Piecha Mercedes SLK Performance RS: Die dynamische Reifeprüfung

, 29.04.2010

Mit einem markanten Mix aus Sportlichkeit und Eleganz trumpft der neue Piecha Mercedes SLK Performance RS auf. Das neue Aerodynamik-Programm ist dynamisch durchgestylt und fügt sich nahtlos in das pfeilförmige Design des Roadsters ein. Es ist wie die Reifeprüfung für den SLK, der im fortgeschrittenen Alter noch athletischer auftritt. Erhältlich ist die Veredelung für alle SLK R171-Modelle der aktuellen Generation und den SLK 55 AMG.


Für die Front gibt es eine komplette Stoßstange, inklusive LED-Tagfahrlichtern, einem breiten, mittigen Spoilerschwert und zusätzlichen Bremsluftkanälen, integrierten Nebelleuchten sowie seitlichen Doppelkiemen. Der Kühlergrill zeigt sich traditionell mit Mercedes-Stern und erhält zusätzlich an den deutlich breiteren, bis nach außen gezogenen Kühlerstegen polierte Edelstahllamellen.

Geschwungene Seitenschweller mit großen Lufteinlasskanälen am hinteren Ende sorgen für eine optisch keilförmige, tiefere Linie. Für einen gigantisch illuminierten Nachteffekt sorgen die optional erhältlichen LED-Schwellerbeleuchtungen, die sich beim Öffnen des Fahrzeugs bei Dunkelheit automatisch einschalten und das Umfeld unter den Seitenschwellern indirekt ausleuchten.


Die markanten, an zwei Gelenkarmen aufgehängten Sportspiegel in Tropfenform verleihen dem Piecha Mercedes SLK Performance RS im Detail eine stärkere Sportwagen-Optik. Die neugestalteten Spiegel sind elektrisch verstell- und beheizbar sowie manuell anklappbar und werden von Piecha fertig lackiert und montiert ausgeliefert.

Für den Heckbereich entwickelte Piecha eine völlig neu gestylte Heckschürze mit breitem Gittereinsatz, Diffusor und zusätzlicher Heckspoilerlippe. Wahlweise gibt es die Heckschürze mit Aussparungen für die Serienauspuffanlage wie auch für 4-Rohr-Auspuffanlagen. Für zusätzlichen Abtrieb sorgt eine dezente, bis an die Außenkanten verlaufende Heckspoilerlippe.

Die Quadro-Auspuffanlagen von Piecha erhielten eine Überarbeitung und werden nun als Halbanlage ab Kat ausgeliefert; das heißt, die Montage erfolgt jetzt ohne Trennarbeiten an den originalen Flanschbefestigungen. Die 6-Zylinder-Modelle sind mit einem strömungsoptimierten X-Pipe-Zwischenstück und die 4-Zylinder-Versionen mit einem adäquaten Anschlussrohr mit V-Flanschadapter ausgerüstet.

 

An der Leistung arbeitet der Power-Converter, um die Verzögerung des elektronischen Gaspedals zu beheben. Der Roadster beschleunigt unmittelbar ohne die berüchtigte Gedenksekunde. Besonders die Modelle mit der Siebengang-Automatik profitieren davon, dass das Ansprechverhalten des Gaspedals mit dem eingebauten Potentiometer individuell einstellbar ist.


Für den Kontakt zum Asphalt sorgen die „dp2 Phantom“-Räder von Piecha in 19 Zoll oder in einer Kombination von 19 und 20 Zoll. Als fahrdynamisch ideal empfiehlt Piecha die 19 Zöller, vorne in 8,5 x 19 Zoll mit Gummis der Dimension 225/35 und hinten in 9,5 x 19 Zoll mit 255/30er-Reifen.

Optisch ein Leckerbissen ist dagegen die Variante vorne in 8,5 x 19 Zoll mit 225/35er-Reifen in Kombination mit 9,5 x 20 Zoll großen Tiefbettfelgen an der Hinterachse mit Pneus im Format 265/25. Für die 9,5 x 20 Zoll messenden Felgen entwickelten die Macher extra eine Tiefbettvariante mit einem gigantischen Edelstahlaußenbett von 100 Millimetern.


Die 19/20-Zoll-Variante unterstreicht die Keilform des Mercedes SLK Roadsters und passt mit geringen Nacharbeiten unter die Serienkarosserie. Eine Tieferlegung um ca. 30 Millimeter ist dabei allerdings eine Grundvoraussetzung - nicht nur für den optisch betonten Eindruck, sondern auch um die notwendige Radabdeckung sicherstellen zu können.

Als Sahnehäubchen dürfen beim Piecha Mercedes SLK Performance RS beliebte Accessoires wie die Motorhaubenfinnen, das Komfort-Vario-Dachmodul mit der Möglichkeit, bis 60 km/h das Dach zu öffnen bzw. zu schließen, nicht fehlen. Dazu kommen Türpins aus Aluminium und ein Echtglas-Windschott mit gelochten Einsätzen für die Überrollbügel.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Mercedes E-Klasse L: Die neue Langversion extra für China

Mercedes E-Klasse L: Die neue Langversion extra für China

Die Chinesen sind eher kleiner, lieben aber viel Platz im Auto und deutsche Statussymbole. Jetzt gibt es mit der Mercedes-Benz E-Klasse L extra für China eine Langversion der luxuriösen Limousine, die …

Mercedes Concept Shooting Break: Die Zukunft des Coupés mit Steilheck

Mercedes Concept Shooting Break: Die Zukunft des …

Mercedes-Benz arbeitet bereits an der Weiterentwicklung des emotionalen Coupé-Themas und präsentiert als Weltpremiere auf der Auto China Peking (23.04.2010 - 02.05.2010) mit dem Concept Shooting Break ein …

Mercedes C-Klasse BlueEfficiency: Die sparsamste Variante aller Zeiten

Mercedes C-Klasse BlueEfficiency: Die sparsamste …

Ab sofort wird die Mercedes-Benz C-Klasse noch sparsamer, während die Kraft steigt. Der neue C 180 CGI BlueEfficiency und C 200 CGI BlueEfficiency kommen in Verbindung mit einem mechanischen …

Lorinser Mercedes S-Klasse: Kultivierte Dynamik mit 630 PS

Lorinser Mercedes S-Klasse: Kultivierte Dynamik mit 630 PS

Stilvoll individualisiert zeigt sich die Mercedes-Benz S-Klasse von Lorinser. Die modellgepflegte S-Klasse als jüngste Schöpfung des Veredelers kennzeichnen optisch kultivierte Formen. Das Exterieur wirkt …

Neue Allianz zwischen Daimler, Nissan und Renault

Neue Allianz zwischen Daimler, Nissan und Renault

Die Daimler AG und die Renault-Nissan-Allianz vereinbarten eine weitreichende strategische Kooperation, die sich beispielsweise auf die nächste Generation des Smart Fortwo und des Renault Twingo samt …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo