Seat Exeo / Exeo ST: Neuer Top-Benziner und Einstiegs-Diesel

, 06.11.2009

Nach der Markteinführung des Seat Exeo erweitern die Spanier ihr Angebot in der Mittelklasse jetzt mit zwei neuen Motorisierungen: dem 2.0 TSI mit 200 PS in Verbindung mit sequenziellem Multitronic-Automatikgetriebe und Schaltwippen am Lenkrad sowie dem 2.0 TDI CR mit 120 PS, der neuen Diesel-Einstiegsversion. Für den Seat Exeo stehen damit sechs Motoren zur Auswahl: drei Benziner sowie drei Diesel mit einer Leistungsspanne von 102 PS bis 200 PS.


Alle Aggregate erfüllen die Abgasnorm EU 5. Die Benziner-Riege bilden der 1.6 (102 PS), 1.8 Turbo (150 PS) und der 2.0 TSI (200 PS). Den 2,0 Liter großen Common-Rail-Diesel offeriert Seat mit drei Leistungsstufen: 120 PS, 143 PS und 170 PS. Alle Motoren werden mit einem 6-Gang-Handschaltgetriebe kombiniert, während für den 2.0 TSI jetzt zusätzlich die Multitronic zur Verfügung steht.

2.0 TSI mit 200 PS: Der sportliche Benziner mit Multitronic-Fahrvergnügen

Der 200 PS starke 2.0 TSI bietet in Verbindung mit der Multitronic-Automatik ein höheres Fahrvergnügen. Das System basiert auf dem kontinuierlich variablen CVT-Getriebe (Continuously Variable Transmission) mit elektronischer Steuerung, das statt einer begrenzten Zahl von Fahrstufen durch die stufenlose Schaltung eine nahezu unendliche Anzahl von optimal an die aktuelle Geschwindigkeit und Fahrsituation angepassten Übersetzungen bietet.


Die Exeo Limousine erreicht damit eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h, beschleunigt in 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Als ebenso exzellent erweisen sich die Werte des Exeo ST (Kombi) mit maximal 230 km/h sowie 7,6 Sekunden für den Spurt auf Landstraßentempo.

Abgerundet wird das sportlich-funktionale Angebot durch Schaltwippen am Lenkrad für ein entspanntes Fahrvergnügen. Die Preise für die Multitronic-Modelle mit Style-Ausstattung liegen bei 29.890 Euro für den Exeo und 31.290 Euro für den Exeo ST.

 

2.0 TDI CR mit 120 PS: Die neue Diesel Einstiegsversion

Ebenfalls neu für den Seat Exeo ist der 2.0 TDI CR mit 120 PS, die neue Einstiegsversion der Diesel-Palette. Für die neue Leistungsstufe modifizierte Seat das Motor-Management und reduzierte den Ladedruck auf 2,2 Bar. Mit einem maximalen Drehmoment von 290 Nm zwischen 1.750 und 2.500 U/min bietet auch dieses Aggregat souveräne Fahrleistungen.


Die erreichbare Höchstgeschwindigkeit liegt bei 201 km/h für die Limousine und 196 km/h für den Kombi. Der Spurt von 0 auf Tempo 100 wird in 10,5 bzw. 10,9 Sekunden absolviert. Die kombinierten Verbrauchs- und Emissionswerte liegen bei 5,3 l/100 km und 139 g/km beim Exeo mit Stufenheck bzw. 5,5 l/100 km und 143 g/km beim Exeo ST.

Der Exeo 2.0 TDI CR mit 120 PS ist in der Ausstattungsversion „Reference“ ab 25.490 Euro erhältlich, der entsprechende Exeo ST liegt bei 26.890 Euro.


Bose-Sound und neues Navigations-System

Mit den neuen Motorisierungen erweitert Seat außerdem das Angebot der Sonderausstattungen: Das Bose-Soundsystem (optional für 500 Euro bei „Style“ und „Sport“ erhältlich) bietet ein hochwertiges Klangerlebnis. Zehn hochwertige Lautsprecher verwöhnen mit funkelnder Brillanz und detailgetreuer Auflösung. Daneben bringt Seat ein neues Navigations-System mit einem 6-Zoll-Monitor und komfortabler Multimedia-Schnittstelle.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

06.11.2009

Schönes Langstreckenfahrzeug mit erprobter Technik. Hätte mir damals nur ein paar mehr Änderungen als Motorhaube, Heckklappe und Spiegel gegenüber des A4 B7 gewünscht. Dennoch ein wirklich gelungenes Auto zu guten Preisen. Meine Wahl wäre wohl der Exeo ST mit 170 PS tdi, der Motor ist sehr kultiviert. Ist Quattro eigendlich auch Verfügbar? Würde mich wundern. Gruß, Ninjuzu


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Seat-News
JE Design Seat Leon FR: Heißes Race-Feeling für den wilden Spanier

JE Design Seat Leon FR: Heißes Race-Feeling für den …

Formula Racing - dafür steht das FR bei Seat. JE Design sind dynamisch betonte FR-Modelle allerdings zu nüchtern und verwandeln daher den Seat Leon FR in einen echten Sportler, der mit bis zu 270 PS klar an …

Seat Ibiza 1.6 TDI: Neuer Diesel mit Kraft und Effizienz

Seat Ibiza 1.6 TDI: Neuer Diesel mit Kraft und Effizienz

Seat erweitert für den kleinen Ibiza die sparsame Motoren-Palette: Den neuen 1.6 TDI CR mit 105 PS gibt es sowohl für die fünftürige Version als auch für den dreitürigen SC. Das Aggregat zeichnet sich durch …

Seat Ibiza Concept IBZ: Der Kleine wird zum sportlichen Kombi

Seat Ibiza Concept IBZ: Der Kleine wird zum …

Mitte 2010 kommt der Seat Ibiza Kombi auf den Markt. Einen Ausblick auf das neue Modell geben die Spanier mit dem Ibiza IBZ auf der Frankfurter IAA (17.09.2009 - 27.09.2009). Bei dem Concept Car galt es, …

JE Design Seat Leon Cupra: Vom Leichtathleten zum Rennsportler

JE Design Seat Leon Cupra: Vom Leichtathleten zum …

JE Design nahm den neuen Seat Leon Cupra unter seine Fittiche, um den Kompakt-Sportler vom Leichtathleten zum unbändigen Rennsportler zu wandeln, der fast an die Rennversion der internationalen …

JE Design Seat Exeo ST: Der neue Kombi außen sportlich - innen luxuriös

JE Design Seat Exeo ST: Der neue Kombi außen …

Pünktlich zur Markteinführung des neuen Seat Exeo ST offeriert JE Design bereits ein umfangreiches Veredelungsprogramm für den spanischen Kombi. Dabei verfolgt der Tuner zwei Strategien: Außen verleihen die …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo