Porsche Macan Turbo Exclusive Performance: So teuer sind die Extras

, 23.10.2017


Als Gipfel des Wahnsinns ließ sich bereits der Porsche Macan Turbo Performance bezeichnen. Jetzt legen die Macher nochmals nach und präsentieren mit der Porsche Macan Turbo Exclusive Performance Edition auf Basis des 440 PS starken Topmodells eine besonders edle Variante, bei der exklusive Design-Merkmale die Sportlichkeit weiter unterstreichen. Selbstredend, dass der Innenraum bei diesem Editionsmodell ebenfalls von Hand aufwändig veredelt und cool in Szene gesetzt wird. Der Preis für den Porsche Macan Turbo Exclusive Performance hat es in sich - wir nennen ihn.

Design: Die exklusiven Features des Porsche Macan Turbo Exclusive Performance

Die Grundlage für das einzigartige Erscheinungsbild der Porsche Macan Turbo Exclusive Performance Edition bildet das serienmäßige Exterieur-Paket „Turbo“, das unter anderem 21 Zoll große „911 Turbo Design“-Räder mit seitlich in hochglänzendem Schwarz lackierten Speichen, LED-Hauptscheinwerfer und abgedunkelte LED-Rückleuchten umfasst. 

Den exklusiven Charakter des Porsche Macan Turbo Exclusive Performance unterstreichen dazu Design-Akzente, die es nur für dieses Editionsmodell gibt. Dazu zählen in Karminrot lackierte Elemente auf dem Frontspoiler, dem Heckunterteil und den Sideblades. Unterhalb des in hochglänzendem Schwarz lackierten „Porsche“-Schriftzugs am Heck führten die Macher die Modellbezeichnung „Macan Turbo“ ebenfalls in Karminrot aus.

Innenraum: In Handarbeit veredelt - das sind die Extras

Die Farben Schwarz und Rot setzen auch im Innenraum des Porsche Macan Turbo Exclusive Performance Edition sportlich-elegante Akzente. Das serienmäßige Interieur-Paket „Exclusive Performance Edition“ in Granatrot kombiniert die schwarze Lederausstattung mit zahlreichen Elementen in Alcantara. Die Wangen der Vordersitze führt  Porsche exklusiv beim Editionsmodell in Granatrot aus. 

Ebenfalls in Granatrot ausgeführt: die Kontrastnähte, die gestickten „Turbo“-Schriftzüge auf den Kopfstützen, die Sicherheitsgurte, der Ring der Sport-Chrono-Stoppuhr und das Schlüsseletui. Sogar den PDK-Wählhebel aus Aluminium veredelte Porsche mit Leder in Granatrot. Die individualisierten Türeinstiegsleisten und die Zierblenden an der Schalttafel versahen die Macher derweil mit „Macan Turbo Exclusive Performance Edition“-Schriftzügen. Die Vordersitze, die Rückbank und das Lenkrad sind beim Editionsmodell serienmäßig beheizbar.

Antrieb: So schnell ist der Porsche Macan Turbo Exclusive Performance

Für den Antrieb der Porsche Macan Turbo Exclusive Performance Edition sorgt ein 3,6 Liter großer V6-Motor mit Biturbo-Aufladung, der 440 PS leistet. Das sind 40 PS mehr als beim herkömmlichen Porsche Macan Turbo. Das maximale Drehmoment von 600 Nm steht über einen weiten Drehzahlbereich von 1.500 bis 4.500 U/min zur Verfügung und ermöglicht damit ein beeindruckendes Durchzugsvermögen: Der Spurt von 0 auf 100 km/h erfolgt in nur 4,4 Sekunden und die Zwischenbeschleunigung von 80 km/h auf 120 km/h in 2,9 Sekunden. Erst bei einer Höchstgeschwindigkeit von 272 km/h endet der Vortrieb des Kompakt-SUV. Was der fahrdynamisch drauf hat, zeigt unser Test des Porsche Macan Turbo Performance.

Zur Serienausstattung des Sondermodells zählen außerdem eine leistungsfähige Bremsanlage mit 390 Millimeter großen, genuteten Bremsscheiben, das geregelte Sportfahrwerk „Porsche Active Suspension Management“ (PASM), das Porsche extra auf die Tieferlegung der Karosserie um 15 Millimeter abstimmte. Ebenfalls ohne Aufpreis an Bord: das Sport-Chrono-Paket und eine Sportabgasanlage.

Der Preis für die Porsche Macan Turbo Exclusive Performance Edition

Die Porsche Macan Turbo Exclusive Performance Edition ist in Deutschland ab 116.091,25 Euro erhältlich. Zum Vergleich: Der herkömmliche Porsche Macan Turbo (400 PS) steht aktuell ab 84.685 Euro in der Preisliste, währen der Porsche Macan Turbo Performance (440 PS) mindestens 91.964 Euro kostet.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Der Porsche 911 GT2 RS holte den neuen Rundenrekord für straßenzugelassene Serienautos auf der Nürburgring-Nordschleife.

Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf Nordschleife

Das ist der ultimative Rundenrekord eines straßenzugelassenen Serienautos auf der legendären Nürburgring-Nordschleife: Der neue Porsche 911 GT2 RS benötigte am 20. September 2017 nur 6:47,3 Minuten für eine …

Porsche Cayenne 2018

Porsche Cayenne 2018: Alle Infos und der erste Check

Der Porsche Cayenne ist der Sportwagen im SUV-Segment. Doch das reichte den Machern nicht: Bei der 3. Generation legen die Macher noch eine große Schippe drauf und verpassten dem Cayenne Technologien aus dem …

Die neuen Carbon-Räder gibt es optional für die Porsche 911 Turbo S Exclusive Series.

Porsche: Geflochtene Carbon-Räder zum Hammer-Preis

Die Optik ist spektakulär und die Fahrdynamik wird nochmals gesteigert: Als weltweit erster Autohersteller bietet Porsche Leichtbauräder mit geflochtenen Carbon-Fasern an, die Anfang 2018 erhältlich sind. …

Jetzt ist Porsche in einem Wimmelbuch vertreten.

Porsche im Wimmelbild: Wer findet den Porsche 918 Spyder?

Kinder lieben sie - und Erwachsene mit ihrem Nachwuchs ebenso: Wimmelbücher. In diesen Büchern wimmelt es nur so von zahlreichen Alltagsszenen. Dazu kommen die legendären Suchaufgaben. Jetzt ist auch Porsche …

Porsche 911 Carrera der Polizei Österreich

Achtung! Polizei Österreich fährt Porsche mit 370 PS

Schnellfahrer in Österreich aufgepasst: Die Polizei der Alpen-Republik besitzt jetzt einen 370 PS starken Porsche 911 Carrera, der auf allen Autobahnen Österreichs zum Einsatz gelangt, um Jagd auf …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Hyundai i30 N Performance Test: Die neue Empfehlung im Segment
Hyundai i30 N Performance Test: Die neue …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio: 510 PS zum heißen Preis
Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio: 510 PS zum …
Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10: Der ultimative Audi Q7
Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10: Der ultimative Audi …
Abt VW Golf R: Er will der R400 sein, den es nie gab
Abt VW Golf R: Er will der R400 sein, den es nie …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo