Peugeot 308 RCZ Asphalt: Der Löwe mit Stil

, 18.10.2010

Mit seinem gewagten Design und ausgefeilter Raffinesse schlug der Peugeot RCZ ein neues Kapitel in der Geschichte der französischen Löwenmarke auf. Das kompakte Sport-Coupé fand schnell seine Anhänger, doch eine Antwort auf diesen Fahrspaß und zugleich ein hohes Maß an Exklusivität suchende Kundschaft fehlt. Das Resultat: Der neue, auf nur 500 Exemplare limitierte Peugeot RCZ Asphalt, der dazu gebaut wurde, die Straße mit Spaß aufzusaugen.


Das kompakte 2+2-sitzige Peugeot RCZ steht für ein exklusives Fahrzeug voller Emotion. Mit der markanten Form und der Stufenheck-Coupé-Architektur vermittelt das dynamische Design des Peugeot RCZ einen schwungvollen Eindruck, der kraftvoll und filigran, aber auch sportlich und rassig zugleich ist.

Besonders die mattschwarz gehaltene Karosserie des Peugeot RCZ Asphalt verleiht dem Sport-Coupé zusammen mit der raubkatzenhaften Vorderansicht und den weit ausgestellten Kotflügeln einen angriffslustigen und zugleich edlen Auftritt. Eine eindrucksvolle Harmonie zwischen Luxus und Glanzpunkten vermitteln derweil die drei Kühlergrillstreben und die Dachbögen in Chrom sowie die markanten Designer-Felgen in 19 Zoll.


Für den Vortrieb und das damit verbundene Fahrvergnügen des Peugeot RCZ Asphalt sorgt der 200 PS starke 1.6-Liter-THP-Turbo-Benziner. Mit diesem Aggregat kann der Peugeot RCZ Asphalt die Stärken seines Fahrwerkes voll ausspielen. Durch ein maximales Drehmoment von 255 Nm bei 1.700 U/min (275 Nm mit Overboost) bietet der RCZ eine Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 in 7,6 Sekunden und eine Top-Speed von 235 km/h.

Das Interieur lässt den Fahrer des Peugeot RCZ Asphalt sofort in eine sportlich-exklusive Welt eintauchen und Motorsport-Feeling aufkommen. Die tiefe Sitzposition ist ideal, um die fahrerischen Qualitäten des RCZ Asphalt in vollen Zügen zu genießen. Rassig zeigt sich derweil im noblen Sondermodell unter anderem handgearbeitetes Leder sowie ein Lenkrad und die Ledermanschette des Schaltknaufes aus Alcantara

3 Kommentare > Kommentar schreiben

18.10.2010

Hmm, sieht ja ganz nett aus, aber zu einem Sondermodell fehlen mir irgendwie die Besonderheiten. Den mattschwarzen Lack und die 19"er bekommt man auch so und den Innenrraum kann man sich auch bestimmt per Aufpreisliste verschönern lassen. Ein wenig mehr Leistung wäre was feines gewesen.

23.10.2010

Eines Sondermodells unwürdig ... Da kann man sich auch den normalen RCZ kaufen, in mattschwarz folieren lassen und die felgen drauf.

06.05.2011

Zur Info: Der Peugeot RCZ Asphatl kommt nun auf den Markt. Ich fügte dem Artikel die neuesten Informationen, wie z. B. weitere Details und die Preise hinzu.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Peugeot-News
Peugeot 308 CC 200: Neue Top-Motorisierung mit 200 PS

Peugeot 308 CC 200: Neue Top-Motorisierung mit 200 PS

Offene Eleganz bietet der Peugeot 308 CC als Coupé-Cabrio par excellence, der jetzt mit einer neuen Top-Motorisierung auch mehr Power ins Spiel bringt, um den Fahrspaß zu erhöhen. Der Peugeot 308 CC 200 …

Peugeot HR1: Der Crossover-Hybride für junge Städter

Peugeot HR1: Der Crossover-Hybride für junge Städter

Exklusiv, urban und interaktiv zeigt sich der neue Peugeot HR1. Das Concept Car ist ein Mix aus Stadtauto, Coupé sowie SUV und soll sich als kleiner Sportler an junge und technikbegeisterte Stadtbewohner …

Peugeot EX1 – Neuer Öko-Sportwagen im Rekordflug

Peugeot EX1 – Neuer Öko-Sportwagen im Rekordflug

Zum 200-jährigen Jubiläum von Peugeot greifen die Franzosen ganz tief in die Trickkiste und präsentieren mit dem Peugeot EX1 einen Öko-Sportwagen mit Power satt trotz größtmöglicher Umweltverträglichkeit. …

Musketier Peugeot 3008: Dynamischer Cross für den Crossover

Musketier Peugeot 3008: Dynamischer Cross für den Crossover

In einem robusten Look vereint der Peugeot 3008 als kompakter und zugleich geräumiger Crossover die Merkmale von SUV, Van und Limousine. Musketier setzte sich zum Ziel, die SUV-Gene weiter hervorzuheben und …

Peugeot 3008 HYbrid4: Starker Crossover-Fahrspaß mit Mini-Verbrauch

Peugeot 3008 HYbrid4: Starker Crossover-Fahrspaß mit …

Es ist der Löwe unter den Crossover-Modellen, der nun seine Krönung erlebt: Der Peugeot 3008 kommt im Frühjahr 2011 mit HYbrid4-Technologie auf den Markt und ist damit der weltweit erste Diesel-Vollhybrid in …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo