Peugeot 108 Roland Garros: Das dauerte über 20 Jahre

, 30.04.2015


Über 20 Jahre dauerte es, dass Peugeot die exklusive „Roland Garros“-Sondermodellserie erstmals wieder in seine kleinste Baureihe bringt - und dabei ließen sich die Franzosen nicht lumpen, um mit dem neuen Peugeot 108 Rolland Garros einen besonders feinen City-Flitzer auf die Räder zu stellen.


Benannt nach dem französischen Fliegeridol Roland Garros (1888 - 1918), der auch Namensgeber für das berühmte von Peugeot gesponserte Pariser Tennis-Turnier ist, verkörpert bei Peugeot traditionell die Bezeichnung „Roland Garros“ ein edles Ambiente.

Bereits optisch gibt sich der Peugeot 108 Roland Garros an vielfältigen orangefarbenen Zierelementen zu erkennen. So findet sich die Kontrastfarbe an einem Zierstreifen auf dem vorderen Dachabschnitt, den Außenspiegelkappen, den Radnabenabdeckungen der Leichtmetallräder und an markanten, vertikalen Signets mit dem „Roland Garros“-Logo auf den vorderen Türen und der Heckklappe.

Das Sondermodell baut auf dem Spitzenmodell der Baureihe auf. Dem Peugeot 108 Top! Allure verfügt bereits serienmäßig unter anderem über ein elektrisches Stoffverdeck, LED-Tagfahrlicht, dunkel getöntes Glas im Fond und den multifunktionalen, großzügig dimensionierten Bildschirm mit Mirror-Screen-Funktion zur Kopplung des Smartphones mit dem Touchscreen des Fahrzeugs. Dezent arrangierte Akzente in Orange bieten zudem im Innenraum ein frisches Flair. Türverkleidungen, Fußmatten und die grauen Sitzbezüge zeigen sich entsprechend veredelt.


Als Roland Garros bringt der Open-Air-Flitzer zusätzlich ein exklusives Ausstattungspaket an den Start, das eine Klimatisierungsautomatik, einen Lichtsensor, eine Rückfahrkamera und ein Keyless-System umfasst, welches einen schlüssellosen Zugang zum Fahrzeug und Motorstart ermöglicht - alles Extras, die vornehmlich aus deutlich größeren Fahrzeugen bekannt sind. Einstiegsleisten aus Aluminium und das weiße Innendekor bringen den Sonderstatus ebenfalls unmissverständlich zum Ausdruck.

Auf Wunsch ist ein neues Sicherheitspaket mit den zwei Assistenzsystemen „Active City Brake“ und „Spurhalteassistent“ erhältlich. Das System „Active City Brake“ erfasst vorausfahrende Fahrzeuge und kann bei Bedarf automatisch Bremsen. Die automatische Bremsung greift bei einer Geschwindigkeit zwischen 10 und 80 km/h ein und kann einen Zusammenstoß verhindern, wenn der Geschwindigkeitsunterschied beider Fahrzeuge kleiner als 30 km/h beträgt.

Den Peugeot 108 Roland Garros gibt es mit der Top-Motorisierung der Baureihe: Dank eines 1,2-Liter-VTi-Motors mit 82 PS ist der Kleine auch außerhalb der Stadt mit bis zu 170 km/h flott und zugleich effizient unterwegs. Der kombinierte Verbrauch des Dreizylinders beläuft sich auf nur 4,3 Liter Benzin auf 100 Kilometern.

Das Sondermodell ist ab sofort zu Preisen ab 15.350 Euro (Dreitürer) beziehungsweise 15.800 Euro (Fünftürer) bestellbar.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Peugeot-News
Peugeot 308 R Hybrid Concept

Peugeot 308 R HYbrid Concept: Heftig! 500 PS aus …

500 PS stark - und kein Traum: Peugeot weiß in jüngster Zeit immer wieder zu überraschen. Jetzt holen die Franzosen zu einem ganz großen Schlag aus: Der neue Peugeot 308 R HYbrid Concept zeigt, wozu die …

Peugeot Foodtruck

Peugeot Foodtruck: Neuer Expert im Luxus-Imbisswagen …

Der Verstand sieht, was er sehen will: Was auf den ersten Blick wie ein stylischer Lieferwagen mit Anhänger wirkt, entpuppt sich als Luxus-Bistro auf Rädern, an dem selbst Spitzenköche ihre Freude haben. …

Peugeot 208 Facelift 2015 in Ice Grey

Peugeot 208 (2015): Cooler Look - neuer Strukturlack …

Sieht cool aus und stellt eine Weltpremiere in der Serienproduktion von Autos dar: Der Peugeot 208 wird im Rahmen des Facelifts 2015 mit zwei Strukturlackierungen erhältlich sein, die sich deutlich von …

Peugeot 108 (2015)

Peugeot 108 (2015): Frischer, sicherer und gesenkte Preise

Extrovertiert und aufgewertet wie nie brachte der aktuelle Peugeot 108 frischen Wind in das Segment der Kleinstwagen. Weniger als ein Jahr nach der Markteinführung präsentiert sich der superkompakte …

Peugeot 208 Facelift 2015

Peugeot 208 Facelift 2015: Der Wandel zum Energiebündel

Es ist der Besteller von Peugeot - und jetzt erfolgt eine sportliche Höherpositionierung: Drei Jahre nach seiner Markteinführung präsentiert sich der Peugeot 208 deutlich weiterentwickelt. Das Design noch …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo