Stärkere Individualisierung für den BMW X3

, 16.06.2004

BMW bietet für den BMW X3, das Sports Activity Vehicle, ein breites Spektrum an Zubehör an. Damit lässt sich das Fahrzeug noch stärker dem individuellen Geschmack anpassen und der Nutzwert steigern.

Attraktives Aerodynamikpaket

Das Aerodynamikpaket für 2.305,- EUR betont den sportlichen Charakter des X3 besonders gut und fügt sich harmonisch in das Erscheinungsbild des Fahrzeugs. Es besteht aus in Wagenfarbe lackierten Stoßfängern, Seitenschwellern, Radlaufblenden, Trittbrettern, geänderter Nebelscheinwerferoptik, einer zusätzlichen Blende für die Heckklappe sowie sämtlichen Anbauteilen.


In Verbindung mit dem speziell geformten hinteren Stoßfänger muss entweder die verchromte Auspuffblende oder alternativ der Sportnachschalldämpfer aus dem Zubehörprogramm eingebaut werden. Beide Optionen unterstreichen durch die schräg stehenden Endrohre den sportlichen Auftritt noch stärker, wobei der Sportauspuff aus Edelstahl zusätzlich einen kernig-sonoren Klang kreiert.

Weil die Räder das Design eines Fahrzeugs ganz entscheidend prägen, bietet BMW ergänzend zum Räderprogramm fünf exklusive 19-Zoll-Räder als Kompletsatz ab 2.900,- EUR an: die Sternspeichen Stylings 128, 146, 147, die Kreuzspeiche Styling 145 und die Doppelspeiche Styling 150.

Darüber hinaus kann der X3 nachträglich auf weiße Blinkleuchten umgerüstet werden.
Im Innenraum lassen die Dekorblenden und der Schalthebel in hellem oder dunklem Holz Spielraum für den individuellen Geschmack.

Der richtige Überblick

Ist der X3 mit einem Bordmonitor ausgestattet, lässt er sich nachträglich mit einer Front- und Rückfahrkamera aufrüsten. Die im Gepäckraumdeckel integrierte Rückfahrkamera für 870,- EUR mit Weitwinkel-Optik (131°) hilft, kostspielige Parkrempler zu vermeiden. Das farbige Bild der Kamera wird automatisch auf dem Monitor angezeigt, sobald der Rückwärtsgang eingelegt ist.

Die nachrüstbare Frontkamera zum Preis von 677,- EUR kann mit Hilfe einer selbstreinigenden Prismenoptik so zu sagen "um die Ecke sehen", um zum Beispiel unübersichtliche Ausfahrten zu entschärfen. Auf dem Bordmonitor wird im Winkel von je 90° der Querverkehr von links und rechts angezeigt. Die Kamera ist am vorderen Stoßfänger montiert und wird mit einem separaten Schalter aktiviert.

Unterhaltung im Fond

Für Abwechslung und Unterhaltung vor allem auf den Rücksitzen sorgt das DVD-System im Dachhimmel mit ausklappbarem Zentralmonitor zum Nachrüsten für 2.544,- EUR. Es ist entweder über die Infrarot-Fernbedienung oder direkt am Gerät zu bedienen. Dank der beiden kabellosen Infrarot-Kopfhörer können die Fondpassagiere das Multimedia-Angebot nutzen, ohne den Fahrer abzulenken. Neben dem Abspielen von Audio-CD's ist auch der Anschluss von einem Camcorder oder einer Videospiel-Konsole möglich.

Prima Klima

Für mehr Komfort sorgt die optionale Standheizung, die es speziell auf den Motortyp abgestimmt sowohl für die Diesel- als auch Benziner-Modelle des X3 gibt und die Geldbörse um 982,- EUR erleichtert. Die mit Kraftstoff betriebene Zusatzheizung wird einfach per Fernbedienung, Telefon (ThermoCall) oder eine im Fahrzeug integrierte Vorwahluhr aktiviert. Während damit im Winter der Innenraum schon vor dem Motorstart angenehm temperiert wird und der Motor schneller warmläuft, dient die Anlage im Sommer als Standlüftung und unterstützt die Klimaanlage.

Begleiter für die aktive Freizeit

Wer seine Freizeit gern aktiv gestaltet, wird bald die Vorzüge des BMW X3 als idealen Reisebegleiter schätzen. In Verbindung mit der Dachreling und dem multifunktionalen Dachträgersystem für insgesamt 283,- EUR kann der X3 nach Belieben zum Freizeitmobil gemacht werden. Damit können problemlos Dachboxen (ab 335,- EUR), Skihalter (ab 57,- EUR, Snowboardhalter (44,- EUR) oder Fahrradhalterungen (ab 71,- EUR) befestigt werden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News

BMW-Doppelsieg beim 24-Stunden-Rennen

Die 2004er Auflage des 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife wird als eine der spektakulärsten in die Geschichte eingehen. Beinahe 24 Stunden lang kämpften die 220 Teams auf der …

AC Schnitzer: Tuning für neuen BMW 5er Touring

Zum Verkaufsstart des neuen BMW 5er Touring zeigt AC Schnitzer bereits ein sportliches Tuningprogramm für den Edel-Kombi. Besonders passgenaue Aerodynamikteile im sportlich-eleganten Design werten die Optik …

Sonderversion des BMW 330i Cabrio mit 360 PS

BMW-Veredler G-Power präsentiert ein komplettes Veredelungsprogramm und eine mächtige Leistungssteigerung für das BMW 330i Cabrio. Nach der Kompressoraufladung leistet das BMW-Cabrio mit Automatik-Getriebe …

Der neue BMW X5 4.8is: Allraddynamik auf die Spitze …

Nur wenige Monate nach dem Debüt des überarbeiteten BMW X5, kommt ab April das neue Top-Modell des Bestsellers auf den Markt: Der BMW X5 4.8is mit einem Solitär unter der Haube. Der neue Achtzylinder wurde …

Der neue BMW 1er startet

Ab Herbst 2004 bietet BMW erstmals ein Automobil in der Kompaktklasse an: Den BMW 1er, fünftürig und 4,23 Meter lang. Damit ist die neue Modellreihe genau 24 Zentimeter kürzer als eine 3er Limousine. Sein …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo