Renault Mégane RS Red Bull Racing RB8: Vettel-Feeling für die Straße

, 06.08.2013


Red Bull Racing und sein Motorenlieferant Renault dominieren zusammen mit dem Spitzenfahrer Sebastian Vettel die Formel 1 und gewannen bereits drei Mal in Folge die Konstrukteursweltmeisterschaft. Grund genug, mit dem neuen Sondermodell Renault Mégane Coupé RS Red Bull Racing RB8 die Erfahrungen und die Freude am Gewinnen auf die Straße zu bringen. Namensgeber für die in Deutschland auf 55 Exemplare limitierte Sonderserie ist der siegreiche „Red Bull“-Formel-1-Bolide RB8 aus dem Jahr 2012. Der Preis für den 265 PS starken Kompaktsportler mit Komplettausstattung liegt bei 34.990 Euro.


Die exklusive Karosserielackierung des Mégane RS Red Bull Racing RB8 leitete Renault direkt von den „Red Bull Racing Renault“-Formel 1-Boliden ab. Als weitere Merkmale erweisen sich das geschwungene Luftleitelement in der Frontmaske, die Außenspiegelgehäuse, die Türgriffe und der Dachspoiler des Sondermodells in Platinum-Grau.

Den sportlichen Auftritt komplettieren schwarze 19-Zoll-Felgen, rot lackierte Bremssättel und dezente „Red Bull Racing“-Logos an den Fahrzeugflanken. Lorbeerkränze mit der Jahreszahl 2012 in den hinteren Seitenscheiben erinnern an den letzten Titelgewinn von „Red Bull Racing Renault“ in der Formel 1. Eine nummerierte Plakette im Innenraum betont den exklusiven Charakter der limitierten Edition zusätzlich.

Unter der Motorhaube sorgt ein 2.0-Liter-Turbomotor mit 265 PS und 360 Nm Drehmoment für den Vortrieb. Damit erreicht der Seriensportler das Leistungsniveau des limitierten Mégane RS Trophy, der im Juni 2011 auf der Nürburgring-Nordschleife mit 8:07,97 Minuten einen neuen Rundenrekord für frontangetriebene Serienfahrzeuge erzielte. Mit dieser Power spurtet der Renault Mégane RS in 6,0 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erzielt so eine Top-Speed von 254 km/h.

Doch im Renault Mégane RS Red Bull Racing RB8 besitzt der Motor eine zusätzliche Besonderheit: Für den Einsatz der „Start & Stop“-Automatik modifizierten die Entwickler das „Sport Dynamic Management“ zur Veränderung des Fahrzeugcharakters, wodurch der durchschnittliche Verbrauch des 2.0-Liter-Turbomotors um 0,7 Liter auf 7,5 Liter pro 100 Kilometer sinkt. Die CO2-Emissionen gehen 174 g/km zurück.


Für sportlichen Fahrspaß sorgt im Renault Mégane RS Red Bull Racing außerdem das Cup-Fahrwerk. Hauptmerkmal ist die mechanische Differenzialsperre an der Vorderachse, die für optimale Traktion sorgt und das frühzeitige Herausbeschleunigen aus Kurven begünstigt. Hinzu kommen härtere Dämpfer und Federn, der steifere Querstabilisator und geschlitzte Bremsscheiben vorn und hinten, damit Wasser besser abfließen kann.

Zur Serienausstattung zählt außerdem der neue „RS Monitor 2.0“, der in Echtzeit alle relevanten Leistungsdaten liefert. Das Display gibt Auskunft über Turboladedruck, Öltemperatur, Belastung der Bremsen, die aktuell abgerufene Motorleistung und das jeweilige Drehmoment sowie Quer- und Längsbeschleunigung (G-Kräfte). Eine Stoppuhr misst die Rundenzeiten, während eine automatische Speicherfunktion unter anderem die besten Beschleunigungen von 0 auf 100 km/h erfasst.

Darüber hinaus koppelte Renault den „RS Monitor 2.0“ mit dem multifunktionalen Media-System „R-Link“ mit Online-Anbindung. Das System umfasst einen 7 Zoll (18 Zentimeter) großen Touchscreen-Monitor und funktioniert wie ein fest in die Armaturentafel integrierter Tablet-Computer. Über die Basisfunktionen Radio, Telefon, Navigation, Multimedia und Fahrzeuginformationen hinaus ist die Nutzung von Applikationen möglich, die sich aus dem „Renault R-Link Internet Store“ herunterladen lassen.

In das „R-Link“-System integrierte Renault außerdem das eigens auf den Innenraum des Mégane RS abgestimmte Soundsystem von Arkamys mit 4 x 35 Watt Ausgangsleistung, MP3-Funktion, Bluetooth-Schnittstelle sowie USB- und Klinken-Anschluss.

Fahrer und Beifahrer sitzen auf Recaro-Sportsitzen mit einem Stoffbezug in Anthrazit-Grau. Weitere Akzente setzt die rote Dekorleiste im Instrumententräger. Zur umfangreichen Ausstattung zählen außerdem unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht, das schlüssellose Start- und Zugangssystem „Keycard Handsfree“, elektrisch anklappbare Außenspiegel und eine 2-Zonen-Klimaautomatik.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Renault-News
Renault Twizy Cargo Microtransporter

Renault Twizy Cargo: Der Lieferzwerg für den …

Skurril ist der Renault Twizy, der durch seine Optik auffällt und in der Stadt mit seinem Elektroantrieb für Furore sorgte. Pizza-Dienste und Kuriere setzen bereits häufiger auf den auffälligen Twizy, der …

Renault Twin'Run Concept

Renault Twin’Run Concept: Kleinwagen schneller als …

Wenn Renault diesen Ausblick auf den neuen Twingo in Serie realisiert, dürfen sich Autoenthusiasten auf einen modernen Kleinwagen mit Sportwagen-Performance freuen, den bereits in den 1980er-Jahren der …

Renault Twizy F1 Concept

Renault Twizy F1 Concept: Elektro-Geschoss mit …

Eigentlich ist der Renault Twizy ein stiller, elektronisch angetriebener City-Flitzer mit 18 PS, der allerdings durch seine skurrile Optik schnell auffällt. Das reichte Renault bei weitem nicht und verbaute …

Renault Twin’Z Concept

Renault Twin’Z Concept: Leuchtender Ausblick auf …

Bei Renault beginnt das große Leuchten mit dem neuen, rein elektrisch angetriebenen Twin’Z, der sogar an den legendären Renault 5 in moderner Fassung erinnert. Auf nur 3,627 Metern Länge soll die …

Renault Scenic Xmod

Renault Scénic Xmod: Kompaktvan für die Offroad-Schlacht

Konsequent auf Lifestyle und Freizeit ausgerichtet, schickt Renault seinen aufgefrischten Kompaktvan als Scénic Xmod ins Gelände. Der Fünfsitzer kombiniert eine ausdrucksstarke Offroad-Optik mit der neuen …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo