bei einer Top-Speed von 145 km/h endet.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Nissan-News
Nissan GT-R 2015

Nissan GT-R 2015: Der Supersportwagen wird entschärft

Immer mehr Leistung erhielt der Nissan GT-R in den letzten Jahren und begeisterte dazu durch sein Handling und das besonders attraktive Preis/Leistungsverhältnis. 550 PS für fortan 96.500 Euro stellen eine …

Nissan Juke Nismo RS 2015

Nissan Juke Nismo RS 2015: Jetzt mit der Power des …

Noch stärker und noch schneller: Der neue Nissan Juke Nismo RS zeigt sich ab 2015 mit der Leistung des VW Golf GTI. Doch dabei beließ es Nissan nicht: Der Juke Nismo RS darf seinen Rennsportcharakter …

Ein äußerst farbenfroher Motorraum macht verdeutlicht, dass hier ungeahnte Kräfte schlummern.

Nissan GT-R powered by HKS, AMS Performance & ADV1

Wenn der Nissan GT-R seine Fabrik in Japan verlässt, ist er bereits einer der schnellsten Sportwagen, vor allem auf den Rennstrecken dieser Welt. Selbst Supersportwagen von Ferrari und Lamborghini greift der …

Der Nissan Qashqai Crossover 1.6 DIG-T sorgt für maximalen Fahrspaß bei höchster Effizienz.

Nissan Qashqai 1.6 DIG-T: Neues Topmodell - so …

Neue Topmotorisierung für maximalen Fahrspaß bei höchster Effizienz: Nissan ergänzt die Antriebspalette seines beliebten Crossovers um einen 1.6 DIG-T-Turbobenziner, der das Fahrzeug in den schnellsten …

Nissan GT Academy: Der Gewinner schafft den Sprung in ein Rennwagen-Cockpit.

Nissan GT Academy 2014: Das verhalf Gassner zum Sieg

Es war so knapp wie nie: In einem dramatischen Finale setzte sich Marc Gassner (23) aus Kempen bei Krefeld bei der deutschen Wertung zur Nissan GT Academy 2014 als Gewinner durch und darf 2015 nach seiner …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo