Toyota steigt bei Tesla ein: Gemeinsame Entwicklung von Elektroautos

, 22.05.2010

Toyota und Tesla, bekannt als Hersteller von Elektrofahrzeugen wollen gemeinsam elektrisch angetriebene Fahrzeuge, Teile und Produktionssysteme entwickeln. Ab 2012 sollen die ersten Fahrzeuge auf den Markt kommen. Dazu beteiligt sich Toyota mit 50 Millionen US-Dollar an Tesla. Mit dem Engagement stärkt Toyota seine Rolle bei der Entwicklung innovativer Antriebe. Tesla brachte bereits im März 2008 mit dem Roadster sein erstes auf Langstrecken ausgelegtes Batteriefahrzeug als Serie auf den Markt.


Der Einstieg von Toyota bei dem amerikanischen Elektroautohersteller dürfte mit dem bevorstehenden Börsengang von Tesla beginnen, der in den nächsten Wochen erfolgen soll. Darüber hinaus wird Tesla vermutlich eine stillgelegte Fabrik von Toyota im Raum San Francisco übernehmen, in der ab 2012 die Produktion der Elektro-Limousine Tesla S erfolgt.

Toyota-Präsident Akio Toyoda zeigte sich beeindruckt von der Aufbruchsstimmung, die bei Tesla herrsche, und der Art, wie dort mit schnellen Entscheidungen auf Herausforderungen reagiert werde. Tesla CEO Evon Musk erwartet, dass sein Unternehmen von der Ingenieurskapazität und dem Produktions-Knowhow von Toyota lernen könne.

Die neue Partnerschaft ändert nichts an den bisherigen Entwicklungsarbeiten von Toyota im Bereich elektrischer Mobilität und Batterietechnik, stellt aber ein weiteres Standbein auf dem Weg in eine Mobilität dar, welche die Umwelt möglichst wenig belastet und nur noch minimale CO2-Emissionen verursacht.

Für Toyota bleibt vorerst der Voll-Hybridantrieb die optimale Plattform für alle aktuellen Entwicklungen. Dabei legt das Unternehmen besonderen Wert auf die Erhöhung der elektrischen Fahranteile durch die Plug-in-Technik, wie sie gerade im Prius PHV erprobt wird. Doch die Hybridtechnologie stellt nur eine Übergangslösung dar.

Tesla kooperiert darüber hinaus mit Daimler bei der Integration von Lithium-Ionen Batterien und Ladeeinheiten, die zum Beispiel beim Smart Fortwo Electric Drive zum Einsatz kommen. Darüber hinaus sieht die Vereinbarung zwischen Daimler und Tesla vor, dass beide Partner enger bei der Entwicklung von Batterie-Systemen, Elektro-Antrieben und einzelnen Fahrzeugprojekten zusammenarbeiten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Toyota-News
Toyota RAV4: Dynamische Modellpflege für das Allroundtalent

Toyota RAV4: Dynamische Modellpflege für das Allroundtalent

Der Toyota RAV4 ist ein regelrechter Dauerbrenner, der bereits im Jahre 1994 das Segment der kompakten SUV gründete. Nun schickt Toyota die dritte Modellgeneration des RAV4 umfassend überarbeitet an den …

Toyota Avensis und Verso Edition: Zwei Charaktere mit sattem Preisvorteil

Toyota Avensis und Verso Edition: Zwei Charaktere …

Für seinen Kompakt-Van Verso und die Mittelklassebaureihe Avensis legt Toyota jetzt die neuen Sondermodelle mit dem Namen "Edition" auf. Die Kunden profitieren dabei von attraktiven Preisvorteilen von bis zu …

Toyota Aygo Cool Red: Der neue Urbanizer als feurige Sonderedition

Toyota Aygo Cool Red: Der neue Urbanizer als feurige …

Mit diversen Extras und der exklusiven Außenfarbe „Navachorot Mica Metallic“ ist das Toyota-Sondermodell Aygo Cool Red ab dem 17. April 2010 zu Preisen ab 11.750 Euro im Handel erhältlich. Der in feurigem …

Mazda kauft Hybrid-Technologie von Toyota

Mazda kauft Hybrid-Technologie von Toyota

Mazda setzt auf dem Gebiet der alternativen Antriebe auf eine Zusammenarbeit mit Toyota. Die Vereinbarung sieht eine Bereitstellung von Komponenten der Hybrid-Technologie vor, wie sie im derzeitigen Toyota …

Toyota iQ(N)collection: Ein Genuss nicht nur für Schokoladenliebhaber

Toyota iQ(N)collection: Ein Genuss nicht nur für …

Der Erfinder der Schokoladen-Praline trifft auf den Erfinder des kleinsten Viersitzers der Welt: Inspiriert vom belgischen Chocolatier Jean Neuhaus, zeigt sich der neue limitierte Toyota iQ(N)collection mit …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den neuen Golf
VW Golf 8 Test 2020: Die ganze Wahrheit über den …
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes Elektroauto
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat ihren Preis
Audi RS Q3 2020 Test: Brutale Performance hat …
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach zu bedienen
VW Golf 8: Voll mit neuer Technik - und einfach …
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste Ausbaustufe
Cupra Ateca Limited Edition Test: Die neueste …
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind enthüllt
World Car of the Year 2020: Die Top 3 sind …
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im Live-Stream
Autosalon Genf 2020: Die Auto-Neuheiten im …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo