Porsche Carrera GT bietet "beste Automobil-Innovation" des Jahres

, 14.11.2003

Erst im Dezember rollt der neue Porsche Carrera GT in den Vereinigten Staaten auf die Straßen, aber bereits jetzt wurde der neue Hochleistungs-Sportwagen in den USA ausgezeichnet. Die Wissenschafts-Zeitschrift „Popular Science“ verlieh dem 450 kW (612 PS) starken und 330 Stundenkilometer schnellen Porsche den „Großen Preis“ in der Automobil-Kategorie der „Best of What’s New“-Awards.

Preisgekrönt als beste Innovation des Jahres wurde das Chassis des von einem 5,7-Liter-Zehnzylinder-Motor in 9,9 Sekunden auf 200 Stundenkilometer beschleunigten Supersportlers. Erstmals bei Straßen- und Rennfahrzeugen bestehen sowohl das Monocoque als auch der Aggregateträger aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CfK).


Die Antriebseinheit wird mit Hilfe des fest verschraubten Aggregateträgers an das Chassis angebunden. Diese beiden strukturellen Bauteile bilden eine verdreh- und biegesteife Gesamtheit. Sie tragen die Radaufhängungen und fangen die eingeleiteten Kräfte aus den Crashstrukturen ab. Unter anderem dank dieser wegweisenden und von Porsche zum Patent angemeldeten Lösung vereint der Carrera GT höchste passive Sicherheit mit den fahrdynamischen Qualitäten eines Rennfahrzeuges bei einem Gewicht von 1.380 Kilogramm.

Wie das Chassis, so bestehen auch die Karosserie und der Abtrieb erzeugende Unterboden des Supersportlers aus Kohlefaser. Die Karbon-Haut verkleidet zahlreiche im Automobilbau wegweisende technische Lösungen. So ist der Carrera GT als erstes Fahrzeug weltweit mit einer Keramik-Kupplung ausgerüstet, die durch kompakte Abmessungen einen sehr tiefen Schwerpunkt für Motor und Getriebe erlaubt und deutlich länger haltbar als konventionelle Kupplungen ist.

Auch das besonders kompakte, leichte und laufruhige Sechsgang-Getriebe bietet mit den präzise kugelgelagerten Flexball-Schaltzügen eine Weltneuheit. Der Carrera GT rollt als erstes Serienfahrzeug auf Magnesium-Schmiederädern, die gegenüber Aluminium-Gussrädern 25 Prozent Gewicht sparen und sich durch große Haltbarkeit auszeichnen. Die Porsche Keramik-Verbundfaser-Bremsscheiben wiegen die Hälfte von Stahlscheiben. Sie setzen darüberhinaus auch im stärksten Sportwagen von Porsche Maßstäbe in Sachen Verzögerung, Ansprechverhalten und Lebensdauer.


Scott Mowbray, Chefredakteur des „Popular Science“-Magazins: „Wir verleihen den ‚Best of What’s New‘-Preis nach einem ganzen Jahr, während dessen wir eine große Bandbreite von Produkten und Lösungen testen und bewerten. All diese Innovationen verändern unser tägliches Leben – das Arbeitsleben genau wie die Freizeit.“

„Popular Science“ berichtet über innovative Technologien und deren praktische Auswirkungen und ist mit einer Auflage von rund 1,4 Millionen eines der meist gelesenen Technik-Magazine der USA.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

14.11.2003

Völlig zurecht hat der Carrera GT diese Auszeichnung erhalten!

14.11.2003

Bin genau der gleichen Meinung wie Anaxagore !

24.11.2003

Und ich muss nun noch anfügen: Für dieses "Auto" würde ich morden...


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News

Fünf Jahrzehnte Porsche 550 Spyder

Porsche stellte den 550 Spyder im Oktober 1953 auf dem Pariser Salon erstmals der Öffentlichkeit vor. Der Zweisitzer, der nun seinen 50. Geburtstag feiert, war der erste speziell für den Renneinsatz …

Sechszylinder-Motor für den Porsche Cayenne

Porsche wird den Cayenne um eine dritte Modellvariante ergänzen. Damit sind die herausragenden Eigenschaften in Fahrdynamik, Sicherheit und Geländetauglichkeit, die den Achtzylinder-Modellen Cayenne S sowie …

Porsche bringt noch stärkeren 911 GT 2 auf den Markt

Die Modell-Offensive von Porsche geht weiter. Bei der sechsten Neuvorstellung in diesem Jahr nach dem 911 GT3, Carrera 4S Cabriolet, 911 Turbo Cabriolet, GT3 RS und dem Jubiläumsmodell „40 Jahre 911“ – legt …

Smart fährt BMW Z4 und Porsche Boxster davon

Der Smart Roadster fährt in den kürzlich veröffentlichten "New Car Honours 2003“ der britischen Automobil-Fachzeitschrift "Auto Express“ allen Konkurrenten davon. In der Rubrik "Best Roadster“ verweist der …

Porsche: Limitiertes 911-Jubiläumsmodell zum 40. Geburtstag

Der „Elfer“ wird 40 Jahre jung. Diesen Geburtstag feiert Porsche mit einem auf 1.963 Fahrzeuge limitierten 911-Jubiläumsmodell, das ab Oktober 2003 in Europa bei den Händlern stehen wird. In Deutschland …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo