Peugeot EX1: Neue Speed-Rekorde für die Elektro-Flunder

, 30.12.2010


Peugeot stellte mit seinem Elektro-Concept-Car EX1 neue Rekorde für Stromer auf. Von 0 auf Tempo 100 vergingen nur 3,49 Sekunden und die berühmte Viertelmeile meisterte die E-Flunder in nur 12,67 Sekunden. Die Beschleunigungsfahrten fanden auf dem Militärflugplatz von Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan in China, statt.


Rekordfahrer waren der französische Abenteurer und Umweltschützer Nicolas Vanier und der in China berühmte Blogger Han Han. Bei freien Rekordfahrten stellte Nicolas Vanier den Spurt auf Tempo 100 auf. Han Han brauchte für die 1/8-Meile aus dem Stand nur 7,08 Sekunden; der bisherige Rekord lag bei 8,89 Sekunden. Die 1/4-Meile mit stehendem Start legte der EX1 in 12,67 Sekunden (bisher 14,4 Sekunden) zurück. Dokumentiert wurden die Messwerte nach dem FIA-Reglement (Kategorie A, Gruppe 8, Klasse 2, 500 - 1.000 kg) vom chinesischen Motorsportverband.

Bereits vor einigen Monaten stellte der Peugeot EX1 unter Aufsicht der FIA mehrere internationale Rekorde für Landfahrzeuge mit Elektroantrieb auf (FIA Kategorie A, Gruppe 8, Klasse 2, 500 - 1.000 kg). Zu jener Zeit waren es: Beschleunigung aus dem Stand über 1/8 Meile (8,89 s - 50,61 mph), 1/4 Meile (14,4 s - 62,4 mph), 1/2 Meile (23,85 s - 75,46 mph), eine Meile (41,09 s - 87,6 mph), 500 Meter (16,81 s - 107 km/h) und 1.000 Meter (28,16 s - 127,8 km/h).

Der zweisitzige Roadster Peugeot EX1 wird von zwei Elektromotoren angetrieben, die in der Vorder- und Hinterachse sitzen und jeweils 125 kW/170 PS mobilisieren, also insgesamt eine Spitzenleistung von 250 kW/340 PS und ein Drehmoment von 240 Nm. Diese Antriebskonstruktion sichert eine optimale Gewichtsverteilung und ermöglicht Allradantrieb mit bester Traktion. Als Stromspeicher dient eine Lithium-Ionen-Batterie.

Peugeot wählte bewusst China für die Rekordfahrten, weil dieser Markt als strategisch wichtig eingestuft wird. Bis 2015 will Peugeot dort jährlich bis zu 500.000 Fahrzeuge absetzen und seinen Marktanteil verdoppeln. Peugeot plant, in jedem der kommenden Jahre mindestens ein in China selbst produziertes Fahrzeug zu lancieren. 2010 führte Peugeot in China bereits den speziell für den dortigen Markt konzipierten 408 ein.

Die tropfenförmige Karosserie des EX1 greift die neuen Design-Codes von Peugeot auf, die mit dem plastisch wirkenden Kühlergrill und athletischen Proportionen Anfang 2010 im Concept-Car SR1 debütierten. Als Referenz an den RCZ und den BB1 sind die Türen mit poliertem Aluminium eingefasst.

Dazu passen das hochmoderne Interieur und die tief positionierten Schalensitze. Der Fahrer steuert das Fahrzeug mit zwei Controllern, die an ein Flugzeugcockpit oder auch ein Videospiel erinnern. Metall und hochwertiges Leder sind die vorherrschenden Materialien.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Peugeot-News
BMW und PSA Peugeot Citroën: Gemeinsamer Hybrid-Antrieb

BMW und PSA Peugeot Citroën: Gemeinsamer Hybrid-Antrieb

BMW und PSA Peugeot Citroën wollen ihre Zusammenarbeit ausbauen und gemeinsam Komponenten für Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antrieb entwickeln und produzieren. Die Komponenten sollen in Hybrid-Fahrzeugen …

Peugeot 308 RCZ Asphalt: Der Löwe mit Stil

Peugeot 308 RCZ Asphalt: Der Löwe mit Stil

Mit seinem gewagten Design und ausgefeilter Raffinesse schlug der Peugeot RCZ ein neues Kapitel in der Geschichte der französischen Löwenmarke auf. Das kompakte Sport-Coupé fand schnell seine Anhänger, doch …

Peugeot 308 CC 200: Neue Top-Motorisierung mit 200 PS

Peugeot 308 CC 200: Neue Top-Motorisierung mit 200 PS

Offene Eleganz bietet der Peugeot 308 CC als Coupé-Cabrio par excellence, der jetzt mit einer neuen Top-Motorisierung auch mehr Power ins Spiel bringt, um den Fahrspaß zu erhöhen. Der Peugeot 308 CC 200 …

Peugeot HR1: Der Crossover-Hybride für junge Städter

Peugeot HR1: Der Crossover-Hybride für junge Städter

Exklusiv, urban und interaktiv zeigt sich der neue Peugeot HR1. Das Concept Car ist ein Mix aus Stadtauto, Coupé sowie SUV und soll sich als kleiner Sportler an junge und technikbegeisterte Stadtbewohner …

Peugeot EX1 – Neuer Öko-Sportwagen im Rekordflug

Peugeot EX1 – Neuer Öko-Sportwagen im Rekordflug

Zum 200-jährigen Jubiläum von Peugeot greifen die Franzosen ganz tief in die Trickkiste und präsentieren mit dem Peugeot EX1 einen Öko-Sportwagen mit Power satt trotz größtmöglicher Umweltverträglichkeit. …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo