SKN BMW Z4 35i RS: Über 309 km/h schnelles Roadster-Vergnügen

, 14.12.2010


Der BMW Z4 sDrive35i Roadster (E89) bietet puren Fahrspaß auf der Straße. Doch über die stärkere Power und Athletik entscheidet ein kleines „s“: Kommt der Z4 sDrive35i serienmäßig auf 306 PS, sind es beim Top-Modell, dem Z4 sDrive35is als inoffizieller Z4 M satte 340 PS. Deutlich zu wenig für SKN, so dass der Tuner mit Kraft, besseren Fahrleistungen und einer sportlicheren Abstimmung nachhilft. Das Ergebnis ist der 401 PS starke und über 309 km/h schnelle SKN BMW Z4 35i RS Turbo.


In der Stufe 1 offeriert SKN eine individuelle Optimierung des elektronischen Motormanagements durch die Einzelabstimmung der Herstellersoftware im Kennfeldbereich für 1.599 Euro. So werden bereits 360 PS und 520 Nm erreicht. Auf Wunsch erfolgt bei der Überarbeitung der Software eine Anpassung des Drehzahlbegrenzers und eine Anhebung der elektronischen Geschwindigkeitsabregelung. Mittels der Stufe 2 für 1.799 Euro in Verbindung mit einer Performance-Sportabgasanlage aus Edelstahl von Milltek erreicht der SKN BMW Z4 35i satte 390 PS, gepaart mit 550 Nm.

Richtig brachial werden allerdings die 401 PS mit 569 Nm der Stufe 3, die SKN ab 3899 Euro anbietet. Hier wird die Software nochmals optimiert und an die Racing-Abgasanlage von Milltek angepasst. Optional bietet SKN dazu eine Modifikation der Hinterachs-Übersetzung an. Die Höchstgeschwindigkeit liegt mit der optionalen Änderung der Hinterachsübersetzung bei über 309 km/h, durchzugsstarke Zwischenbeschleunigungen inklusive.

Die Milltek-Edelstahlabgasanlage dient zur Reduzierung des Staudrucks, zur Verbesserung der Wärmeableitung und erhöht nochmals die Leistung. Erhältlich ist die Milltek Anlage in zwei Varianten mit EWG-Betriebserlaubnis. Die Anlage ab Katalysator besteht aus einem Mittelschalldämpfer mit Endschalldämpfer und Endrohr-Optik links / rechts sowie je einem 100 Millimeter großen Endrohr.

 

Optional ist diese Anlage für den Export auch mit Katalysator-Ersatzrohren erhältlich und sorgt beim BMW Z4 35i RS für einen noch kernigeren Sound mit Gänsehaut- Feeling. Zudem ist ein Aluminium-Pop-Off erhältlich, welches das Ansprechverhalten des leistungsstarken BMW Z4 35i nochmals verbessert. Empfehlenswert ist auch ein K&N-Sportluftfilter für einen optimierten Luftdurchlass.


Bei der Rad/Reifen-Kombination setzt SKN auf die dezenten, aber sportlichen BBS-Felgen des Typs „CH“ in Silber – optional auch in Schwarz erhältlich. Das Schmiederad besticht durch ein geringes Eigengewicht und sorgt so für stark reduzierte ungefederte Massen. Das Ergebnis zeigt sich in Form einer zusätzlichen Präzisierung des Einlenkverhaltens sowie beim Ein- und Ausfedern.

Bestückt wurde der SKN BMW Z4 35i RS an der Vorderachse mit 8.5 x 19 Zoll großen Felgen „Continental Sport Contact 5“-Reifen im Format 225/35, die für mehr Grip und ein besseres Feedback der Lenkung sorgen. An der Hinterachse setzt SKN auf 9.5 x 19 Zoll messende Pendants und Gummis der Dimension 255/30.

Beim Fahrwerk entschied sich SKN für ein verstellbares „Bilstein PSS10 B16“-Gewindefahrwerk, das den Roadster vorne und hinten um 30 bis 50 Millimeter absenkt und für eine verbesserte Fahrdynamik sorgt. Die Technik beinhaltet eine 10stufige parallele Dämpfkraftverstellung. So ermöglicht SKN eine individuelle Fahrzeugoptik mit perfektem Fahrverhalten.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

14.12.2010

Leistung rauf, Optik serie, so muss das sein ... Wobei SKN ja nun wirklich alles "tunt"


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW-Alpina Kalender 2011: Mitreißend - Die historischen Meilensteine

BMW-Alpina Kalender 2011: Mitreißend - Die …

Der Name „Alpina“ lässt Autoenthusiasten sofort aufhorchen; denn in der über 40jährigen Unternehmensgeschichte, die im Jahre 1965 begann, brachte BMW-Alpina etliche Meilensteine hervor, die weltweit für …

Das BMW 1er M Coupé verkörpert hochkonzentrierte Performance im Kompaktformat.

BMW 1er M Coupé: Brachiale Performance im Kompakt-Format

Hochkonzentrierte Performance im Kompaktformat verkörpert das neue BWM 1er M Coupé. Für die überragende Kraftentfaltung des Kleinen sorgen 340 PS, um die dynamischen Fahreigenschaften eines Sportwagens zu …

G-Power verhilft dem alten BMW Z4 3.0i Roadster (E85) zu mehr Power.

G-Power BMW Z4 3.0i Roadster (E85): Neue Performance …

Der BMW Z4 Roadster der ersten Generation verkörpert nach wie vor offenen Fahrspaß - sei es als attraktiver Gebrauchter oder lang gehegter Freund. Einigen Fahrern mögen die 231 PS des von 2002 bis 2005 …

BMW-Alpina Kalender 2009: Return to Racing

BMW-Alpina Kalender 2009: Return to Racing

Liebhaber exklusiver Automobile und Motorsportfans horchen bei dem Namen „Alpina“ auf. In der über 40jährigen Firmengeschichte von BMW-Alpina, die im Jahre 1965 begann, setzten turboaufgeladene …

BMW-Alpina Kalender 2010: Das fesselnde Rennsport-Comeback

BMW-Alpina Kalender 2010: Das fesselnde Rennsport-Comeback

Nach 20 Jahren feierte BMW-Alpina ein eindrucksvolles Rennsport-Comeback mit dem B6 GT3, dessen 4,4 Liter großer V8-Kompressor-Motor satte 530 PS und 725 Nm Drehmoment generiert. Der neue Alpina-Kalender für …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 aufgedeckt
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 …
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen mit 600 PS
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen …
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras wirklich bewirken
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras …
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den Audi A4?
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den …
Skoda Mountiaq: Der Skoda Kodiaq Pickup im allerersten Check
Skoda Mountiaq: Der Skoda Kodiaq Pickup im …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo