Väth Mercedes CL 63 AMG: Zu neuen Höchstleistungen getrieben

, 31.08.2011


Ein kraftvolles Performance-Coupé der Oberklasse stellt zweifellos der aktuelle Mercedes CL 63 AMG dar. Um eine neue Synthese aus Luxus und Dynamik zu schaffen, nahm Väth den CL 63 AMG unter seine Fittiche und verpasste dem zweitürigen Coupé die schiere Power von satten 630 PS, ein neues Fahrwerk und feine Aerodynamik-Komponenten aus Carbon.


Bereits serienmäßig sorgt der 5,5 Liter große V8-Biturbo für die satte Power von 544 PS und 800 Nm Drehmoment. Doch es ist noch reichlich Platz nach oben vorhanden: Die Leistungssteigerung über das Tuning-Kit V63S sorgt über eine Feinabstimmung der Motorelektronik für mächtige 630 PS und 930 Nm maximales Drehmoment.

Derart ausgerüstet, spurtet der Väth CL 63 AMG in nur 4,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erzielt - bei Freigabe der Reifen - eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h. Um die Entsorgung der Abgase kümmert sich dabei eine klangvolle Edelstahl-Anlage samt Sport-Kat.

Zum Vergleich: In der Serie sind es mit 544 PS beim klassischen Spurt 4,5 Sekunden. Mit dem ab Werk erhältlichen AMG-Performance-Package, das für 571 PS sorgt, ist Tempo 100 nach 4,4 Sekunden erreicht und eine Anhebung der Höchstgeschwindigkeit auf 300 km/h vorhanden(elektronisch begrenzt). Doch die 630 PS von Väth sollten insbesondere für stärkere Zwischenspurts bei höherem Tempo sorgen.

 

Zur Optimierung der Bremsen sind Stahlflex-Leitungen verbaut. Optional bietet Väth eine adäquate Bremsbelüftung an: Dreiteilige Schmiederäder in 9 x 20 Zoll vorne und 10,5 x 20 Zoll hinten mit Reifen im Format 255/35 beziehungsweise 275/35 sorgen für die Verbindung zwischen Fahrzeug und Straße.


Das werksseitig vorhandene ABC(Active-Body-Control)-Fahrwerk legt Väth tiefer. Das sorgt nicht nur für eine sattere Optik: In der ersten und zweiten Dämpferstufe ist das Fahrwerk angenehm komfortabel und in der dritten Stufe sportlich-straff abgestimmt. Das Kurvenverhalten verbessert sich dadurch deutlich.

Mit einer eleganten, kraftvollen Sportlichkeit präsentiert sich der Mercedes-Benz CL 63 AMG. Für die feinen Akzente und eine verbesserte Aerodynamik sorgt Väth mit neuen Carbon-Komponenten: So verpasst der Tuner dem AMG-Coupé einen schnittigen Frontschürzen-Ansatz, während hinten ein Kofferraum-Spoiler und ein Heckdiffusor den Anpressdruck bei hohen Geschwindigkeiten optimieren. Die Carbon-Kappen der Außenspiegel runden die Maßnahmen ab.

Das Interieur blieb bei Väth ebenfalls nicht unbeachtet. So ist ein dort verbautes Sportlenkrad im wahrsten Sinne richtungsweisend, während die Leder/Leder-Ausführung einen gediegenen Charakter vermittelt. Auf Wunsch gibt es darüber hinaus Carbon- und/oder Edelholzapplikationen und eine Tachoerweiterung auf 360 km/h.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News

Mercedes-Benz B-Klasse: Die Details zum dynamischen …

Mercedes-Benz vollzieht mit der Neuauflage der B-Klasse einen Quantensprung in der Kompaktklasse. Weg vom Rentner-Image der alten B-Klasse, zeigt sich die 2. Generation optisch dynamisch und besitzt ein …

Der neue Mercedes SLK 55 AMG (R172) ist mit 422 PS der stärkste SLK aller Zeiten.

Mercedes SLK 55 AMG (R172): Der stärkste SLK aller …

Herrlich unvernünftig erscheint der neue Mercedes-Benz SLK 55 AMG mit seinem 422 PS starken V8-Triebwerk auf den ersten Blick. In diesen Zeiten unterbieten sich die Hersteller beim Downsizing und generieren …

Der Mercedes-Benz SLK Roadster kommt zum ersten Mal mit einem Diesel-Motor.

Mercedes SLK 250 CDI: Sportliche Performance mit …

Der Mercedes-Benz SLK Roadster kommt zum ersten Mal mit einem Diesel-Motor. Das 204 PS starke Vierzylinder-Triebwerk des SLK 250 CDI soll den Zweisitzer in vielen Disziplinen an die Spitze seiner Klasse …

Zu einem Spitzensportler der Luxus-Klasse verwandelte Carlsson die aktuelle Mercedes-Benz S-Klasse.

Carlsson Mercedes S-Klasse: Sportlicher Chic mit 685 PS

Zu einem Spitzensportler der Luxus-Klasse verwandelte Carlsson die aktuelle Mercedes-Benz S-Klasse, die fortan mit bis zu 685 PS und einem sportlich-eleganten Aerodynamik-Kit aufwartet. Nicht weniger …

Carlsson CGL45: Mercedes GL Grand Edition mit First Class ins Gelände.

Carlsson CGL45: Mercedes GL Grand Edition mit First …

Einen Riesen unter den Geländewagen, der ebenso durch puren Luxus besticht, stellt der Mercedes GL Grand Edition dar. Optisch noch ausdrucksvoller, motortechnisch noch stärker und im Interieur noch edler …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster ist anders
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster …
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo