Väth Mercedes A 45 AMG: Die revolutionierte Neufassung

, 24.07.2014


Es ist aktuell der stärkste Vierzylinder-Turbomotor in Serie, der den Mercedes-Benz A 45 AMG zu Höchstleistungen treibt. Doch für die 360 PS ab Werk hat Väth nur ein müdes Lächeln übrig; denn nach dem Tuning sorgen atemberaubende 425 PS in dem heißen Kompakt-Sportler für richtigen Spaß. Dazu gibt es den passenden Sound mit Gänsehaut-Feeling und ein Clubsport-Fahrwerk, um die Jagd in den Kurvenrevieren weiter zu intensivieren.


Dem potenten 2,0-Liter-Turbobenziner entlockt Väth satte 425 PS und ein maximales Drehmoment von 515 Nm. Die neuen Performance-Daten gab der Tuner noch nicht bekannt. Zum Vergleich: In der Serie sprintet der Mercedes-Benz A 45 AMG bereits mit 360 PS und 450 Nm in nur 4,6 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Das Plus von 65 PS und 65 Nm dürfte für spürbar mehr Durchzug sorgen und die Insassen beim Druck auf das Gaspedal in die Sitze drücken. Die Vmax-Sperre hob Väth von 205 km/h auf 280 km/h an.

Zusätzlich steht eine Downpipe-Anlage mit einem 200-Zellen-Trimetall-Katalysator aus Edelstahl zur Verfügung, die bereits allein für eine prozentuelle Mehr-Leistung gut ist. Dazu gibt es eine per Knopfdruck steuerbare Klappenendschalldämpfer-Anlage aus Edelstahl mit je einem ovalen Endrohr in 140 x 90 Millimetern und gebördelten Endrohrkanten auf der rechten und linken Seite.

Bezüglich der Fahrdynamik setzt Väth auf ein Clubsport-Gewindefahrwerk mit der Möglichkeit einer Tieferlegung von 20 bis zu 65 Millimetern. Die Stoßdämpfer lassen sich in der Höhe und der Härte verstellen, um für ein noch besseres Handling ohne Komfortverlust zu sorgen.

Um den Anpressdruck zu steigern und den Look des Mercedes-Benz A 45 AMG zu schärfen, verbaut Väth eine Frontspoilerlippe aus Carbon. Dazu kommen ein Heckdiffusor aus Sichtcarbon mit markanten Finnen und einer Unterbodenverlängerung sowie ein riesiger Dachkantenspoiler.

Für den Kontakt zum Asphalt sorgen darüber hinaus die dreiteiligen Väth-Schmiederäder mit einem Stern in Titanfarbe. Die Felgen gelangen an der Vorderachse in 8,5 x 20 Zoll mit Reifen im Format 225/30 R20 zum Einsatz und hinten in 9,5 x 20 Zoll mit Gummis der Größe 265/25 R20. Alternativ offeriert Väth einteilige Felgen in 8,5 x 19 Zoll vorn und 9,5 x 19 Zoll hinten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere MG-News
Edo Competition Mercedes-Benz G 63 AMG

Edo Mercedes-Benz G 63 AMG: Die ballernde Schrankwand

Leistung, Luxus und Leidenschaft mit einer gewaltigen V8-Performance - dafür steht der Mercedes-Benz G 63 AMG. Aerodynamisch eine Schrankwand, aber Kult-Faktor pur, geht es jetzt richtig ab. Wenn Edo …

DD Customs Mercedes-Benz SLS AMG

DD Customs Mercedes SLS AMG: Zum Finale das …

Wie kein anderer Sportwagen belebte der Mercedes-Benz SLS AMG GT den Mythos des legendären Mercedes-Benz 300 SL aus den 1950er-Jahren wieder - schließlich gilt der 300 SL als Ur-Vater der SL-Baureihe. Doch …

Brabus 850 6.0 Biturbo - Mercedes-Benz E 63 AMG

Brabus 850 Mercedes E 63 AMG: Der brachiale Ausnahmezustand

Jetzt legt Brabus noch einmal richtig nach: Mit serienmäßig 557 PS stellt der Mercedes-Benz E 63 AMG einen echten Business-Jet auf vier Rädern dar. Doch nun folgt mit dem Brabus 850 6.0 Biturbo eine Variante …

Mercedes-Benz A 45 AMG Erika

Mercedes A 45 AMG Erika: Testosteron-Bombe mit …

Mercedes-AMG will neue Kundenkreise erschließen und wagte deshalb mit dem A 45 AMG, dem CLA 45 AMG und dem GLA 45 AMG den Einstieg in die Welt der Kompaktsportler. Aber offenbar sahen es die Affalterbacher …

Mansory Mercedes-Benz G 63 AMG 6x6

Mansory Mercedes G 63 AMG 6x6: In allen Belangen extrem

Erst kam die Überraschung von Mercedes-Benz mit dem 544 PS starken G 63 AMG 6x6, der in Deutschland mindestens 451.010 Euro kostet, sich jedoch insbesondere bei russischen Oligarchen, arabischen Ölscheichs …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo