Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs

, 16.08.2021


Ist das die Zukunft? Ich stehe mit einem vollelektrischen Porsche Taycan an der Ampel, während aus den Boxen coole Ambient-Musik mit sphärischen, sanften Klängen ertönt. Als die Ampel auf Grün springt, drücke ich das Fahrpedal durch und der Taycan spurtet nach vorne. Plötzlich ändert sich die Musik, wird durch einen Beat rhythmischer und anregender. Ich drückte keinen Knopf und es handelt sich nicht um eine Playlist - der Song passt sich automatisch der Fahrweise an, erzeugt durch die Bewegung des Autos. Was ich gerade teste, ist ein Prototyp der App „Soundtrack my Life“ von Porsche. Die Einsatzmöglichkeiten zur Individualisierung sind immens, um das persönliche Fahrerlebnis zu steigern.

Soundtrack my Life: Wenn sich die Musik in Echtzeit dem Fahrstil anpasst

Am deutlichsten lassen sich bei der Porsche-App „Soundtrack my Life“ die Änderungen des Songs beim Beschleunigen und Bremsen erleben, aber auch in schnell durchfahrenen Kurven. Ab einer bestimmten Geschwindigkeit wird der Song allerdings nicht schneller, um niemanden zu einer herausfordernden Fahrweise zu animieren. Der Track muss zudem hörbar bleiben. Kommt der Porsche Taycan wieder zum Stehen, wird die Musik erneut weicher.

Aktuell stehen in der Prototypen-Phase chillige Tracks wie „Blade Runner”, „Monday“, „Sunset Bliss“, „Night Crawling” und „Goodbye” zur Verfügung, während „The Forest of Oz” mit Vogelgezwitscher und einem Wasserrauschen eher mystisch klingt. Für meinen persönlichen Geschmack erweisen sich die Tracks der Prototypen-Phase allerdings bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 100 km/h im Alltag als zu ruhig. Die aktuellen Tracks passen eher zu einer entspannten Fahrt in den Sonnenaufgang oder den -untergang.

Sollte die „Soundtrack my Life“-App in ein paar Jahren in Serie gehen, wären für die gute Laune zusätzliche Songs empfehlenswert, zum Beispiel Funk oder moderner, instrumentaler Happy-Indie-Folk. Wichtig ist ferner eine große Auswahl an Songs - sonst kennt jeder Fahrer bereits nach kurzer Zeit alle Tracks mit den einzelnen Elementen, so dass „Soundtrack my Life“ an Reiz verliert. Doch Porsche plant bereits, gezielt mit namhaften Filmkomponisten, Sound-Designern und bekannten Künstlern zusammenzuarbeiten, die Soundtracks beitragen.

Ich persönlich würde noch einen Schritt weiter gehen, um die Musikvielfalt und die Anzahl der Songs deutlich zu erhöhen: Porsche sorgt für eine kostenlose Basisauswahl an Tracks, öffnet seine Plattform allerdings dahingehend, dass jeder interessierte Künstler den Anforderungen von „Soundtrack my Life“ entsprechende Tracks kreieren und hochladen kann. Interessierte Fahrer haben so die Möglichkeit, eine Vielzahl neuer Tracks gegen einen kleinen Geldbetrag oder im Rahmen einer Abo-Funktion zu hören. Ein Vorteil für alle: Porsche besitzt für „Soundtrack my Life“ eine große Auswahl an Songs und Musiker können unkompliziert mitverdienen.

So funktioniert die Soundtrack my Life-App von Porsche

Die Entwicklung von „Soundtrack my Life“ begann im 4. Quartal 2019. Der auf einem iPhone installierte Prototyp erzeugt während der Fahrt aus vorkomponierten Elementen einen individuellen Soundtrack. So reagiert die Software anhand der GPS-Position darauf, wie der Fahrer beschleunigt, bremst, eine kurvige Straße fährt oder durch den Stadtverkehr gleitet. Die Hörerfahrung ist dadurch stets individuell.

Bei einer möglichen Serienintegration ließe sich die App auf dem Smartphone installieren und über die „Porsche Connect“-App mit dem Auto verbinden. Ebenso ist eine zusätzliche Integration in das Infotainment-System des Porsches denkbar.

Blick in die Zukunft: Die nächsten Schritte von Soundtrack my Life

In einem nächsten Schritt möchte Porsche mit Künstlern gezielt nach szenischen Vorgaben zusammenarbeiten, um Soundtracks für Situationen, Szenerien oder Momente zu schaffen. Die Möglichkeiten wären immens: So gäbe es zum Beispiel extra Songs für Fahrten auf Landstraßen, in den Bergen auf kurvigen Passstraßen, für die Nacht, im Stadtverkehr oder in bestimmten Regionen der Welt. Sogar die Steuerung des Ambientelichts im Innenraum des Fahrzeugs ließe sich situationsabhängig einbinden.

Für die weitere Individualisierung in einer ferneren Zukunft denken die Entwickler über künstliche Intelligenz nach, die auf dem Smartphone und im PCM (Porsche Communication Management) vorhersagt, welcher Soundtrack zur aktuellen Stimmung des Fahrers passt. Bereits beim Einsteigen weiß das Auto, dass sein Besitzer einen anstrengenden Tag hatte. Da das System die üblichen Abläufe und Hörpräferenzen kennt, erzeugt „Soundtrack my Life“ auf Basis dieser Informationen die passende Musik für den Heimweg.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Bewertung, 0/5

Weitere Porsche-News
Der VW ID.4 ist das World Car of the Year 2021.

World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt

Die deutschen Autohersteller räumen bei den diesjährigen „ World Car Awards “ richtig ab und holen sich den Sieg in 3 von 5 Kategorien. Den Titel als „ World Car of the Year 2021 “ holt sich der VW ID.4 - …

Die Top 3-Finalisten der World Car Awards 2021 stehen fest - der Toyota Yaris und der Honda e mischen mehrere Kategorien auf.

World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist bereits bekannt

Das ist die weltweit größte und prestigeträchtigste Auszeichnung für neue Autos: der „ World Car of the Year “-Award. Am 20. April 2021 ist es so weit - und das weltweit beste „ Auto des Jahres 2021 “ wird …

Die Gewinner der World Car Awards 2020 stehen fest.

World Car of the Year 2020: Die 4 besten Autos der Welt

Das ist einer der am härtesten umkämpften Preise in der globalen Autoszene: der „ World Car of the Year “-Titel (WCOTY), der in diesem Jahr an den Kia Telluride geht - und das mit gutem Grund. Kaufen lässt …

World Car of the Year 2020: Die Enthüllung des weltweit besten „Auto des Jahres 2020“ im Live-Stream.

World Car of the Year 2020: Live - Das beste Auto der Welt

Jetzt ist es soweit: Das weltweit beste „ Auto des Jahres 2020 “ wird am 8. April 2020 in einem Live-Stream enthüllt. Knackig und auf den Punkt gebracht, beginnt die Preisverleihung des „ World Car of …

Die Top 3-Finalisten der World Car Awards 2020 stehen fest - die deutschen Autohersteller sind stark vertreten.

World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind enthüllt

Bald ist es soweit: Das weltweit beste „ Auto des Jahres “ wird am 8. April 2020 in New York (USA) bekannt gegeben. Mehr noch: In weiteren wichtigen Kategorien fällt ebenfalls die Entscheidung. Wir …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo