Opel Adam: Der neue Kleinwagen steht in Paris

, 08.05.2012


Der neue Kleinwagen von Opel wird Adam heißen und bereits Ende 2012 mit effizienten Verbrennungsmotoren zu Preisen ab unter 10.000 Euro auf den Markt kommen. In den Jahren 2013/2014 sollen eine Hybrid- und eine reine Elektroversion folgen. Bisher unter dem Arbeitstitel „Junior“ bekannt, möchte Opel mit dem Adam gegen die Kleinwagen-Armada von VW up! & Co. antreten. Seine Weltpremiere feiert der neue Opel Adam auf dem Pariser Autosalon (29.09.2012 - 14.10.2012).


Für ein Auto ist der Name „Adam“ vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, dafür aber auch sehr einprägsam und universell. Der Name „Adam“ existiert in vielen Sprachen und wird nur durch unterschiedliche Akzente leicht anders ausgesprochen. Für Opel ist der Name sogar originär; denn der Unternehmensgründer hieß Adam Opel (1837 - 1895).

Noch ist der Erlkönig des Opel Adam stark getarnt. Als prägnante Merkmale erweisen sich die kurzen Überhänge vorne und hinten, ein steiles Heck und die leicht coupéförmge Dachlinie. Der kleine Opel, ein Dreitürer, soll etwa 3,70 Meter lang sein und vier Personen Platz bieten. Zum Vergleich: Der VW up! ist 3,54 Meter lang, der VW Polo 3,97 Meter.

Das Ziel von Opel war es, durch eine Kombination von klassischen Teilen und typischen Opel-Linien mit neuen Komponenten auf originelle Weise ein originelles Automobil zu schaffen. Unterhalb des Corsas positioniert, soll der neue City-Flitzer von Opel außerdem durch bunte Farben hervorstechen. Damit sich die künftigen Kunden richtig wohlfühlen und sich ihren „Adam“ nach dem persönlichen Geschmack einrichten können, plant Opel ein umfangreiches Individualisierungsprogramm, wie es beispielsweise vom Fiat 500 bekannt ist.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News
Opel Junior/Allegra: Neuer Kleinwagen mit Elektroantrieb

Opel Junior/Allegra: Neuer Kleinwagen mit Elektroantrieb

BMW, Volkswagen & Co. wollen ab 2013 kleine Elektroautos in Großserie anbieten. Jetzt zieht Opel nach und wird vermutlich ebenfalls 2013 einen neuen Kleinwagen auf den Markt lancieren, der sich momentan …

Opel Insignia OPC by MR Car Design

Opel Insignia OPC von MR Car Design: Pistensau mit Tiefgang

Als echte Pistensau lässt sich der Opel Insignia OPC bezeichnen, der Kraft und Dynamik mit Komfort vereint. Für die konsequente Weiterentwicklung zum rassigen Sportler sorgt jetzt MR Car Design, die der …

Opel Astra OPC 2012

Opel Astra OPC 2012: So schnell wie kein Astra zuvor

Für mächtige Beschleunigungsorgien und eine neue Menge Fahrspaß soll ab Sommer 2012 der neue Opel Astra OPC (Opel Performance Center) sorgen. Das 280 PS starke Kraftpaket erreicht eine Höchstgeschwindigkeit …

Germany’s next Topmodel: die Opel Corsa Color Line mit von der Partie.

Germany’s next Topmodel fährt Opel Corsa Color Line

„Germany‘s next Topmodel“ geht am 23. Februar 2012 in die bereits 7. Runde. Wöchentlich schalten dann wieder zahlreiche TV-Zuschauer zur besten TV-Sendezeit die beliebte Casting-Show auf ProSieben ein, um zu …

Noch attraktiver wird der Opel Corsa durch die neue Variante Color Elegance.

Opel Corsa Color Elegance: Darf es etwas Curry sein?

Noch attraktiver wird der Opel Corsa durch die neue Variante „Color Elegance“, die dem Kleinen einen farbenfrohen Pep verleiht. Kunden, die sich für ihren drei- oder fünftürigen Corsa einen individuellen …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo