Opel Adam S: Die heiße Rennsemmel kommt 2015

, 19.09.2014


Flink, PS-stark und leicht - das sind die Zutaten einer Rennsemmel. Mischte der Opel Adam bislang die Stadt auf, folgen ab Anfang 2015 die Kurvenreviere, in denen sich der kleine Rabauke als Adam S richtig austoben darf. Für die nötige Würze, einen satten Durchzug und ein direktes Ansprechverhalten sorgt der 150 PS starke 1.4 Turbo ECOTEC-Motor - mächtig Leistung für einen Kleinstwagen.


Fesselnder Look im „Fire Red“-Design

Bereits mit seinem scharfen Design macht der Opel Adam S unmissverständlich klar, was in ihm und unter seiner Haube steckt: Die markante Frontschürze mit Spoilerlippe, die stark konturierten Seitenschweller und ein ebensolcher Heckstoßfänger mit einem prägnanteren Auspuffendrohr charakterisieren den kleinen Sportler bereits optisch, ohne zu dick aufzutragen. Akzente setzen ebenfalls das LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten

Insgesamt 10 Außenfarben plus vier weitere Dachkombinationen sind erhältlich - davon ist die Dachlackierung „Fire Red“ ausschließlich dem Opel Adam S vorbehalten. Der für reichlich Abtrieb an der Hinterachse sorgende Heckspoiler und das spezielle „Adam S“-Logo an den C-Säulen komplettieren das Erscheinungsbild .Wer Wert auf einen noch ausdrucksstärkeren Auftritt legt, kann Dach und Karosserie mit weiteren speziellen „S“-Dekoren individualisieren.

Die Kraft der 150 PS: Starke Turbo-Power und eine OPC-Zutat

Die neue Variante des 1.4 Turbo ECOTEC-Motors bietet mit 150 PS eine Leistung von mehr als 100 PS pro Liter Hubraum. Damit liefert der Turbo 50 Prozent mehr Leistung und mit einem Maximum von 220 Nm zwischen 3.000 und 4.500 U/min sogar 70 Prozent mehr Drehmoment als der 1,4-Liter-Saugmotor.

Der Opel Adam S beschleunigt in nur 8,5 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und soll eine Spitze von deutlich über 200 km/h erzielen. Der neue Turbobenziner kommt in Kombination mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und soll mit einem erstklassigem Ansprechverhalten und einem Drehmomentplateau überzeugen, das bestens zu einem sportlichen Fahrstil passt. Dem gegenüber steht, auch dank des Start-Stopp-Systems, ein durchschnittlicher Spritverbrauch von nur 6,4 Litern Benzin auf 100 Kilometern.


Der sportlichen Fahrcharakteristik kommen das speziell abgestimmte und exklusiv für den Opel Adam S entwickelte Performance-Fahrwerk sowie die scharfe, direkt ansprechende Lenkung zugute. Im Notfall vermag der kernige Kleine richtig zuzupacken: maßgeschneiderte OPC-„S“-Bremsen aus Opels Motorsportabteilung sorgen für hervorragende Bremseigenschaften. Bei den serienmäßig erhältlichen 18-Zoll-Rädern im „Propeller“-Felgendesign mit Reifen der Dimension 225/35 R18 schimmern rot lackierte Bremssättel durch.

Innenraum: Sogar Recaro-Performance-Sitze an Bord

Im Innenraum können Fahrer und Beifahrer auf vier unterschiedlichen Sitzvarianten Platz nehmen - drei davon sind exklusiv für diese ADAM-Variante verfügbar, darunter die Recaro-Performance-Sitze in Nappaleder oder Stoff/Morrocana. Das Interieur greift das dem Opel Adam S vorbehaltene „Fire Red“-Designmotiv in vielerlei Hinsicht auf, wie zum Beispiel mit einem optional erhältlichen Lederpaket. Zu Letzterem gehören ein schwarz-rotes Lederlenkrad, ein Lederschaltknauf und -handbremse sowie eine rote und weiße Beleuchtung am Instrumententräger und den Türen.

Dazu kommen zahlreiche weitere feine Details wie spezielle Adam S-Fußmatten und der Schlüssel im grau-rot-schwarzen Adam S-Design. Pures Renn-Feeling lässt außerdem der auf Wunsch schwarz-weiß gemusterter Dachhimmel mit Zielflaggen-Motiv aufkommen.

Darüber hinaus bietet der Opel Adam S serienmäßig eine Klimatisierungsautomatik und optional das IntelliLink-Infotainment-System mit seinen hochmodernen Vernetzungsmöglichkeiten und Apps, das mit Android- als auch Apple iOS-Geräten kompatibel ist. USB oder Bluetooth schaffen die Verbindung für Telefonie und Audiostreaming. Der hochauflösende, 7 Zoll große Farb-Touchscreen und sechs Lautsprecher sorgen derweil für höchste Bild- und Klangqualität.

Zum Leistungsspektrum des IntelliLink-Systems zählen die Navigations-App „BringGo“ genauso wie die Radio-Apps „Stitcher“ und „Tune-In“. Über Apple iOS-Geräte kann der Fahrer außerdem die „Siri Eyes Free“-Sprachsteuerung nutzen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News
Opel Karl: Neuer Mini kommt 2015

Opel Karl: Neuer Mini kommt 2015

Opel schreitet weiter mutig voran und nennt seinen neuen Kleinstwagen „Karl“. Der knuffige Fünftürer ist unterhalb des Adams positioniert und kommt ab Sommer 2015 auf den Markt, um gegen VW up!, Hyundai i10, …

Opel Adam: Für nur 89 Euro pro Monat bei Tchibo

Opel Adam: Für nur 89 Euro pro Monat bei Tchibo

Der freche Opel Adam ist jetzt besonders attraktiv ausgestattet und zum heißen Preis bei Tchibo erhältlich - und das zum Preis von nur 89 Euro pro Monat oder zum Barpreis von 13.990 Euro. Dazu gibt es als …

Opel Insignia - Technologieträger für autonomes Fahren

GM und Opel: Autonome Fahrtechnologie geht in 2 …

Die Zukunft hat begonnen: Bereits in zwei Jahren wird General Motors (GM) sein erstes Auto mit Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation auf den Markt bringen. Damit nicht genug: Der Autobauer, zu dem auch Opel …

Opel Corsa E (2015)

Opel Corsa E (2015): Heiß im Preis - ein Kleinwagen …

Einen richtig großen Auftritt legt der neue Opel Corsa hin. Nicht nur ein Facelift - ab Dezember 2014 kommt eine ganz neue Corsa-Generation auf den Markt, die es in sich hat. Jetzt gibt Opel die attraktiven …

Bei Opel gelangen erstmals schnell produzierte Werkzeuge aus dem 3D-Drucker zum Einsatz.

Opel: Neue Werkzeuge kommen aus dem 3D-Drucker

Schnell ein neues Werkzeug benötigt? Die Mitarbeiter von Opel geben die Vorgaben in den Computer ein und der 3D-Drucker gibt das fertige Montagewerkzeug aus. So unglaublich es klingen mag - das ist keine …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo