Renault Laguna Coupé Monaco GP: Temperamentvolles Design in Serie

, 23.04.2011


Im Jahre 2010 feierte Renault mit einem auf nur 75 Exemplare limitierten Sondermodell die Noblesse und die Sportlichkeit der Formel 1 beim Höhepunkt in Monaco. Jetzt gibt es das Renault Laguna Coupé Monaco GP als attraktive Ausstattungslinie, um neue Kunden anzuziehen, das verständlicherweise nicht ganz so hochwertig ausgestattet ist wie die Sonderedition. Zum unveränderten Grundpreis von 31.900 Euro bietet der Monaco GP, der das bisherige Niveau „Night & Day“ ablöst, allerdings optischen Feinschliff und exklusive Komfortextras.


Auf den ersten Blick signalisiert das neue Renault Laguna Coupé Monaco GP, dass es etwas Besonderes ist: Die Lackierungen in Perlmutt-Weiß mit schwarz abgesetztem Dach und schwarzen Außenspiegeln oder in Perlmutt-Schwarz setzen ebenso eigenständige Akzente wie die schwarz lackierten 18-Zoll-Leichtmetallräder. Das „Monaco GP“-Logo findet sich an Kühlergrill und Fahrzeugflanken wieder.

Besaß das Sondermodell „Monaco GP“ aus dem Jahre 2010 noch kraftvolle Diesel-Aggregate mit bis zu 235 PS aus einem V6-Motor, begnügt sich die neue Ausstattungslinie mit zwei kleineren Aggregaten. Der 2,0 Liter große Turbo-Benziner TCe 170 mit 170 PS und 270 Nm bringt es auf eine Spitze von 220 km/h, während der durchschnittliche Verbrauch bei 8,7 /100 km liegt (CO2-Ausstoß 201 g/km). Geschaltet wird über ein 6-Gang-Schaltgetriebe.

Sparsam gibt sich der 2.0-Liter-Turbodiesel dCi 150 FAP mit 150 PS und 320 Nm: Der Vmax von 210 km/h steht ein kombinierter Verbrauch von nur 5,2 l/100 km (Co2-Ausstoß 136 g/km) gegenüber. Für Komfort sorgt dabei das Automatikgetriebe mit sechs Gängen.

Der noble Auftritt des Exterieurs findet im Innenraum seine Fortsetzung: Das Interieur prägen Dekorleisten und die Mittelkonsole in glänzendem Weiß sowie Pedale und Schalthebelknauf in Aluminium. Die Ziernaht am Instrumententräger, das Sport-Lederlenkrad und das „Monaco GP“-Logo auf den Rückenlehnen der serienmäßig mit Stoff/Leder-Polsterung bezogenen Sitze betonen ebenfalls den hochwertigen Charakter der Version.

 

Zum Lieferumfang ab Werk zählt darüber hinaus das eigens auf den Innenraum des Laguna Coupés abgestimmte 4x35-Watt-Soundsystem von Arkamys. Bei der MP3-fähigen Audio-Anlage kommen ausschließlich Audio-Komponenten zum Einsatz, die auf die spezielle Architektur und Materialauswahl des Innenraums abgestimmt sind.


Hinzu kommen eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und das Navigationssystem „Carminat TomTom 2.0 Live“ mit einem 5,8 Zoll großen Farbbildschirm, einer dynamischen Routenführung und einem dreimonatigen Test-Abonnement der „TomTom Live Services“ (HD Traffic, Wettervorhersagen, Google Local Search).

Für die optimale Innenraumtemperatur sorgt im Renault Laguna Coupé Monaco GP die serienmäßige Klimaautomatik. Weitere Komfortelemente ab Werk sind das schlüssellose Zugangs- und Startsystem „Keycard Handsfree“, die Einparkhilfe hinten, der Licht- und der Regensensor sowie der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer.

Eine automatische Parkbremse, elektrisch anklappbare Außenspiegel und Bi-Xenon-Scheinwerfer runden das umfangreiche Angebot ab. Optional ist darüber hinaus die dynamische Allradlenkung 4CONTROL erhältlich.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Renault-News
Mit dem Renault Mégane Floride interpretieren die Franzosen das berühmte Cabrio von 1959 neu.

Renault Mégane CC Floride: Fehlt nur noch die junge …

Spätestens, als sich die damals 25-jährige Brigitte Bardot für Werbeaufnahmen genüsslich auf der Motorhaube eines Renault Floride räkelte, war dieses Cabrio so französisch wie der Eiffelturm und so mondän …

Ein Familien-Van kann attraktiv sein, wie Renault mit der sportlich-markanten Studie R-Space beweist

Renault R-Space: Der Sport-Van mit Kinderabteil

Auch ein Familien-Van kann attraktiv sein, wie Renault mit der sportlich-markanten Studie „R-Space“ beweist und die neue Designsprache von Renault ins Van-Segment überträgt. Darüber hinaus besitzt der …

Renault Captur: Ein spritziger Crossover für das Design der Zukunft.

Renault Captur: Ein spritziger Crossover für das …

Auf eine ausdrucksstarke Zukunft setzt Renault und präsentiert mit dem Captur einen zweiten Ausblick auf die künftige Design-Linie, die mit dem Aufsehen erregenden DeZir Coupé begann. Nicht weniger …

Der charaktervolle Auftritt des Renault Wind Gordini erinnert an die Sportmodelle von Amedée Gordini

Renault Wind Gordini: Sportliches Flair auf Französisch

Eine frische Brise brachte der markante Renault Wind in das Segment der kleinen Mini-Cabrios. Jetzt verpassen die Franzosen dem dynamischen Coupé-Roadster als viertes Modell den Gordini-Sportanzug mit der …

Renault Twizy: Frech, offen und unter Strom - die Serie kommt

Renault Twizy: Frech, offen und unter Strom - die …

Frech, frisch und ein wenig übermütig, verkörpert der neue Renault Twizy als Mikromobil mit reinem Elektroantrieb das Stadtauto der Zukunft, die schon bald beginnt. Dieser Twizy stellt keine Studie dar, …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo