Achtung! Polizei Österreich fährt Porsche mit 370 PS

, 09.07.2017


Schnellfahrer in Österreich aufgepasst: Die Polizei der Alpen-Republik besitzt jetzt einen 370 PS starken Porsche 911 Carrera, der auf allen Autobahnen Österreichs zum Einsatz gelangt, um Jagd auf Temposünder zu machen. Wer mal eben auf dem Weg von Deutschland nach Italien schnell durch Österreich fahren möchte, sollte die Augen offenhalten. 

Antrieb: Diese Power steckt unter der Haube des Polizei-Porsche

Für den Antrieb des Porsche 911 Carrera sorgt in der Serie ein 3,0 Liter großer Sechszylinder-Biturbo-Boxermotor mit 370 PS. Das maximale Drehmoment von 450 Nm steht bereits ab 1.700 U/min und konstant bis 5.000 U/min zur Verfügung. Derart ausgerüstet, spurtet der Porsche 911 Carrera mit dem 7-Gang-PDK (Doppelkupplungsgetriebe) in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Befindet sich das Sport-Chrono-Paket an Bord, verkürzt sich der klassische Spurt auf 4,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 293 km/h. Dem gegenüber steht ein durchschnittlicher Spritverbrauch von 7,4 Litern auf 100 Kilometern (CO2-Ausstoß 169 g/km).

Da der Polizei-Porsche für seinen Einsatz gegen Verkehrssünder alle erforderlichen Ausrüstungen wie Blaulicht und Funkanlage erhielt, wird er einen Tacken langsamer sein; denn die Signalanlage auf dem Dach beeinflusst die Aerodynamik maßgeblich. 

Ziel: Darum ist es ein Porsche 911 Carrera

Konrad Kogler, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, möchte mit dem Polizei-Porsche ein verantwortungsvolles Verhalten vorleben lassen: „Mit dem neuen Porsche 911 verfolgen wir das Ziel zu zeigen, dass man auch mit einem PS-starken Sportwagen eine verantwortungsvolle und umsichtige Fahrweise an den Tag legen kann.“ Wenn es darauf ankommt, will die Polizei Verkehrssünder direkt auf der Straße einholen und sofort zur Kasse bitten.

Allerdings erhält Österreich den Polizei-Porsche, nach aktuellem Stand, als kostenfreie Leihgabe nur bis Oktober 2017 - dann ist der Einsatz bereits beendet. Die Polizisten, die diesen Porsche fahren dürfen, werden davon sicherlich ihr Leben lang schwärmen.

Keine Verschwendung von Steuergeldern

Österreichische Bürger beklagen sich bereits auf der Facebook-Seite des BMI (Bundesministerium für Inneres) kritisch über eine vermeintliche Geldverschwendung. In Deutschland ist der Porsche 911 Carrera ab 97.914 Euro zu haben. Die Polizei beziehungsweise das Innenministerium der Alpen-Republik stellte allerdings über ihre Facebook-Seite mehrfach klar: „Der Polizeiporsche wird von Porsche dem BMI kostenlos zur Verfügung gestellt. Es wurden keine Steuergelder investiert.

In den 1960er- und 1970er-Jahren war es nichts Außergewöhnliches, in Österreich einem Polizei- oder Gendarmerie-Porsche mit Blaulicht zu begegnen. Auch 2006 wurde dem österreichischen Innenministerium ein Porsche 911 für die Autobahnpolizei zur Verfügung gestellt.

In anderen Ländern setzt die Polizei ebenfalls auf Sportwagen als Einsatzfahrzeuge. In Italien ist es zum Beispiel ein Lamborghini Huracán und in Dubai gehört zu einer ganzen Armada von Sportwagen unter anderem ein Porsche 918 Spyder.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Porsche 911 GT2 RS 2017

Porsche 911 GT2 RS 2017: Alle Daten und erste Live-Bilder

Brutaler und stärker als je zuvor: Der neue Porsche 911 GT2 RS kommt mit einem rennsportnahen Motor und mächtigen 700 PS, während das Fahrzeuggewicht nochmals deutlich sinkt. Die Beschleunigung und die …

Porsche 911 Turbo S Exclusive Series

Exclusive Series: Der teuerste Porsche 911 Turbo S

Wir gehen ins Extrem: Der neue Porsche 911 Turbo S Exclusive Series ist mit 607 PS der stärkste serienmäßige 911 Turbo aller Zeiten - und kostet schlappe 54.859 Euro mehr als der standardmäßige Porsche 911 …

Ein serienmäßiger Porsche Cayenne S Diesel zog einen 285 Tonnen schweren Airbus A380.

Unglaublich: Porsche Cayenne schleppt Airbus A380 ab

Das ist unglaublich, aber wirklich wahr: Ein serienmäßiger Porsche Cayenne S Diesel zog einen 285 Tonnen schweren Airbus A380 - und das ist das größte Passagierflugzeug der Welt. Eigentlich übernehmen bis zu …

Porsche 911 GT3 (2017)

Porsche 911 GT3 (2017): Endlich wieder handgerissen

Der Aufschrei war groß: Der jüngste Porsche 911 GT3 war 2013 nur noch mit einem Doppelkupplungsgetriebe zu haben. Jetzt sorgt Porsche für eine handfeste Überraschung und verpasst dem leichtgewichtigen …

TechArt Porsche 718 Cayman S

TechArt Porsche 718 Cayman S: GT4 fahren vor allen anderen

Das war es: Der Porsche 718 Cayman S mag zwar nur noch einen Vierzylinder-Motor besitzen. Aber wer einmal diesem Sportwagen auf einer kurvigen Straße richtig die Sporen gab, ist begeistert. Zurecht: der neue …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Hyundai i30 N Performance Test: Die neue Empfehlung im Segment
Hyundai i30 N Performance Test: Die neue …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio: 510 PS zum heißen Preis
Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio: 510 PS zum …
Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10: Der ultimative Audi Q7
Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10: Der ultimative Audi …
Abt VW Golf R: Er will der R400 sein, den es nie gab
Abt VW Golf R: Er will der R400 sein, den es nie …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo